• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1750 EUR Gaming Rechner mit Monitor ohne Graka - Traum werd endlich wahr!

Ultra99Trader

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community,

Ich bin schon seit einiger Zeit eifrig am konfigurieren meines neuen Rechners und wuerde mich Ueber euer Feedback freuen!
Prinzipiell geht es darum einen Rechner zu "erschaffen", welcher bei modernen Titeln in WQHD nicht allzu sehr ins schwitzen kommt damit ich es richtig krachen lassen kann.
Da ich seit einiger Zeit verdammt bin meinen Laptop zu nutzen werden fast alle Teile neu gekauft inkl. Monitor etc.
Einzig die Grafikkarte werde ich vermutlich ausleihen um die kommende Generation von Pascal abzuwarten (GTX 1070/ GTX 1080/ GTX 980TI (falls guenstig))

1.) Wie ist der Preisrahmen fuer das gute Stueck?
1750 Eur

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafuer ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
Monitor, Windows-Betriebssystem, WLAN & Bluetooth Steckkarte, DVD Laufwerk. Ist im obrigen Budget enthalten

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Haendler?
Eigenbau, da ich nichts vergleichbares wie meine Liste unten vom Haendler gefunden habe. (Zu sinnvollen Preisen)

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden koennten oder kann der alte Rechner noch fuer eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Nothing

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Aufloesung und Bildfrequenz besitzt er?
Der gewuenschte Monitor hat 144hz, G-Sync und laeuft mit einer Aufloesung im WQHD, darueberhinaus ist es ein IPS Panel

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Ich werde mich stark auf Warhammer Total War konzentrieren. Hierbei haette ich gerne auch ein perfekten Gaming Erlebnis.

7.) Wie viel Speicherplatz benoetigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benoetigt ihr noch ein Datengrab?
Hatte mich bis jetzt auf eine Medium/ kleine SSD beschraenkt 500GB und eine 2 GB HDD als Datengrab.

8.) Soll der Knecht uebertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Aufjedenfall!

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstaerke, Designwuensche, WLAN, Sound, usw.)
Sollte Design-Technische passen, da ich ein Gehaeuse mit Fenster bevorzuge, ausserdem sollte der PC im bestenfall nicht hoerbar sein.


Hier meine aktuelle Auswahl:

Traum werd Wahr! Preisvergleich | geizhals.eu EU


Case: be quiet! Silent Base 600 schwarz mit Sichtfenster, schallgedaemmt

CPU: Intel i7 6700K

CPU-Kuehler: be quiet! Dark Rock Pro 3

Mainboard: ASUS Z170-A

Grafikkarte: Bis Pascal erstmal keine, oder ich leihe eine aus

Netzteil: be quiet! Straight Power 10-CM 600W ATX 2.4

RAM: Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36

SDD: Samsung SSD 850 Evo 500GB, SATA

HDD: Seagate Desktop HDD 2TB, SATA 6Gb/s

Monitor: Acer Predator XB270HUbprz, 27" + Spaeter Acer XF270Hbmjdprz, 27" als 2ter Bildschrim (Acer XF270Hbmjdprz Preisvergleich | Geizhals Deutschland)

OS: Windows 10 Pro (Hier die Frage wie Ihr zu Produkten auf EBAY steht?: Key fur Microsoft Windows 1 Professional Pro 32/64 Bit Win Produktschlussel | eBay )

WLAN + Bluetooth: Gigabyte GC-WB867D-I, PCIe x1

Laufwerk: LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk

Wie wuerdet ihr meine Auswahl sehen, alles gut oder kann man was besser machen? Denkt ihr der Bildschirm taugt was?
Da es ausserdem meine erster Rechner Marke Eigenbau wird, wäre ich dankbar fuer Tipps bzgl. des Platzangebots fuer die jeweiligen Komponenten (sprich Tower Kuehler + RAM, Mainboard etc.)

Vielen Dank! und ich freue mich auf eure Antworten!!!
Euer Ultra
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
Hey,

im soweit passt deine Konfig schon ganz gut, aber ich würde zwei Sachen ändern:
Netzteil: Asus macht als Probleme mit dem XMP-Profil, also der Erkennung von schnellerem RAM.
Wenn du schon sagst, dass du auf jeden Fall übertakten möchtest, dann könnte man so ein Board nehmen:
ASRock Fatal1ty Z170 Gaming K6 Preisvergleich | geizhals.eu EU
Für normales OC raicht aber sowas auch voll aus:
ASRock Z170 Extreme4 Preisvergleich | geizhals.eu EU

Als Netzteil reicht das 500 Watt. Vor allem ist da auch die Railverteilung besser als bei dem 600er.

Zum Bildschirm kann ich leider nichts sagen.

Zum BS: Schau, dass der Händler eBay-Garantie hat, dann sollte eigentlich ncihts schief gehen.

Wenn du Unsicher wegen Eingenbau bist, schau dir mal hier im Forum das Thema dazu an.
http://extreme.pcgameshardware.de/k...llung/156726-how-pc-selbst-zusammenbauen.html
Außerdem gibt es in Youtube einige Videos. ;)
 
TE
U

Ultra99Trader

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für dein Feedback Schnuetz1,

gibts da eventuell noch eine Alternative für das Mainboard, welche in weiß gehalten wird? (Ich weiß ist jetzt so ein Design ding aber wenn sich beides vereinen lässt wäre das ganz nice)?
Ich hätte noch eine zusätzliche Frage, benötige ich sonst irgendwelche Produkte zum Zusammenbau die nicht auf der Wish List stehen; wie z.B. Wärmepaste oder ist die schon irgendwo dabei?
 
F

flotus1

Guest
Wärmeleitpaste ist beim CPU-Kühler dabei, alle benötigten Kabel kommen mit Mainboard, Netzteil und Gehäuse. Alles was du brauchst ist ein Schraubendreher.
 
TE
U

Ultra99Trader

Schraubenverwechsler(in)
Schraubendreher hab ich :)
Wie schätzt ihr den Vorteil von einem I7 6700K vs. einen I5 6600K gerade in Hinblick das man dann auch eventuell einen günstigeren Kühler nehmen könnte, und im Hinblick auf Total War?
 
F

flotus1

Guest
Und was die Kühlung angeht sind die beiden CPUs praktisch gleich anspruchsvoll.
 

keks4

Software-Overclocker(in)
Lass dir das nicht erzählen dass Asus Boards Probleme mit schnellen RAM haben, da sitzt der Fehler wie so oft vor dem Monitor :D mein RAM lässt sich (für Benchmarks ) Problemlos auf 3866Mhz übertakten, und mein Asus Z170 Ranger hat keine Beschwerden einzuwenden :D nimm ein Asus board, damit wirst du glücklich :)
 
TE
U

Ultra99Trader

Schraubenverwechsler(in)
Ich bin ja mal gespannt was das Mainboard so angeht!
Wie steht ihr eigentlich der Timings des Rams gegenüber?
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
Ob du jetzt CL15 oder 16 hast ist scheiß egal.
Den Unterschied zwischen 2133MHz und 3200MHz merkst du aber.
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
Das stimmt nicht. Schau mal hier im Forum unter Mainboard oder im Asus-Forum. Da gibt es genug Leute mit Erfahrung, die daran verzweifeln.
 
TE
U

Ultra99Trader

Schraubenverwechsler(in)
Wie seht ihr denn das MSI Z170A Krait Gaming so im Vergleich zum ASUS Z170-A und dem ASRock Z170 Extreme4?
Wo ich ehrlicherweise nicht mehr ganz so durchsteige ist bzgl. der verschiedenen Lanes auf den Boards, gibt es genug Lanes um auf allen SLI mit voller Anbindung zu betreiben?
Und sind die M2 Ports limitiert bzw. nehmen die Lanes in Anspruch die sonst für die Graka wären?
 

Schnuetz1

Lötkolbengott/-göttin
Vergleich der 3 Boards? AsRock Extreme 4 < Ausus Z170-A < so ziemlich das meiste auf dem Hardwaremarkt < MSI Z170A Krait
Auch 20 Lanes eines Z170-Chips reichen nicht aus, um 2 GraKas zu betreiben, da musst du dann schon auf eine X99-Plattform gehen.
Auch M.2-SSDs nehmen Lanes in Anspruch, klar. Bei einem Single-GPU-System nimmt die M.2SSD aber keine Lanes der GraKa weg (wenn wir mal von Z170 ausgehen)

Es gibt immer Leute, die Pech haben, die, bei denen das alles läuft, melden sich ja nie.

Da stimmt natürlich, Asus ist auch nicht zu verteufeln, sie bauen auch gute Boards.
Aber von AsRock hört man momentan weniger als von Asus und MSI.
 

keks4

Software-Overclocker(in)
Von MSI Boards kann ich nur abraten, im Gegensatz zu vorher erwähntem Problem vor dem Bildschirm liegt es bei MSI wirklich am Board selbst :D die Spannungsversorgung ist nicht so der Hit, da fährst du mit dem Z170-A besser :)
 
Oben Unten