• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

LKiller

Kabelverknoter(in)
1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

Hier ist meine Zusammenstellung. Passt es so?
Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

1000€ PC + Monitor (so günstig wie möglich)

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

Monitor (so günstig wie möglich)
Ich habe einen 1080p 144 hz Monitor in meinem Warenkorb, passt dieser oder doch lieber 1440p 144 hz (g sync) oder 1080 144 hz mit g sync?

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

nope

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

siehe frage 2

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

alle möglichen Spiele (zb gta 5 und bf1)

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

2 TB Festplatte und 240 GB SSD

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Grafikkarte ja

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

vielleicht noch ein WLAN-Stick

Danke für eure Hilfe!!!
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: 1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

kein H110 Mainboard nehmen aufgrund der schlechten Ausstattung, da dann ein H170 nehmen ASRock H170M Pro4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland beim Monitor schreibst du so günstig wie möglich, hast da aber einen 144 Hertz-Monitor drin, du solltest dich fragen ob du die wirklich brauchst sont würde es dieser Monitor ebenfalls tun LG Electronics 24MB56HQ-B Preisvergleich | Geizhals Deutschland . Zur Grafikkarte müsste jemand anderes sich äußern, über die Custom Designs bin ich nicht im Bilde.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

Das Define Nano S kann nur Mainboards bis mITX aufnehmen, mATX passt also nicht.

Der AOC Monitor unterstützt FreeSync, du nimmst aber eine Nvidia Karte mit der FreeSync nicht funktioniert.
Daher wäre es sinnvoller, wenn du eine RX480 nimmst.
Die 1070 ist auch bei FullHD etwas Overkill und ein Monitor mit 1440p und 144Hz kostet 400+€.
 
A

Andinistrator

Guest
AW: 1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

Den H110 Chipsatz kannst du nehmen, dies hat keinen Einfluss auf die Gaming Power:
Playstation 5 bzw. XBOX Scorpio als PC Version / VIEL Gaming Power mit KLEINEM Budget

Interessant wird es erst ab Z170, wo ggf. der RAM mehr bringen könnte.
Endlich mal fur unglaubige, dass schneller RAM was bei Spielen bringt - ComputerBase Forum
... oder eben auch ein i7.

All das sprengt aber das Budget überproportional in die Höhe. Der o.g. Link ist <860€. Nicht unwesentlich ist auch der Monitor Wunsch, die GTX1070 macht 1440p locker möglich. Es verbleiben daher beim TFT
LCD-Monitore mit Auflösung: 2560x1440 (WQHD), Reaktionszeit: bis 2ms, Bildwiederholfrequenz: ab 144Hz Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Details dazu dann hier: http://extreme.pcgameshardware.de/monitore/47
 

leon676

PC-Selbstbauer(in)
AW: 1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

Hey,
Beim Monitor kann ich dir wenns 1440p werden sollen den Dell UltraSharp (Dell UltraSharp U2515H LED-Monitor (25") 63.44 cm (210-ADZG) | TFT 60,96 cm (24 Zoll) | Monitore | OFFICE Partner uneingeschränkt empfehlen. Der Monitor hat allerdings nur 60Hz kostet dabei aber auch nichtmal 300€.
Wollte diesen nurmal als Vorschlag in den Raum werfen, da ich 1440p 144Hz bei dem Budget für eher schwierig halte, schon allein weil der Monitor sehr teuer wäre.
Also nur mal ein Vorschlag falls dir 1440p wichtiger als 144Hz sind.
 
A

Andinistrator

Guest
AW: 1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

Kann ich direkt bestätigen.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

Also selbst bei fHD ist ne rx480 oder GTX1060 mit 144Hz überfordert, das halten die Karten nicht in jeder Situation bei vollen Details, daher ist eine 1070 schon sinnig.

1440p und 144Hz ist selbst mit der 1080 in Einzelszenen nicht zu halten. Dafür langt das Budget also sowieso nicht.

Boarddiskussion: B150 ist n guter Kompromiss, USB3.1halte ich da für sinnvolle Ausstattung, M.2 ist verzichtbar bei Gaming.
 
A

Andinistrator

Guest
AW: 1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

Dein Vorredner hat es mal für den Einsteiger erklärt, eben was Mehrkosten zu B150 ausmachen. Das hilft dem TE vielleicht weiter.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

hb, Sorry, aber b150 reicht für 99% der user mehr als aus.

Wo liegt denn der Unterschied? In der anzahl der PCIe 3.0 Lanes vom Chipset.

USB3.0 kann man vom Chipset selbst schon nutzen, kein Lane weg, GBit Netzwerk, eine Lane, USB3.1 wären 2 Lanes bei zwei anschlüssen, ...

Ich sehe für 0815 User keinen Zwang für mehr als B150

Und selbst wenn Lanes geshared werden, wird es ohne M.2 (was einfach null bringt bei Gaming) immer nur ein Geschwindigkeitsverlust.
Und wenn das bei USB 3.1 passiert merkt das eh keiner, da in der Kette ganz andere Flaschenhälse sind als das Lanesharing.

Ich halte anwendungsspezifisch sogar nen H110 für voll ausreichend.
Z.B. für nen Lan- und Zweit-Rechner.

Ich z.B. würde nicht mal USB3.0 bemerken, da ich keine dafür passenden Sticks besitze.
Und da bin ich nicht allein :)
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: 1000€ pc (1080p 144hz oder sogar 1440p 144hz?)

Wie gesagt ich habe meine Meinung dazu geäußert wenn ihr da anderer Ansicht seit ist das ok :)
 
Oben Unten