• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2080Ti SLI zwei Probleme

zettiii

Software-Overclocker(in)
Hey Leute,

ich habe folgende Probleme:
in meinem SLI-Setup habe ich eine Karte die nur mit PCIe x2 3.0 und die andere nur mit PCIe x8 1.1 angebunden wird. Und zwar unter Last.
Bei der zweiten Karte wird im Idle noch x8 3.0 angezeigt, was ja korrekt ist, da das Board nur x8 unterstützt. Die Leistung ist dementsprechend bescheiden. Ich habe den Chipsatz Treiber vom Mainboard, den Graka Treiber und das Bios neu installiert bzw. up to date.
SLI ist natürlich im NVidia Treiber aktiviert. Ich bin kein SLI-Experte und das letzte Multi-GPU Setup ist schon ein paar Jahre her. Vielleicht hat jemand von euch einen Tipp, woran es noch liegen könnte. Falls nicht, muss ich die Tage den Rechner zerlegen (WaKü) und die Karten einzeln oder eine Dritte testen.

Das andere Problem ist, dass sobald ich mit dem System volle 3D Last habe (zB. 3D Mark Fire Strike/ Time Spy, CoD BO4) und SLI genutzt wird, geht der PC sofort aus und startet neu. Anno oder BF5 funktionieren, da ohne SLI. Schließe ich ein zweites NT an und versorge damit eine der Grakas separat, funktioniert alles ohne Probleme. Das NT wird doch nicht zu schwach sein? Oder muss ich die Grakas mit je einem der 4 PCIe Stecker Paare versorgen? HW siehe unten.

Zu meinem System:
Intel Core i9 9900KF @ Stock im Moment
ASUS Maximus XI Code Z390, BIOS 1602
32 GB G.Skill TridentZ 3000er
ASUS ROG STRIX RTX 2080ti 2x
Enermax Platimax D.F 1200W
Samsung 970 Evo+ m.2 SSD

CPU und GPU sind Wasser gekühlt. Die CPU und den RAM hatte ich bereits vorher, MB und die Grakas sind neu dazu gekommen. Da die Grakas mit einer EK SLI Bridge verbunden sind, kann ich aktuell nicht einzeln testen, dafür müsste ich dann die Wakü wieder ablassen.
Wichtig wäre mir aber erst einmal die PCIe Frage zu klären, das mit dem NT wird sich schon lösen lassen denke ich.
Vielen Dank schonmal.

Gruß zettiii
 
Zuletzt bearbeitet:

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde mal 4x separate PCI-E 8 Pin(Kabelstränge vom Netzteil) an die beiden Grafikkarten anschließen.
Mit was haste du das ausgelesen,das die eine GPU mit PCIe x2 3.0 läuft und die andere PCI-E 3.0 x8 angebunden sind?
Und sind das auch alle Hardware die bei dir genutzt werden auf diesem System?
Und in welchen PCI-E Slot sind die 2 GPU,s verbaut von oben nach unten gesehen?
 

Faxe007

Freizeitschrauber(in)
Wie ist die PCIe Spannungsversorgung angeschlossen? Du solltest schauen, dass beide Karten auf unterschiedlichen Rails liegen (bei mir schließe ich dazu PCIe 1 und PCIe 3 vom Netzteil an).
Hast du genügend PCIe Lanes? Deine CPU hat ja nur 16 Lanes - da du ein aufwendiges Bord hast könnte es sein das da noch manche Lanes verbraten sind.
 
TE
zettiii

zettiii

Software-Overclocker(in)
@Brexzidian7794 danke für deine Antwort! Ja das werde ich mal machen, ich habe jetzt nicht genau drauf geachtet, auf welchem Rail die Anschlüsse liegen, das kann sehr gut sein!
Ausgelesen habe ich das mit GPU-Z. Gibt es eine Alternative?
Das Board hat nur 2 PCIe x16 Slots also habe ich da keine Möglichkeit der Variation.

@Faxe007 wtf du hast Recht, die CPU hat nur 16 Lanes. Ich weiß nicht, ob das Board noch mehr bereitstellen kann. Meine SSD wird ja auch noch welche kriegen. Das erklärt dann schon mein Problem denke ich!
Danke für deine Antwort! :hail:
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Das Board hat nur 2 PCIe ,das stimmt nicht so ganz es hat noch einen dritten ganz unten,aber der ist nur mit x4 angebunden bzw.2te und 3te PCI-E Slots werden auf jeweils x4 gesplittet.Wenn alle PCI-E slot eine GPU verbaut sind.
 
TE
zettiii

zettiii

Software-Overclocker(in)
Ja da hast du Recht.

Stellt das Board nicht auch noch PCIe Lanes zur Verfügung? Also der PCH?
 
Zuletzt bearbeitet:

Humanist1986

PC-Selbstbauer(in)
Stellt das Board nicht auch noch PCIe Lanes zur Verfügung? Also der PCH
Lt. Asus:
Socket 1151 for 9th / 8th Gen Intel® Core™, Pentium® Gold and Celeron® processors
2 x PCIe 3.0 x16 (x16, x8/x8, or x8/x4+x4)
Intel® Z390 Chipset
1 x PCIe 3.0 x16 (max at x4 mode) *
1 x PCIe 3.0 x16
* The PCIe x 16_3 slot shares bandwidth with SATA6G_56 ports. PCIe x 16_3 slot is set at x2 mode by default.
 
TE
zettiii

zettiii

Software-Overclocker(in)
Lt. Asus:
Socket 1151 for 9th / 8th Gen Intel® Core™, Pentium® Gold and Celeron® processors
2 x PCIe 3.0 x16 (x16, x8/x8, or x8/x4+x4)
Intel® Z390 Chipset
1 x PCIe 3.0 x16 (max at x4 mode) *
1 x PCIe 3.0 x16
* The PCIe x 16_3 slot shares bandwidth with SATA6G_56 ports. PCIe x 16_3 slot is set at x2 mode by default.
Demnach müsste ich doch genügend Lanes haben für 2x x8 PCIe und eine SSD, oder nicht?
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Die beiden x16-Slots mit der zusätzlichen Metallverkleidung (wo vermutlich deine Karten drin sind) sind als x16/x0 oder x8/x8 angebunden, da gehen die 16 Lanes von der Cpu hin. Alle anderen Slots hängen am Chipsatz, die sind aber erstmal unbedeutend.
Am besten probierst du erst mal, die Karten soweit wie möglich mit einzelnen Strängen vom Netzteil zu versorgen.
Danach muss man leider die Wakü zerlegen und einzeln testen, auch wenn ich nicht glaube, dass das Problem bei den Grafikkarten liegt und sich dadurch finden lässt. Ohne Netzteilexperte zu sein, würde ich es eigentlich schon beinahe darauf schieben. Was sagen denn die gemessenen Spannungen unter Last (lässt sich über HwInfo auslesen)?
 

Pendlecoven

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
im Handbuch deines Mainboards habe ich noch etwas gefunden was du anschauen solltest:
- Bei Dual GPU sollten PCIEx16_1 Steckplatz und PCIEx16_2 Steckplatz verwendet werden.
- Gucke Dir Deine M.2 Karte an. Laut dem Handbuch teilt dieser sich Lanes vom PCIEx16...Schau mal auf die Seite 1-8 im Handbuch nach.
- Schau nach ausreichend Spannung; Dual GPU braucht genügend Saft aus dem Netzteil.

Ich sehe leider dein Setup nicht, aber vergewissere Dich das die oben genannten Punkte passen.

Lg
 
TE
zettiii

zettiii

Software-Overclocker(in)
Hey Leute,
nochmal danke für eure ganzen Antworten. Der PC läuft. :banane:

Ich habe gestern nochmal Windows auf einer anderen SSD neu installiert nur um zu testen. Immerhin funktionierte die ASUS RGB Software dann vernünftig (hatte vorher Gigabyte) aber sonst keine Veränderung.

Hab dann den PC zerlegt bzw. erstmal nur die Grakas ausgebaut und mit der GTX 670 von meiner Frau mal getestet. Gleiches Spiel, PCIe Slot 1 mit x2 und PCIe Slot 2 x8 .1.1 angebunden.
Also CPU aus dem Sockel genommen und siehe da, vier Pins waren verbogen :pissed:
Hänge noch ein Foto an, aber man sieht das nicht so gut auf dem Handybild.
Da ich das Board gebraucht gekauft habe und der Verkäufer natürlich behauptete, er wisse von nichts, hab ich mir gedacht verlieren kann ich ja nichts. Also Pins mit einer Nadel gerade gebogen, CPU rein, Kühler rauf und erstmal nur mit der 670 getestet. Das BIOS meldet sofort: New CPU detected und siehe da die Karte wird mit x16 3.0 erkannt :cool:

Also alles wieder zusammen gebaut und beide Karten laufen auf PCIe x8 3.0 und die Performance ist sehr gut.
Beim Netzteil habe ich die zweite Graka auf dem anderen Rail angeschlossen und die Abstürzte sind auch Geschichte.
 

Anhänge

  • IMG-20201012-WA0015.jpeg
    IMG-20201012-WA0015.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 24
Oben Unten