1. #1

    Mitglied seit
    17.03.2013
    Beiträge
    692

    Enermax Ostrog ECA 3250 B

    Hallo, ich habe ein PCGehäuse der Marke Enermax Ostrog ECA 3250 B.
    Ich möchte wissen:
    Was ist die maximalle Wattenergie (z,B durch Abstrahlung in Form von Wärme, induktive Kopplung, EMV und anderes) bis zu der das Gehäuse vom Hersteller Enermax zugelassen ist?

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von xHaru
    Mitglied seit
    30.07.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Da, wo es im Sommer kalt ist
    Beiträge
    1.467

    AW: Enermax Ostrog ECA 3250 B

    Zitat Zitat von ubuntu1967 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich habe ein PCGehäuse der Marke Enermax Ostrog ECA 3250 B.
    Ich möchte wissen:
    Was ist die maximalle Wattenergie (z,B durch Abstrahlung in Form von Wärme, induktive Kopplung, EMV und anderes) bis zu der das Gehäuse vom Hersteller Enermax zugelassen ist?
    "Da solltest du mal bei Enermax selber nachfragen, ich denke nicht, dass dir das hier so jemand sagen werden können" War mein erster Gedanke, bis ich gemerkt hab, dass wir hier im Enermax-Supportforum sind.
    Vielleicht würd ne direktere Anfrage (per eMail) schneller bearbeitet werden können.

    Interessieren würde mich mal, wofür du das wissen möchtest. Planst du in Zukunft etwas?
    CPU: Intel Core i7 4790K; Himalaya2 Mainboard: Asus Z97-Pro Gamer Grafikkarte: MSI GTX 970 NT: Bequiet Dark Power Pro 10 550W Gehäuse: Enthoo Pro, 4xNB-BlackSilentPro PK-PS
    Zu der Effizienz eines Netzteils | Meine Hardware | 3D Mark
    Wie ich die GTX 970 bewerte? 3,5 von 4.

  3. #3

    AW: Enermax Ostrog ECA 3250 B

    Hallo ubuntu1967,

    das ist ja mal eine spannende Frage! Ich kann aber nur sagen: Keine Ahnung... Ich habe die Frage aber weitergeleitet an unsere Produktmanager und gebe dir Bescheid, sobald ich eine Antwort bekomme.

    Darf ich fragen, wozu du das wissen möchtest? Hast du etwas Spezielles vor mit dem Gehäuse?

    Viele Grüße!

    Benjamin
    Homepage: www.enermax.de | Community: facebook.com/enermaxeurope | YouTube: youtube.com/user/EnermaxGlobal

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Do. 8:30 bis 16:30 Uhr, Fr. 8:30 bis 15:30 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

  4. #4

    Mitglied seit
    17.03.2013
    Beiträge
    692

    AW: Enermax Ostrog ECA 3250 B

    Hast du etwas Spezielles vor mit dem Gehäuse?
    Was spezielles habe nicht vor,aber wenn man zuviel Watt einbaut dann kann man Probleme bekommen.

  5. #5
    Avatar von xHaru
    Mitglied seit
    30.07.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Da, wo es im Sommer kalt ist
    Beiträge
    1.467

    AW: Enermax Ostrog ECA 3250 B

    Zitat Zitat von ubuntu1967 Beitrag anzeigen
    Was spezielles habe nicht vor,aber wenn man zuviel Watt einbaut dann kann man Probleme bekommen.
    Wie kommst du denn darauf?
    CPU: Intel Core i7 4790K; Himalaya2 Mainboard: Asus Z97-Pro Gamer Grafikkarte: MSI GTX 970 NT: Bequiet Dark Power Pro 10 550W Gehäuse: Enthoo Pro, 4xNB-BlackSilentPro PK-PS
    Zu der Effizienz eines Netzteils | Meine Hardware | 3D Mark
    Wie ich die GTX 970 bewerte? 3,5 von 4.

  6. #6

    AW: Enermax Ostrog ECA 3250 B

    Hallo ubuntu1967,

    ich habe jetzt mit einigen Kollegen aus dem Produktmanagement gesprochen, aber bislang konnte ich keine Informationen zu diesem Thema bekommen. Der Einbau eines hochwattigen Netzteils sollte kein Problem darstellen. Das Netzteil ist über das Stromnetz geerdet. Durch die Verschraubung besteht zusätzlich Kontakt zum Gehäuse, so dass meinem Verständnis nach auch das Gehäuse über das Netzteil geerdet ist. @ Experten: Korrigiert mich, falls ich irre.

    Viele Grüße!

    Benjamin
    Homepage: www.enermax.de | Community: facebook.com/enermaxeurope | YouTube: youtube.com/user/EnermaxGlobal

    Technischer Support: Kostenlose Hotline 0800-3637629 (Mo. - Do. 8:30 bis 16:30 Uhr, Fr. 8:30 bis 15:30 Uhr) | E-Mail support@enermax.de

  7. #7
    Avatar von xHaru
    Mitglied seit
    30.07.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Da, wo es im Sommer kalt ist
    Beiträge
    1.467

    AW: Enermax Ostrog ECA 3250 B

    Zitat Zitat von Enermax-Support Beitrag anzeigen
    Hallo ubuntu1967,

    ich habe jetzt mit einigen Kollegen aus dem Produktmanagement gesprochen, aber bislang konnte ich keine Informationen zu diesem Thema bekommen. Der Einbau eines hochwattigen Netzteils sollte kein Problem darstellen. Das Netzteil ist über das Stromnetz geerdet. Durch die Verschraubung besteht zusätzlich Kontakt zum Gehäuse, so dass meinem Verständnis nach auch das Gehäuse über das Netzteil geerdet ist. @ Experten: Korrigiert mich, falls ich irre.

    Viele Grüße!

    Benjamin
    Ist genau so.
    Ich verstehe nicht, was der TE bei der Frage im Kopf hatte. Kann sein, dass ihm jemand irgendeinen Müll erzählt hat.

    Man kann so oder so n 2kW-Netzteil in eigentlich jedes geerdete Case einbauen, ohne dass da irgendwas aufgrund der Erdung passiert.
    Also, gemütlich zurücklehnen und genüsslich zusammenbauen.
    CPU: Intel Core i7 4790K; Himalaya2 Mainboard: Asus Z97-Pro Gamer Grafikkarte: MSI GTX 970 NT: Bequiet Dark Power Pro 10 550W Gehäuse: Enthoo Pro, 4xNB-BlackSilentPro PK-PS
    Zu der Effizienz eines Netzteils | Meine Hardware | 3D Mark
    Wie ich die GTX 970 bewerte? 3,5 von 4.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 09:57
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 12:48
  3. Enermax Ostrog Eca 3250 ein Verdrahtungsvideo gesucht
    Von ubuntu1967 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 12:59
  4. Enermax Ostrog ECA 3250 B
    Von ubuntu1967 im Forum Enermax
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 08:59
  5. Enermax Ostrog ECA 3250-B und ITX oder Mini-ITX
    Von ubuntu1967 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 17:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •