• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zweite Festplatte(n) werden nur sporadisch erkannt

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

ich hatte zwei meiner Festplatten an zwei verschiedenen Mainboards. Das Problem ist, dass beide Festplatten, die jeweils als zweite S-ATA angeschlossen wurden (Wobei ich hier nur meine, dass es nicht die System-Festplatte ist) nur sporadisch erkannt werden. Ich weiß da aber keine Lösung mehr.

Eigentlich dachte ich, dass man die S-ATA nicht in einer Reihenfolge ordnen muss, wie es bei IDE ja der Fall war. Aber warum habe ich dann nur Probleme mit den Festplatten, welche ich zusätzlich zur Systemfestplatte anschließe?

Eine externe Festplatte macht keine Probleme. Sie sind auch, wenn sie auf dem Arbeitsplatz nicht zu finden sind, nirgendswo im System zu finden.

Ich reiche euch alle nötigen Informationen weiter. Hoffe ihr könnt mir da helfen.

Grüße
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
dass beide Festplatten, die jeweils als zweite S-ATA angeschlossen wurden
Das ist wohl das Problem, beide Platten waren wohl ursprünglich als "G" Platte gekennzeichnet.
Einen der Platten musst du einen anderen Laufwerksbuchstaben zuweisen, unter Datenträgerverwaltung.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Mal ein Live Ubuntu booten und gucken ob das weiterhin auftritt.
Wenn ja stirbt die Platte weg. Sonst ΔΣΛ befolgen.
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
ΔΣΛ;6467163 schrieb:
Das ist wohl das Problem, beide Platten waren wohl ursprünglich als "G" Platte gekennzeichnet.
Einen der Platten musst du einen anderen Laufwerksbuchstaben zuweisen, unter Datenträgerverwaltung.

Ja, eine definitiv. Das war früher ne Systemfestplatte.

Sie werden mir aber nirgendswo mehr angezeigt, deswegen kann ich auch nichts zuweisen.

Mal ein Live Ubuntu booten und gucken ob das weiterhin auftritt.
Wenn ja stirbt die Platte weg. Sonst ΔΣΛ befolgen.

Habe kein Ubunu. Kenne mich mit Linux auch nicht aus.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
Konflikte mit Laufwerkbuchstaben gabs unter Windows 98,
wird heutzutage (seit XP) ohne zutun gelöst.

Live Ubuntu ist kostenlos und an vielen Stellen im Internet
zu finden. Dieses kopierst du unter Windows auf eine CD,
besser USB-Laufwerk und bootest davon/dorthin.

Da es eine grafische Oberfläche mitstartet, ist es für jeden
(un)gewöhnlichen Nutzer sofort "verständlich".

Und für uns ganz doofen und unwilligen, gibt es Anleitungen
im Netz.

Erst würde ich auch die SATA-Kabel auf korrekten Sitz checken,
sind sie MBR/GPT, welcher Chipsatz, übertaktet.. ?
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Konflikte mit Laufwerkbuchstaben gabs unter Windows 98,
wird heutzutage (seit XP) ohne zutun gelöst.

Live Ubuntu ist kostenlos und an vielen Stellen im Internet
zu finden. Dieses kopierst du unter Windows auf eine CD,
besser USB-Laufwerk und bootest davon/dorthin.

Da es eine grafische Oberfläche mitstartet, ist es für jeden
(un)gewöhnlichen Nutzer sofort "verständlich".

Und für uns ganz doofen und unwilligen, gibt es Anleitungen
im Netz.

Erst würde ich auch die SATA-Kabel auf korrekten Sitz checken,
sind sie MBR/GPT, welcher Chipsatz, übertaktet.. ?

Ist denn jedes externe Laufwerk bootfähig?

Eine Externe habe ich ja, die wurde mir nur noch nie im Bios angezeigt, wenn ich mich nicht irre.

Richtigen Steckplatz? Ich habe die S-ATA Kabel einfach an einen beliebigen Platz gepackt. Nahm an, die koordinieren sich da von allein, die Platten.

Also, ich habe hier eine WD2502ABYS. Was MBR und GPT bedeutet, weiß ich nicht. Auf der Rückseite steht nichts davon.
 

RuhigeHand

PC-Selbstbauer(in)
"Das Problem ist, dass beide Festplatten, die jeweils als zweite S-ATA angeschlossen wurden (Wobei ich hier nur meine, dass es nicht die System-Festplatte ist) nur sporadisch erkannt werden

Das kapier ich nicht ganz....

Wenn die HDD sporadisch erkannt wird würde ich auf ein Kabel, Controller oder HDD Problem tippen. In der Reihenfolge kannst du das ja auch checken. In einem lichten Moment des Erkennens würde ich die HDD mit SeaTools testen.
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
"Das Problem ist, dass beide Festplatten, die jeweils als zweite S-ATA angeschlossen wurden (Wobei ich hier nur meine, dass es nicht die System-Festplatte ist) nur sporadisch erkannt werden

Das kapier ich nicht ganz....

Wenn die HDD sporadisch erkannt wird würde ich auf ein Kabel, Controller oder HDD Problem tippen. In der Reihenfolge kannst du das ja auch checken. In einem lichten Moment des Erkennens würde ich die HDD mit SeaTools testen.

Beide Festplatten werden als zweite Festplatte nicht erkannt. Mit zweiter Festplatte meine ich, dass sie nicht die Systemfestplatte darstellen. Beziehe mich mit der Aussage nicht auf irgendeine Reihenfolge der Karten oder Steckplätze.

Ich weiß nicht, wie ich irgendetwas checken kann. Ich habe die Festplatten auf allen Steckplätzen angeschlossen. Sie sind aktuell aber auf gar keinem S-ATA Steckplatz mehr zu erkennen.
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Werden sie vom Bios oder nur von Windows nicht erkannt?

Beides nicht. Im Bios ist eine der beiden Festplatten zwar zu erkennen, aber wohl nur soweit, dass erkannt wird, dass da irgendetwas ist.
Es war also nicht so, dass mir im Bios die Daten der Festplatte angezeigt wurden. Auch konnte ich die Festplatte nicht im Bootmenü auswählen.
 

RuhigeHand

PC-Selbstbauer(in)
Um einen HDD Defekt auszuschließen würde ich die beiden mal bei einem Kumpel anschließen, wenn das passiert ist und du die Verkabelung ausschließt, ist wohl der Sata Controller auf deinem Board hinüber. Letzter check ist dann im Bios die "Defaults" zu laden und dann ggf. das Board zu tauschen.
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe die Festplatten bereits an zwei verschiedenen Boards angeschlossen.

Zudem wird ja auch die Systemfestplatte stets ohne Probleme erkannt.
 

RuhigeHand

PC-Selbstbauer(in)
2 x unterschiedliche Mainboards, 2 x HDD und in jeglicher Kombination wird nur eine Platte erkannt? Schreib mal bitte die Bezeichnungen der Boards und der HDD auf.
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)

Da habe ich nicht das richtige für parat.

Ich probiere jetzt nochmal etwas aus. Und dann schreibe ich wieder.

Edit: Habe jetzt folgendes gemacht: Ein anderes Kabelstrang vom Netzteil genommen und den S-ATA Anschluss gewechselt. Eine Festplatte wird jetzt wieder angezeigt. Die Samsung. Die Western Digital scheint wirklich hin.
 

Anhänge

  • blub (1).jpg
    blub (1).jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 22
  • blub (2).jpg
    blub (2).jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 27
  • blub (3).jpg
    blub (3).jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 20
Zuletzt bearbeitet:

RuhigeHand

PC-Selbstbauer(in)
Jaa, nicht den gleichen Mist wie Windows machen und hat n nettes Disk utility zum SMART Wert auslesen + Test.

Sein Problem ist/war das die HDD im Bios nicht angezeigt wird, was hilft da Linux?

@TS

Das was du beschreibst ist entweder ein multiples Problem oder du gehst bei der Fehlersuche nicht Schritt für Schritt vor... Nichtsdestotrotz würde ich der Sache nicht so recht trauen und das Wichtigste mal auf ne externe Schieben. Viel Spass noch bei experimentieren ;-)
 
TE
DerDoofy

DerDoofy

PC-Selbstbauer(in)
Sein Problem ist/war das die HDD im Bios nicht angezeigt wird, was hilft da Linux?

@TS

Das was du beschreibst ist entweder ein multiples Problem oder du gehst bei der Fehlersuche nicht Schritt für Schritt vor... Nichtsdestotrotz würde ich der Sache nicht so recht trauen und das Wichtigste mal auf ne externe Schieben. Viel Spass noch bei experimentieren ;-)

Ich habe bislang nur alle S-ATA Plätze ausprobiert gehabt. Als ich einen anderen Kabelstrang nahm, hat es dann hingehauen.

@ Research: Nein, habe ich nicht. Ich habe jetzt noch zwei (die Samsung funktioniert inzwischen wieder) Festplatten, die einfach nicht mehr erkannt werden.
Anlaufen heißt? Also im Inneren der Platte regt es sich, das ist deutlich, aber sonst ist absolut nirgendswo etwas zu finden. Beim Booten bekomme ich aber eine Nachricht, dass da mit einer Festplatte etwas nicht stimmt.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Oben Unten