• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1600MHz vs 2400MHz | 32GB DDR3 Kit

R

REALSHOCKOPS

Guest
Hallo miteinander,

ich kaufe mir gerade meinen neuen PC stückweise zusammen und bin nun beim Arbeitsspeicher angelangt. Ich brauche eine Entscheidungshilfe.

1. Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 32GB, DDR3-1600, CL9-10-9-27 (CML32GX3M4A1600C10) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
2. Corsair Vengeance Pro rot DIMM Kit 32GB, DDR3-2400, CL11 (CMY32GX3M4A2400C11R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Ja, ich brauche 32GB, da ich sehr viel mit Medien arbeite und keine Engpässe gebrauchen kann. Das Budget für 32GB geht bis 250€, doch nun habe ich diese beiden Kits entdeckt und frage mich, wie groß der Unterschied ist.

Betrieben wird der RAM auf einem MSI Z97 Gaming 7 mit einem i7-4790K @4.5GHz und 2 GTX770 4GB SLI.

Ich wäre euch für eine Entscheidungshilfe sehr dankbar. Bitte keine neuen Vorschläge machen, ich würde gerne bei Corsair bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

REALSHOCKOPS
 

GrueneMelone

Software-Overclocker(in)
Beim Übertakten merkt man später den Unterschied leicht. Normalerweise würde ich dir den TrindentX oder den Ares von Crucial empfehlen, aber ich glaube es geht beim Sockel 1150 garnicht 4 Ram-Riegel auf mehr als 1600mhz zu betreiben. Dann kannst du im Prinzip beim günstigen Balistic Sport 1600 bleiben. Da müsste sich mal ein Experte melden.

Ansonsten nimm den hier: G.Skill Ares DIMM Kit 32GB, DDR3-2400, CL11-13-13-31 (F3-2400C11Q-32GAB) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

4 Riegel und übertakten geht glaube ich eh schlecht. Überleg sonst mal mit nem i7 5820k und DDR4
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Schnellerer RAM steigert die min. FPS, also die wichtigsten FPS, weswegen ich wenn möglich auf jeden Fall zum 2400er greifen würde.
ABER: Vollbestückung führt tw. zu Problemen mit hohem RAM-Takt.

@GrueneMelone: Nur wegen 32GB auf ein teures LGA2011-3 System umzusteigen lohnt sich gar nicht, dann würde ich lieber den Takt bei den 32GB reduzieren.
@TE: Wieso brauchst du 32GB? Wenn die nicht zwingend benötigt werden, würde ich einfach davon absehen.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Beim Übertakten merkt man später den Unterschied leicht. Normalerweise würde ich dir den TrindentX oder den Ares von Crucial empfehlen, aber ich glaube es geht beim Sockel 1150 garnicht 4 Ram-Riegel auf mehr als 1600mhz zu betreiben. Dann kannst du im Prinzip beim günstigen Balistic Sport 1600 bleiben. Da müsste sich mal ein Experte melden.

Ansonsten nimm den hier: G.Skill Ares DIMM Kit 32GB, DDR3-2400, CL11-13-13-31 (F3-2400C11Q-32GAB) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

4 Riegel und übertakten geht glaube ich eh schlecht. Überleg sonst mal mit nem i7 5820k und DDR4
Klar geht das... Nur muss man im worst case die IMC-Spannung leicht erhöhen. Meist gehts aber ohne Weiteres...
 
Oben Unten