• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1000€ PC

Nemesys88

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen!

Möchte/Muss mir kurzfristig einen neuen PC anschaffen, auf den ich mich verlassen kann. Bin Softwareentwickler und im Homeoffice, muss mich absolut auf das Gerät verlassen können. Preis soll ohne Zusammenbau bei ca. 1000€ liegen.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
(habe nicht vor, Komponenten zu übernehmen)

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
-

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Kurzfristig, Bestellung in den nächsten Tagen.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein.

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Nein, werde ihn von Mindfactory zusammenbauen lassen.

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Max. 1100€ für die PC-Komponenten.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Eclipse, Discord, Twitch. Es soll aber durchaus möglich sein, auch ein aktuelles Game zocken zu können. Dies muss dann nicht auf maximalen Details oder gar 4k geschehen.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1 TB sollte passen.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
-

Ich habe mich grob an "Gamer-PC zusammenstellen 2020" orientiert. Heraus gekommen ist eine Mischung aus dem 1000/1400€ PC und eigenen Ideen:

RAM: https://www.mindfactory.de/product_...gis-DDR4-3200-DIMM-CL16-Dual-Kit_1332101.html
SSD: https://www.mindfactory.de/product_...0-PCIe-3-0-x4-NVMe-1-3-3D-NAND-T_1299756.html
Grafikkarte: https://www.mindfactory.de/product_...k-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1291338.html
Mainboard: https://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-B550-GAMING-X-AM4-B550-DDR4-ATX_1365982.html
CPU: https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-Ryzen-5-3600-6x-3-60GHz-So-AM4-BOX_1313643.html
Gehäuse: https://www.mindfactory.de/product_...-Tower-ohne-Netzteil-schwarz-ora_1015321.html
Netzteil: https://www.mindfactory.de/product_...-Power-Zone-CM-Modular-80--Bronze_934107.html
USB-Erweiterung: https://www.mindfactory.de/product_info.php/Delock-89241-2-Port-PCIe-2-0-x1-retail_636003.html
DVD-Laufwerk: https://www.mindfactory.de/product_...DVD-RW-SATA-intern-schwarz-Retail_934794.html

Zusammen mit Service Level Gold und Montage- und Funktionstestservice ~1.256,48€ (das ist absolute Schmerzgrenze).

Hat noch jemand Anmerkungen/Ideen/Vorschläge?
Habe wegen meiner beruflichen Tätigkeit auf viel RAM und eine gute/schnelle SSD geachtet.
Ansonsten bin ich mir noch am Unsichersten bei der Graka.

Vielen Dank für eure Meinung!
Gruß
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Na ja, da würde ich aber ein paar Sachen ändern.
Netzteil:
RAM:
M.2:
 

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Aufgrund deiner beruflichen Tätigkeit würde ich dir noch zu einem WQHD in der Zukunft raten.
Seitdem einer meiner zwei Monitore einer ist, kann ich ohne nicht mehr programmieren.
Man sieht einfach so viel mehr Code auf einen Blick, das ist mega.
CPU sehe ich grade noch, dass es für den gleichen Preis (?)
gibt, die ist doch nochmal besser - 3,8 statt 3,6 GHZ ?
Ja im Moment kostet der da genauso viel und sollte man darum auch kaufen.
 
TE
N

Nemesys88

Kabelverknoter(in)
Danke! Über den WQHD werde ich mal nachdenken. Du scheinst da aus Erfahrung zu sprechen. ;)


xo5.PNG


Das wäre dann der aktuelle Stand. Würde ich dann gleich so bestellen, wenn keine Anmerkungen mehr kommen!
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
ich finde die kingston a2000 als SSD etwas besser als die Crucial
und anstatt einer 2060 würde lieber eine 5700xt für 392€ nehmen. Sie kostet etwas mehr ist aber auch deutlich schneller 20% im schnitt.
 
TE
N

Nemesys88

Kabelverknoter(in)
Hmm.. ich glaube, für meine Ansprüche reicht die 2060. Bin nicht so der PC-Gamer.
Das wären dann nochmal 60€ mehr und ich bin eigentlich schon weit über dem, was ich ausgeben wollte.
Mit Crucial hatte ich jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht, denke, dabei bleibe ich.
Danke trotzdem.
 
Oben Unten