• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zweite SSD - 2TB kaufen

SveD

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo, meine Crucial P1 mit 1TB reicht mir nicht mehr, vor allem dank der ganzen Spiele wie COD, Flugsimulator und co. ist der Platz mehr als dürftig.

Wollte daher noch eine Zweite kaufen mit 2TB.

Windows alleine auf eine SSD und Programme und Spiele auf die andere oder hat dies keine Vor/Nachteile. oder gibt es da keine bestimmte / gute Kombination

Da ich ja eine M.2 2280 PCIe 3.0 habe, und mein Gigabyte X570 Aorus Elite noch einen Slot frei hat, habe ich mir auch diese angeschaut, was es da zur Zeit gibt. Meine P1 gibt es da auch mit 2 TB , wäre die sinnvoll im Zusammenspiel mit der 1TB oder würdet ihr eine andere Empfehlen?
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Weil falls ich zwei Partitionen mache habe ich keinen Geschwindigkeitsvorteil. Mache ich eine Platte für Games und die andere für Windows und Programme verschwende ich den Freien Speicherplatz der Windows Platte da ich eher selten 1tb mit Windows und Programmen fülle (als Gamer).
 
TE
SveD

SveD

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also eine Trennung von Spielen und Windows ist Geschwindigkeitstechnisch nicht sinnvoll in spielen. Ich würde eine andere SSD nehmen mit 2tb z.b https://geizhals.de/silicon-power-p34a80-2tb-sp002tbp34a80m28-a2078650.html oder eine 970evo oder falls schneller die 970evo plus. Finde den QVL Speicher der p1000 nicht so schön.

Ok die Samsung kostet ja noch mal nen 100er mehr, da denke ich, wenn die Silicon Power gut ist, nehme ich die.
Du schreibst den QVL Speicher der P1000 findest du nicht so schön, kannst du das erläutern ? klingt ja fast so als ob ich die 1TB Platte nicht unbedingt für Windows und Spiele nutzen sollte ?
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
QLC ist fehleranfälliger und extrem langsam.

Du kannst für die Spiele auch einfach eine 2,5" SSD wie die WD Blue 3D oder MX 500 nehmen. Den Unterschied zur M.2 wirst du nicht merken.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Das hat man vor einigen Jahren auch von TLC gesagt....
Der eine verteufelt QLC halt seit Jahre, der andere nutzt es einfach oder gibt ein paar Euro mehr für TLC aus.

Ich bin immer noch auf der Suche nach der unendlichen Langsamkeit (oder gar der angeblich so unsicheren Datenspeicherung) meiner Intel 660p 2 TB und habe sie seit 1,5 Jahren noch nicht gefunden. Trotzdem habe ich für meine neueste SSD (4TB) ca. 60€ (=16%) mehr ausgegeben und die TLC-Variante gekauft.

Du schreibst den QVL Speicher der P1000 findest du nicht so schön, kannst du das erläutern ?
klingt ja fast so als ob ich die 1TB Platte nicht unbedingt für Windows und Spiele nutzen sollte ?
Angeblich gibt es Spiele, die 250GB und mehr verschwenden, da wird die P1 halt beim Entpacken/Installiern einmalig langsam (mit Sicherheit bei der Datenmenge auch als 2TB Version). Siehe z.B. hier (zur P1 mit 1 TB gibt massenweise Benchmarks)
"Sustained Sequential Write Performance"

Als Basis für 4K Videoschnitt, Datenbanken oder VMs mit Snapshots wollte ich QLC-Speicher nicht nutzen.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Könnte man auch eine von diesen beiden hier empfehlen ?

Samsung SSD 970 EVO Plus 2TB
Gigabyte Aorus NVMe Gen4 SSD 2TB
Klar, wenn Du mehr Geld ausgeben möchtest wie zwingend nötig. Die 970 EVO anstatt der EVO Plus wurde oben vermutlich genannt, weil sie noch vor ein paar Wochen im Abverkauf massiv günstiger war wie die EVO.

Von der PCIe4 SSD wirst Du keinen Vorteil bemerken, falls Du nicht ständig riesige Daten auf ihr durch die Gegend kopierst. Wie ich hier shcon öfters lesen durfte, ist gerade bei Spielinstallationen ohne Windows der limitierende Faktor und nicht die max. Datenrate der SSD.

So lange Du Silcon Power vertraust (im Gegensatz zu Samsung oder Crucial kaufen sie halt auch Speicher zu und löten nur alles zusammen), gibt es m.M.n. kaum einen Grund die 970 EVO Plus zu kaufen

4K Videoschnitt mache ich auch
Wenn QLC Speicher Dich stören würde, dann hättest Du es wohl schon bemerkt. Ohne eine Pana GH5 o.Ä. Kameras mit extrem hoher Datenrate muss man erst einmal entweder auf >80 GB an Daten oder auf 12 GB bei einer vollen P1 (1TB) als Ziellaufwerk kommen, welche das Quelllaufwerk dann auch noch mit >160 MB/s (bzw. am Anfang mit >= 1500 MB/s) liefern kann.

Persönlich halte ich selbst den (pro Spieleinstallation max. einmalig) bemerkbaren Geschwindigkeitsverlust bei großen QLC SSDs für völlig unwichtig (wie oft macht man sowas ?). Ich habe mich damals bewusst aus Kostengründen zur QLC SSD entschieden, sie war damals aber nicht nur 16% sondern 50% günstiger. Daten, bei denen mir die Schreibperformance wichtig ist, liegen halt auf einer zweiten TLC SSD mit nur einem TB.
 
TE
SveD

SveD

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ok, vielen Dank für die Informationen, Ich habe nun bestellt @fotoman

Richtig, bisher habe ich zumindest nichts bewusstes bemerkt beim täglichen arbeiten, außer, dass die die Platte voll ist.

Dann werde ich die 2 TB als Hauptplatte benutzen und dort alles ablegen, aber um die 1 TB Platte dennoch mit zu nutzen hatte ich mir überlegt darauf Steam zu schmeißen ~400GB bei mir, macht dies Sinn / Unsinn / egal.
Unbenannt.png
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hätte es eher umgekehrt gemacht. Die kleinere SSD für OS/Programme und 2TB für SPiele.
 
TE
SveD

SveD

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Zur Zeit muss ich immer die Videodateien nach Bearbeitung löschen (Rohmaterial), wollte dies eigentlich noch ein wenig länger aufheben, da werde ich dann mit der 1 TB für OS und Programme, wo dann die Video Dateien sind ja nicht lange auskommen, und auf der 2 TB Platte nur für Spiele wären dann "nur" so ca. 600-700GB belegt.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja ok. Dann macht das wohl anders bei dir keinen Sinn. ;)
Wobei die Spiele SSD schneller voll werden kann als man denkt.
Da die Games ja immer größer werden.
 
TE
SveD

SveD

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich denke mal mit 1 TB für Spiele bin ich gut bedient, die Auslastung wird da so ca. 75% maximal betragen, es ist ja eher so (bei mir), desto mehr Platz, desto mehr Spiele lässt man einfach drauf oder installiert man, welche man gar nicht nutzt.
 
TE
SveD

SveD

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Habe jetzt, nachdem die SSD ankam alles neu gemacht, aber zumindest der Benchmark Unterschied ist ja schon enorm (wovon man im normalen Alltag nicht viel feststellt)

ssd.png
 
Oben Unten