• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2.1 PC-System nur welches?

Genim2008

Freizeitschrauber(in)
Ich bin auf der Suche nach einem guten 2.1 System für meinen PC. Die Anlage soll ausschließlich zum Musik bzw. ab und zu (eher selten) für einen Film erhalten. Spiele zocke ich wenn mit meinem Headset (PC151). Bin damit auch zufrieden nur leider überzeugt es mich nicht unbedingt beim Musik hören auch wenn der Sound net wirklich schlecht ist macht es keine Laune Musik übers Headset zu hören :)

Zwischendurch hatte ich mal die Creative I-Trigue 3330 2.1 war relativ zu Frieden nur sind die iwann kaputt gegangen -immer wieder runter gefallen :) -

Habe mir mal meine 2 Favoriten raus geschrieben. Preislich sollte es sich auch um diesen Bereich drehen.

hardwareversand.de - Artikel-Information - Logitech Z-2300
hardwareversand.de - Artikel-Information - Edifier, 2.1 Sound System, S530, schwarz

Was ist von denen zu halten? Gibt es andere Vorschläge?

Als Soundkarte habe ich immo die Onboard Karte vom Asus Rampage Formula (Supreme FX ll). Behalten oder neue?!

vielen Dank
 

>ExX<

Volt-Modder(in)
Also von den beiden hab ich noch keins gehört, aber ich persönlich habe das Logitech x-230.
Das ist echt gut, auch bei Spielern beliebt :daumen:
 
TE
Genim2008

Genim2008

Freizeitschrauber(in)
aso, stimmt hatte ich vergessen :D ich höre auch eher Bass betonte Lieder:P

Teufel C 100 sieht auch nicht schlecht aus hatte ich noch gar net gesehen.
Hat wer konkrete Meinungen zu meinen 2 systemen?
 

rytme

PC-Selbstbauer(in)
Hatte letztens das Edifier S730D hier stehen, für den Preis echt 1A, wie es beim S530 aussieht weiss ich nicht, da anderer Subwoofer. Solltest du dir ma ein paar Testberichte durchlesen.
Von den ganzen Logitech Anlagen konnte mich bisher keine Überzeugen.
Das Teufel C100 ist in der Preisklasse auch sehr interessant, gerade da die Teufel Subwoofer doch schon gut Druck machen, was du ja bevorzugen würdest :)
Die Subwoofer der Edifier Systeme sind wohl eher zurückhaltend, keinesfalls aber zu schwach. Das kannst du ja alles mit der Bedienung Regeln.
 

Speedguru

Software-Overclocker(in)
Tipp: Aktuelle PCGH lesen, da is ein 2.1 Test, gewonnen hat das Teufel Concept C200USB, das ich selber besitzte und ich bin total zufrienden, kann es nur empfehlen!

MFG

Speedguru
 

8800 GT

Software-Overclocker(in)
Ich besitze das Z2300 und ich kann dir sagen: Der Bass ist der Hammer;)
Du wirst ihn bei dir zu Hause nicht über die hälfte drehen können, sonst folgen Kopfschmerzen:ugly:
Der Klang der Satelliten gefällt mir vor allem bei Techno und House sehr gut:daumen: Das Sys reicht locker für ne kleinere Party
 

mariohanaman

Freizeitschrauber(in)
Ich besitze das Z2300 und ich kann dir sagen: Der Bass ist der Hammer;)
Du wirst ihn bei dir zu Hause nicht über die hälfte drehen können, sonst folgen Kopfschmerzen:ugly:
Der Klang der Satelliten gefällt mir vor allem bei Techno und House sehr gut:daumen: Das Sys reicht locker für ne kleinere Party


volkommen richtig!
ich hab auch das z-2300 wenn ich bass ganz aufdrehe vibriert der tisch und der schrank um von den nachbarn garnicht erst zu sprechne ;-) ... echt heftig ... und das ganze für knapp unter 100 € --> top
und der sounnd is auch super ^^
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Hi,

ich habe das Logitech Z-3. Also der Bass bei diesem Gerät ist schon so extrem, dass ich Ihn immer auf Halb eingestellt habe. Ich wollte auch mal ne Anlage mit Bass und dachte, dass die System zu weing hätte. Aber wenn man nicht gerade ein freistehendes Haus hat, kann man nie voll aufdrehen.

Grüße
 

mariohanaman

Freizeitschrauber(in)
am besten wäre es du gehst ma zum mediamarkt/saturn iwo und vergleichst und dann kannste immernoch entscheiden ... denn wieviel bass du willst/brauchst findet jeder ja für sich etwas anders...

sicherlich haben andre systeme wie zb das z-3 von logi viel bass, aber eben nicht soviel wie das z-2300 ... entscheide danach was du am besten findest (live hören)

nicht zu vergessen die tennisbälle unterm subwoofer zum entkoppeln .-P
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
jep, daher finde ich das Z-2300 total übertrieben, dass hat ja mehr als doppelt soviel Power.. :D Naja wenn man Keller oder so wohnt wäre es ja okay, aber ansonsten käme es auch total assi den Nachbern gegenüber rüber.. :D
 

The_Freak

Software-Overclocker(in)
also ich hab das Z2300 und muss sagen, dass ich wirklich froh bin nicht das Z-3/Z-4 genommen zu haben...
Ist wesentlich pegelfester, hat wesentlich bessere satelliten und der Bass ist gut, für ein 25 m2 raum reichts auch aus um mal nen film zu schauen. Leider ist der Bass manchmal etwas zu hart, sprich es dröhnt sehr viel und es fehlt einem "gutem" und "teurem" subwoofer gegenüber wesentlich an Präzision, aber dafür kostet ein solches Gespann auch schnell mal das 4-fache...

Gruß ^^
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
wesentlich bessere satelliten
hast mal den direkt Vergleich gehabt? ich ja.. finde nicht das man unbedingt einen unterschied hört.. mein Kollege auch nicht (subjektiv)..

was hingegen negativ beim z2300 aufgefallen ist, dass der Bass andauernd andere Frequenzen übertönt.. das nervt z.B. bei Filmen etc.. selbst wenn man den Bass ganz runter dreht drönt er immer noch in höheren Lautstärken
 

BMW M-Power

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Habe das Z-5500, habe mir aber auch mal das Z-2300 angehört.
Einfach nur empfehlenswert.
Der Bass geht echt richtig Tief, und wie 8800 GT schon sagte... wenn man zu laut hört, folgen kopfschmerzen :ugly:
 
S

sinthor4s

Guest
Mal ein paar kleine Zwischenfragen:
- wo liegt dein maximales Budget
- wie weit befindest du dich in der Regel von den Speakern entfernt
- wie soll das ganze aufgestellt werden

ich glaube nicht das man mit einem Logitech
zum Musikhören glücklich werden kann... und Kopfschmerzen
habe ich beim Z-2300 nicht nur wegen dem Bass bekommen:schief:
 

The_Freak

Software-Overclocker(in)
was hingegen negativ beim z2300 aufgefallen ist, dass der Bass andauernd andere Frequenzen übertönt.. das nervt z.B. bei Filmen etc.. selbst wenn man den Bass ganz runter dreht drönt er immer noch in höheren Lautstärken

Kann ich nur wohl bestätigen, man sollte den sub nicht 100% aufdrehen und unter einen abgedeckten tisch stellen, dann dröhnts wiklich,
hat man ihn z.B. auf 50% stehen oder einfach neben dem tisch (also einfach im raum und nicht versteck irgendwo) ist das "dröhnen" aber nahezu weg.
Man sollte aber auch dazu sagen dass die Z2300 nur etwas für Leute mit entsprechend Bass-starkem Musikgeschmack sind...

Gruß
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
hat man ihn z.B. auf 50% stehen oder einfach neben dem tisch (also einfach im raum und nicht versteck irgendwo) ist das "dröhnen" aber nahezu weg.
bei meinem Z-3 habe ich selbst das Drönen bei 50%.. ich habe ihn immer suf 25%, nur bei Filmen auf 50%.. also mehr möchte ich den anderen Wohnteilnehmern nicht antun.. :)
 
TE
Genim2008

Genim2008

Freizeitschrauber(in)
Wie gesagt, dass Budget liegt so im dreh von 130€ ich wollte eigentlich am Wochenende zu Saturn fahren, bin aber nicht mehr dazu gekommen. vielen Dank für die Tipps werde die Z-2300 jedenfalls mal probe hören, da es ja auch eine Menge Kritik gibt ;)

edit: an die Kritiker, was könnte den sonst in Betracht kommen ? sowas ala Teufel C100 ?

edit2: von den Boxen bin ich ungefähr 1m entfernt den sub kann ich bequem unter oder neben dem Schreibtisch stellen sollte also kein Problem sein. Wenn ich die Boxen schön weit nach links und rechts auf meinen Schreibtisch,Regal stelle (gleiche höhe gleiche Distanz von mir entfernt) könnten es auch schon bis zu 2m entfernt sein. die dritte Möglichkeit wäre direkt neben dem Bildschirm, dass wären dann so 60-80cm.
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Freak

Software-Overclocker(in)
musste schaun, die kabel sind beim Z2300 fest montiert und +-2meter lang für die satelliten, da die an den sub müssen kann es unter umständen schon knapp werden.
 
S

sinthor4s

Guest
Das C100 hat sehr kleine Satelliten... es ist recht günstig aber
zum Musik hören wären bei dem Abstand mit Sicherheit
Aktivmonitore besser... das wäre zwar 2.0 aber würde
in allen Tonlagen präziser klingen und einen vernüftigen (nicht übertrieben)
Bass bieten sie auch. Du kannst dich hier ja mal umgucken:

Aktive Nahfeldmonitore
 
S

sinthor4s

Guest
Aus einem Monitor muss kein Licht kommen.
Im französichem ist ein "moniteur" (ich hoffe ich hab es richtig geschrieben...
Französisch 5 und so:schief:) eine Aufsichtsperson...
allgemein kann man sagen das ein Monitor zur Überwachung dient! dabei ist
es NICHT WICHTIG ob es sich dabei um Bild oder Klang handelt.

Aktivmonitore sind Boxen die normalerweise in Tonstudios verwendet um
dort den Sound zu überwachen. Wenn man auf den Link gegangen wäre
hätte man das aber auch gesehen;)

Die für den Threadersteller interessanten fangen bei etwa 100 Euro an (das Paar).
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
danke für diese kleine Exkursion zum Thema Monitore..^^

Ja hab leider nicht die Zeit alle links anzuschauen, meisten guck ich vom Büro aus ins Forum.. :D

Besten Gruß
 

Bu11et

BIOS-Overclocker(in)
Hallo, ich wollt hier mal einfach mitmischen, damit ich nicht ein neues thema erstellen muss.
Habe auch sehr viel positives über das Z2300 gelessen. Allerdings bin ich nicht gerade auf Bass aus (Eltern, Nachbarn, ...). Viele empfehlen ja meistens Teufel-Systeme, die ich aber Disignmäßig nicht grad überzeugend finde (die Sateliten, der Sub sieht schon nice aus). Wollte deshalb evtl. andere Marken ins Vesier nehmen und bin auf das gigaworks T3 von Creativ gestoßen. Hab mir etlich Tests darüber durchgelessen, die aber nicht wirklich hilfreich waren, da dort meistens unter anderen Umständen gestestet wird. Wollte fragen, ob jemand ausm Forum was zu dennen sagen kann?

MfG
 

Bu11et

BIOS-Overclocker(in)
Is ja ne ordentliche Auswahl. werd mal im Inet bischen drüber rescherschieren. Auf den ersten Blick find ich die von Creativ am atraktivsten.
 
Oben Unten