Seite 11 von 11 ... 7891011
  1. #101
    Avatar von Gysi1901
    Mitglied seit
    10.08.2013
    Beiträge
    1.654

    AW: Grafikkarten-Preise: Bitcoin-Preis sorgt wohl für neuen Mining-Hype

    Zitat Zitat von Paunaro Beitrag anzeigen
    Ich freue mich schon auf das Geheule der ganzen Spinner
    Ich wünschte, ich könnte mich über das aktuelle Geheule der Spieler freuen. Eigentlich geht es mir nur auf den Geist.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #102
    Avatar von uka
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.687

    AW: Grafikkarten-Preise: Bitcoin-Preis sorgt wohl für neuen Mining-Hype

    Zitat Zitat von Jocotty Beitrag anzeigen
    Wenn wir schonmal beim Minen sind:
    Kann teilweise mit kostenlosen Strom minen / teilweise muss ich den Strom auch zahlen, je nachdem wo ich gerade bin.
    Derzeit Mine ich auf dem CPU Monero und auf den 2*Vega56 eth.

    Was mint ihr so auf euren Grafikkarten?
    Sollte man auf eine andere Währung umsteigen? z.B. monero?
    Verticoin (VCT) würde ich mitnehmen, aber ggf. lieber für 1000€ einkaufen und hinlegen als selbst machen. Monero wird noch steigen, ETH und ZEC sind halt noch stark. Sollte BTC nochmal einstürzen auch einkaufen und hinlegen. Aktuell sind es bei mir ETH und ZEC.

    Musst du aber schauen und ggf. was sich rentiert ober ob du es generell erstmal sparst.

  3. #103

    AW: Grafikkarten-Preise: Bitcoin-Preis sorgt wohl für neuen Mining-Hype

    AMD FX-8350 @ 4.8GHz Wasserkühlung | ROG Crosshair V Formula-Z | onkyo tx-sr444+SKS-HT528+2 creative boxse | gainwand gtx1080 ghl | Kingston HyperX 480GB| Kingston SSDNow V300 250GB |Intel SSDSC2T180A3 |EVGA SuperNova 850G2| Thermaltake Core X71 | Win 10 Pro x64 |U28D590D Crucial Ballistix Elite 16GB

  4. #104

    Mitglied seit
    10.02.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.312

    AW: Grafikkarten-Preise: Bitcoin-Preis sorgt wohl für neuen Mining-Hype

    Zitat Zitat von Sonmace Beitrag anzeigen
    ja bald muss man auf konsolen ausweichen wenn man noch zocken will
    Oder man nutzt die "Chance"; und steigt bei einer GTX 1080 ein^^"
    Ausgehend von einer 523€ 1080 (Palit Jetstream, gleichzeitig eine der besten modelle) wäre das reine P/L Verhältnis etwa auf einem Niveau, mit einer 300€ GTX 1060 / RX 580.

    Ob man das nun positiv oder negativ sehen will.. es war noch nie so "verlockend", in der oberklasse / High End klasse zu kaufen, wie jetzt. Kann mich nicht erinnern, wo man über der Mittelklasse ne lineare Steigerung von der Leistung pro € kurve hatte.

  5. #105

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    4.521

    AW: Grafikkarten-Preise: Bitcoin-Preis sorgt wohl für neuen Mining-Hype

    Zitat Zitat von Darkseth Beitrag anzeigen
    Oder man nutzt die "Chance"; und steigt bei einer GTX 1080 ein^^"
    Ausgehend von einer 523€ 1080 (Palit Jetstream, gleichzeitig eine der besten modelle) wäre das reine P/L Verhältnis etwa auf einem Niveau, mit einer 300€ GTX 1060 / RX 580.

    Ob man das nun positiv oder negativ sehen will.. es war noch nie so "verlockend", in der oberklasse / High End klasse zu kaufen, wie jetzt. Kann mich nicht erinnern, wo man über der Mittelklasse ne lineare Steigerung von der Leistung pro € kurve hatte.
    Auch die GTX 980 lag damals immer zwischen 499-560 €meistens so für 520.
    Ist also irgendwie bei der xx80 noch alles so wie früher.

    Das einzige was wir jetzt haben ist, dass die xx70 eben nur noch knapp 80 € günstiger ist als der größere Bruder xx80.
    Und das war nicht so gewesen, das stimmt.
    Deshalb greifen ja so viele zur 1080, weil der Aufpreis von der 1070 dahin eben so gering ist, dass man die letzten 80 € eben doch noch ausgibt.
    Gamer PC ich I7 4790K / ASUS ROG Heroe / E10 500W CM / 500 + 250GB SSD / R9 390 nitro / Define XL R2
    Gamer PC Freundin I5 3570K / Asrock Z77 Extreme 6 / E10 500W CM / 500 + 250GB SSD / GTX 970 / Raven RV02
    Server I5-4570-T / 8GB DDR3 Ram /
    8x 3TB / 1x 4TB Backup / 128GB SSD / Define R4 weiß


  6. #106
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.970

    AW: Grafikkarten-Preise: Bitcoin-Preis sorgt wohl für neuen Mining-Hype

    Ethereum hat gerade die 600 Euro Marke überschritten.
    ASRock Z170 Extreme 4 || Intel Core i7 6700K || Super Palit Jetstream GTX980ti @1450Mhz 6GB GDDR5 || G.Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 16GB DDR4-3200 || BeQuiet Straight Power 10 500 Watt|| Fractal Define S|| Dell U2515H (2560*1440P)|| PS4

  7. #107

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    4.521

    AW: Grafikkarten-Preise: Bitcoin-Preis sorgt wohl für neuen Mining-Hype

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Ethereum hat gerade die 600 Euro Marke überschritten.
    Und Tschööö Verfügbarkeit aller Vegas

    Könnte sich ja fast wieder lohnen zu Minen was ? (Ironie off)
    Geändert von shadie (13.12.2017 um 16:19 Uhr)
    Gamer PC ich I7 4790K / ASUS ROG Heroe / E10 500W CM / 500 + 250GB SSD / R9 390 nitro / Define XL R2
    Gamer PC Freundin I5 3570K / Asrock Z77 Extreme 6 / E10 500W CM / 500 + 250GB SSD / GTX 970 / Raven RV02
    Server I5-4570-T / 8GB DDR3 Ram /
    8x 3TB / 1x 4TB Backup / 128GB SSD / Define R4 weiß


  8. #108

    AW: Grafikkarten-Preise: Bitcoin-Preis sorgt wohl für neuen Mining-Hype

    Kein Problem, wer bis jetzt warten konnte hat ja langsam Übung darin.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    Palit GTX 1080 @ 2052MHz 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+256GB Samsung840+830 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12 & 16GB Intel Octane
    beQuiet SP10 500W/LG IPS237/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7




Seite 11 von 11 ... 7891011
Cooler Master COSMOS C700P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •