Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.023
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    Mitte der Woche erscheint Mass Effect: Andromeda. Viele Fans konnten sich dank einer Trial-Version für PC und Xbox One bereits einen ersten Eindruck von dem Spiel machen und hatten einige weiterführende Fragen via Twitter an die Entwickler von Bioware. Diese äußerten sich unter anderem über die Länge des Singleplayers und bereits bekannte Gründe für Abstürze im Multiplayer-Modus.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von e4syyy
    Mitglied seit
    04.02.2009
    Beiträge
    2.370

    AW: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    Die letzten Tage haben mir die Vorfreude auf das Spiel aber mal so richtig verhagelt. In Tests hört man ja wirklich kaum was gutes.

    Hab die Vorbestellung erstmal storniert und kaufe es mir später in einem Sale. Bis dahin sind hoffentlich einige große Fehler gefixt... die Animationen werden sie aber wohl nicht patchen.
    PC1: Intel i7-6700k | Asus GTX 1070 Strix OC | Asus Z170 PRO GAMING/AURA | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3200 | Samsung 850 250GB| be quiet 10 500W | be quiet Dark Base Pro 900 | ASUS Xonar DGX
    PC2:
    Intel i7-3770k | GIGABYTE GTX 970 G1 OC | GIGABYTE GA-Z77X-UD3H | Corsair Vengeance LP 16GB DDR3-1600
    Bildschirm: DELL U2711 | BenQ XL2420T VR: Oculus Rift | Playstation VR Sound: Beyerdynamic DT 990 pro

  3. #3
    Avatar von OField
    Mitglied seit
    25.04.2013
    Beiträge
    1.175

    AW: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    die Animationen werden sie aber wohl nicht patchen.
    IIRC ist doch genau das geplant.

  4. #4

    AW: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Die letzten Tage haben mir die Vorfreude auf das Spiel aber mal so richtig verhagelt. In Tests hört man ja wirklich kaum was gutes.

    Hab die Vorbestellung erstmal storniert und kaufe es mir später in einem Sale. Bis dahin sind hoffentlich einige große Fehler gefixt... die Animationen werden sie aber wohl nicht patchen.
    Da haben die Trolle ganze Arbeit geleistet

    Mit der Zeit habe ich einfach aus Erfahrung gelernt das Tests und andere Meinungen nicht unbedingt meiner Meinung entsprechen (bestes Beispiel IMDB).
    Oft gefällt mir ein spiel das schlecht bewertet wurde besser als eins das über 90 % bekommen hat, jüngstes Beispiel Mad Max (absolut mein Ding).
    Mass Effeckt wird mir sicherlich sehr gut gefallen allein aus dem Hintergrund das ich fasziniert bin von der Reihe.

    Also jedem das seine, viel Spaß denen die es sich kaufen werden
    i5 4670k @ 4,2 Ghz, MSI Z87 G45 Gaming Bord, 16 GB Crossair Vengeance DDR3 2400MHz, Kingsten 120GB SSD + Crucial MX300 275GB SSD + 500HD+ 2TB HD, Nvidia KFA2 980 GTX SOC, PS4, Philips 46 8007k, Denon AVR 3312, Jamo HCS 628 set+ Jamo Sub J12 .

    PS: Ich habe sie gehabt, die legendäre GeForce 5800 Ultra mit Sport Auspuff ;-)

  5. #5

    Mitglied seit
    15.09.2010
    Beiträge
    977

    AW: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    es ist gerade mal wieder verdammt schwierig bei den vielen unterschiedlichen Meinungen unserer "Fachpresse" zwischen den zeilen zu lesen um zu sehen ob das spiel was für einem ist.

    lässt man die bugs und animationsprobleme mal außen vor scheint das spiel aber gar nicht mal so schlecht zu sein. da muss jeder für sich wissen ob er damit leben kann.

    und von trollen sollte man sich nie beeinflussen lassen ;P

  6. #6
    Avatar von Jobsti84
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.07.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    787

    AW: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    Falls die Story Fahrt aufnimmt und einen fesselt, oder allgemein das Spiel an sich begeistert, rücken Dinge wie z.B. die Animationen doch schnell wieder in den Hintergrund.
    Ist jedenfalls bei mir so.
    Da ich die ersten 3 habe, muss es eh in meine Sammlung

    Was ich immer etwas verwunderlich finde, dass die Retail Versionen (ohne Datenträger, schon doof...) anfangs günstiger sind als die Digitalen, war jetzt auch bei Wildlands so.
    (Ebenfalls frage ich mich, wann endlich mal Bluerays eingeführt werden.... 6 DVDs wie bei Wildlands ist doch Käse)
    Objektiver AMD-Liebhaber | Alles was Audio betrifft, gerne an mich




  7. #7
    Avatar von MXDoener
    Mitglied seit
    10.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    348

    AW: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Die letzten Tage haben mir die Vorfreude auf das Spiel aber mal so richtig verhagelt. In Tests hört man ja wirklich kaum was gutes.

    Hab die Vorbestellung erstmal storniert und kaufe es mir später in einem Sale. Bis dahin sind hoffentlich einige große Fehler gefixt... die Animationen werden sie aber wohl nicht patchen.
    ... und wieso nutzt du nicht die Möglichkeit der 10h Test Version, die du ja dank Origin Aktion für eine Woche umsonst testen kannst, anstatt dich auf andere Meinungen zu verlassen?

    Bis auf die ziemlich hölzernen Animationen und Mimiken macht das Spiel schon sehr viel Spaß. Ich hab sogar ein paar Runden Multiplayer gezockt, was ich vorher nie gemacht hab. Ich freu mich auf Release. Wenn die jetzt noch die Animationen verbessern, dann ist das Spiel FÜR MICH so ok. Bleibt halt die Frage nach der Story und wie sie sich entwickelt, aktuell hat man da mit 10h nicht so wirklich den Eindruck, vor allem da bei mir schon die Meldung kam, dass die Trial Version hier zu Ende sei (Storytechnisch )

  8. #8

    Mitglied seit
    11.04.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    105

    AW: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    Also ich habe noch nie einen Mass Effect Teil gespielt und deswegen habe ich mir mal die Trial über Origin angeschaut.
    Der Singleplayer hat mir eigentlich wirklich gut gefallen, Multiplayer ist in diesem Spiel jetzt nicht so meins.
    Ich habe knapp 5,5 Std gebraucht von den 10 verfügbaren und bis zum Ende der Trial hab ich das Gefühl bekommen, eigentlich noch nicht wirklich was geschafft zu haben in der ganzen Mission um die es geht. Das lässt mich vermuten, dass da wirklich noch viel kommen kann und das Spiel wirklich "ewig" dauert.
    Was ich auch schön fand waren die ganzen Nebenmissionen, wenn man sich Zeit dafür nimmt und die Geschichten von den einzelnen Leuten hört, bildet das eine schöne Geschichte.
    Hat mir gut gefallen.

    Allerdings muss ich aber auch sagen, es ist irgendwie nicht ganz so fesselnd. Es stellt sich nicht das Gefühl ein, dass ich es kaum abwarten kann, nach der Arbeit nach Hause zu kommen und unbedingt die Story weiterspielen muss.
    Weiß aber nicht ob man das werten kann, weil ich nicht sagen könnte was daran fehlt um dieses Gefühl einzustellen

    Also ich denke jetzt zu beginn werde ich es mir nicht kaufen, die Trail und die Geschichte sind sehr nett und schön, aber es überzeugt mich nicht über 50€ dafür auszugeben.
    Wenn es etwas günstiger wird bzw. eine Aktion oder Sale kommt, dann werde ich es mir bestimmt noch kaufen. Auch wenn es noch bis Herbst dauert
    CPU: Intel Core i7 2600K + Corsair Wakü; Mainboard: MSI Z77 MPower; Arbeitsspeicher: G.e.I.L. 16 GB DDR3-RAM (2x8GB); Festplatten: Samsung SSD EVO 850 3x250GB; 2x3TB HDD ; Grafikkarte: Zotac GTX1080 Ti AMP Extreme Core; Sound: Creative SB Z + Beyerdynamics DT990 Edition + AntLion Mikro; Netzteil: Be Quiet Straight Power CM 700W;
    Gehäuse:
    Corsair Carbide Air 540 + 6x Enermax Vegas Trio Lüfter; OS: Windows 7 x64

  9. #9
    Avatar von Kronos
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Insel der Seligen
    Beiträge
    4.762

    AW: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    Zitat Zitat von lyriks Beitrag anzeigen
    Ich habe knapp 5,5 Std gebraucht von den 10 verfügbaren und bis zum Ende der Trial hab ich das Gefühl bekommen, eigentlich noch nicht wirklich was geschafft zu haben in der ganzen Mission um die es geht. Das lässt mich vermuten, dass da wirklich noch viel kommen kann und das Spiel wirklich "ewig" dauert.
    Ja, so war das auch früher schon.
    Wenn alles was möglich ist machst, verbringst du gut und gerne 30h in ME1, 50h in ME2 und 70h in ME3.
    Aber das mehr nicht immer besser ist, zeigen eh schon die aktuellen Tests.
    Mir stößt der Hang zu Open World mittlerweile sehr sauer auf.
    Manche Spiele brauchen einfach keine Open World, das macht alles nur zäher für den Spieler, wenn man nicht weiß wie man sie zu füllen hat.


    Zitat Zitat von Jobsti84 Beitrag anzeigen
    Da ich die ersten 3 habe, muss es eh in meine Sammlung
    Ähm nein?

    Nach den aktuellen Gesamttests lässt sich schon darauf schließen, dass es inhaltlich einen ganz schönen Brocken von der Erfahrung der Trilogie weg sein soll und wenn dem so ist, kann das Spiel gerne da bleiben wo es ist.
    Ich warte noch auf den Tests von 4Players, mit denen kann ich mich immer am besten identifizieren aber aktuell sieht es schon sehr nach einem Salekauf aus.
    CPU: Intel Core i7-7700k
    MoB: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
    GPU: EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 GAMING
    RAM: Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 DIMM Kit 32GB
    Mein Steam Account: http://steamcommunity.com/id/17370360/

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Jobsti84
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.07.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    787

    AW: Mass Effect: Andromeda - Entwickler über Spiellänge und Abstürze

    Mir macht das nix, sofern das Spiel zwischen 7-8 liegt, bzw. grob 80% hat, reicht mir das um Spaß damit zu haben.
    Auch wenn's mit den Alten nix zutun hat, stört mich das nicht. Ich sehe das nicht so eng.
    Objektiver AMD-Liebhaber | Alles was Audio betrifft, gerne an mich




Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •