• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2080Ti gibt kein Bild mehr aus/wird nicht mehr erkannt

Plata_o_Plomo

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,
ich bin mit meiner 2080Ti am verzweifeln.

Erstmal mein System:
- i7 7700k
- Asus Maximus Z270 IX Formula
- 4x 8GB Corsair Dominator
- EVGA 2080Ti
- 500GB Samsung 970 Evo System
- 2x 500GB Samsung 850 EVO Daten

Wichtig zu erwähnen ist, das ich vor knapp 2 Wochen einen BIOS Flash der Karte durchgeführt und das 380W BIOS von KFA2 aufgespielt habe.

Vor zwei oder drei Tagen wsollte ich meinen PC ganz normal starten, doch der Bildschirm blieb schwarz. Im Post-Code erschien der Fehler 7F.
Dieser Fehler erschien nur einmal, seitdem fährt der PC normal hoch, nur das der Bildschirm schwarz bleibt. Sobald ich das Bildschirmkabel ans Mainboard anschließe, kommt direkt ein Bild.
Die 2080Ti wird gar nicht mehr erkannt. Weder im Geräte-Manager, noch im BIOS. Im BIOS wird gar nicht erkannt, das überhaupt eine Grafikkarte im Slot steckt.

Aktuell habe ich keinen anderen PC, um die Grafikkarte woanders auszuprobieren.
Hoffe, das jemand Tipps für mich hat.

Danke und LG
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hmm...wenn sie nach einen Cmos und neu einsetzten gar nicht erkannt wird plus die Geschichte mit dem Bios Flash
Tippe mal .....Karte defekt
Aber ohne Test in einem anderen Sys könnte es auch ein defekter Pci-e sein (daher der test im andern Slot) was aber eher recht selten ist

Wenn du hast einfach mal eine andere Graka testen um das aus zu schließen....aber da waren ja deine Hard Tubes :-(
 
TE
Plata_o_Plomo

Plata_o_Plomo

PC-Selbstbauer(in)
einen anderen PC bekomme ich im Laufe der Tage sicher ran.
Falls es die Graka ist, was ich auch befürchte, kann man da noch irgendwas machen?
 

matti30

Software-Overclocker(in)
bios zurückflashen. Hat wohl die Grafikkarte das Bios nicht vertragen..
Mit ganz viel Glück hast damit die Graka geschrottet.
 
O

OldGambler

Guest
Beitrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
Plata_o_Plomo

Plata_o_Plomo

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe auch meine Grafikkarte zurückflashen können und meine IGP-Grafikkarte genutzt.
Wollte ein optimiertes Bios auf die Grafikkarte übertragen was zunächst lief.
Nach erneutem Windowsstart blieb alles dunkel und wurde auch nicht erkannt.
Selbst bei Windows war nach UEFI-Reset und umschalten auf IGP-Grafikkarte keine Karte im Slot zu erkennen. Erst nach blindem zurückflashen des alten Grafikkartenbios lief es wieder und sie wurde überall erkannt. Aber auch Deaktivierung der IGP-Grafikkarte achten, also kein Neustart von Windows ohne zuvor im UEFI umgestellt, abgespeichert und von da einen Windowsneustart ausführen.
wie funktioniert ein "blindes zurückflashen" ?
Ich kann die IGP gar nicht deaktivieren, da gar keine Graka erkannt wird.
Den zweiten Teil habe ich leider nicht ganz verstanden..
 

Gagapa

Kabelverknoter(in)
Kann mir aber nicht vorstellen das die Karte defekt ist nach dem Biosflash, hast du ein Backup vom alten Bios gemacht?
 
O

OldGambler

Guest
Beitrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
Plata_o_Plomo

Plata_o_Plomo

PC-Selbstbauer(in)
Asus Maximus Z270 IX Formula hat im Bios/Uefi eine Funktion die IGP-Grafikeinheit zu aktivieren/deaktivieren bzw. auf extenen Grafikkartenslot umzuschalten.
Ich nehme an deine IGP-Grafikkarte (Onboardgrafikkarte) lief immer mit.
Wenn dein Monitor am Mainboard (Onboardgrafikkarte) angeschlossen wird, und da eine Bildausgabe kommt, kann man trotzdem mit der eingesteckten/fehlerhaften Grafikkarte ein altes Grafikkartenbios zurückflashen.
aber wie kann ich das BIOS flashen?
bin jetzt auf eine methode per USB-Stick mit DOS gestoßen, allerdings fehlt mir dazu eine Anleitung.
Kann mir da jemand weiterhelfen?
 
O

OldGambler

Guest
Beitrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wie hast du sie denn das erste Mal geflasht? Dank IGP kannst du den selben Vorgang einfach wieder durchführen, selbst wenn es um ein Windows Tool ging.
 
TE
Plata_o_Plomo

Plata_o_Plomo

PC-Selbstbauer(in)
ganz normal mit nvflash unter windows.
wenn ich jetzt nvflash starte, sagt er mir das keine graka angeschlossen ist und das programm beendet sich.

nun bin ich dabei einen DOS Stick zu erstellen und nvflash unter DOS zu starten, doch das funktioniert auch nicht so recht. es wird mir nur angezeigt "bad command or file name"
 
TE
Plata_o_Plomo

Plata_o_Plomo

PC-Selbstbauer(in)
habe es jetzt über DOS zum laufen bekommen.

Allerdings kommt die Meldung "no nvidia display adapters found"

oh man, bin echt am verzweifeln
 

Gagapa

Kabelverknoter(in)
ich wollte mein strix oc auch flashen aber dein Thema macht einem schon angst die karte zu zerschiessen, aber es muss doch eine Lösung für dich geben, kann mir trotzdem kaum vorstellen das die kaputt ist.
 
Oben Unten