• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Youtube bremst meinen kompletten High-End (!) PC aus !

Fischwaage

Kabelverknoter(in)
Hallo Leute,
Ich habe ein riesen Problem mit meinem PC und komme einfach nicht weiter - ich habe schon soviel probiert aber nichts hat geholfen!
Unter anderen habe ich Windows 10 mehrmals total frisch ausgespielt, Festplatten formatiert und am Ende sogar meine komplette CPU + Mainboard + RAM durch aktuelle und noch schnellere Komponente ersetzt! Trotzdem tritt das selbe Problem wieder auf!

Das Problem:

Ich nutze meinen PC zu 99% zum arbeiten.
Beim arbeiten lasse ich zu 99% auf meinem linken Full HD Bildschirm YouTube laufen.
Das ging immer völlig ohne Probleme.
Seit rund 1 Woche fing es dann an....
Youtube lief links auf dem Bildschirm eine Weile und ich habe in Word ein cirka 100 Seiten Dokument bearbeitet / formatiert usw.
Die Bearbeitung in Word wurde ultra langsam! Es laggte richtig. Es kommt einem so vor als laufe Word in 15 FPS. Das markieren mit der Maus ruckelt usw.
Und wir reden hier nur von Word! Auch Firefox, Thunderbird und Co. ruckeln, laggen und laufen total unflüssig!
Auch während ich diese Zeilen hier gerade schreibe ist es arg langsam, ruckelt und laggt.

Achtung: Sobald ich YouTube schliesse, ist es von 0 auf 100 sofort wieder normal und ich kann total flüssig arbeiten!
Alles was ich tun muss, ist das Youtube Fenster schliessen.

Ich hatte vorher einen:


Intel Core i7 - 3770 (Ersetzt)
ASUS P8Z77-M-PRO (Ersetzt)
16 GB DDR 3 RAM auf 4 Riegel aufgeteilt (Ersetzt)
Nvidia Gigabyte GeForce GTX 1070 8 GB (Aktuell)
Samsung EVO 250 GB SSD (Aktuell)
Intel SSD 165 GB (Aktuell)
OCZ Vertex 3 111 GB (Aktuell)
4TB Hybrid HDD Seagate (Aktuell)

Dort trat dieses Problem nach jahrelangen reibungslosen Ablauf urplötzlich vor cirka 1 Woche auf!


Ich machte mich dann an die Fehlersuche aber nichts hat etwas geholfen.
Es spielt z.B. überhaupt keine Rolle welchen Browser ich verwende. Ich habe sie alle probiert: Edge, Firefox, Chrome !
Bei jedem Browser tritt das Problem auf sobald Youtube läuft.

Das Video läuft übrigens absolut flüssig und ruckelfrei. Nur meine ganzen Office Anwendungen, Websites in Firefox und Thunderbird ruckeln / laggen.

Ich habe dann Windows 10 ganz frisch installiert, meine Festplatten formatiert usw.

Aber auch das hat rein gar nichts gebracht - nach einer Weile fängt das exakt selbe Problem wieder an!
Ich habe dann natürlich geschaut nur das aller nötigste zu installieren und die aktuellsten Treiber zu verwenden - auch dies hat alles nichts gebracht! Das Problem tritt immer noch auf.

Ich war völlig aufgeschmissen und habe mir dann sogar neue Komponenten gekauft. Habe sie eingebaut und erneut den Rechner total frisch aufgesetzt:

Intel Core i5 - 8600k
ASrock Z370M PRO4
Vengeance LPX DDR4 Memory 8GB 2-Kit

Das Problem kam trotzdem wieder und ich bin wirklich am Rand des Wahnsinn -.-

Was kann es nur sein? Ich versteh es einfach nicht....

Im Task Manager sind die Werte völlig unauffällig:
Bei einem normalen Full HD Video und all meinen Anwendungen geöffnet (Office, Thunderbird, Firefox) komme ich auf:
15-20 % CPU | 70 % Arbeitsspeicher | 0% Datenträger | 1 % Netzwerk | 4 % GPU

Bei einem 4K 60 FPS Video komme ich auf:
23-30% CPU | 71% Arbeitsspeicher | 0% Datenträger | 4% Netzwerk | 25-35 % GPU

EDIT: Mir ist gerade etwas aufgefallen was das ganze noch viel viel verrückter macht:
Wenn ich ein High Quality 4K - 60 FPS Video schaue läuft mein PC und alle Office Anwendungen usw. viel viel viel schneller als wenn ich (beim selben Video) die Qualität auf 360p runterschraube, dann ruckelt es viel viel stärker!!! WTF ?!?!

Mir kommt es so ein bisschen so vor als würde die Grafikkarte irgendwann einschlafen und dadurch gerät alles so in stocken? Könnte das sein?
Aber kann die Grafikkarte kaputt sein? Sie wurde nie übertaktet oder sonderlich gefordert. Wenn überhaupt spiele ich mal ne Runde World of Warcraft aber das wars dann auch schon - und das rennt übrigens mit allem auf ULTRA total fluffig in 4K mit 60 FPS! Das ist ja auch so verrückt daran.... Office / Thunderbird / Firefox rucklen und laggen aber das Spiel läuft dann butterweich.

EDIT 2: Was mir auch noch aufgefallen ist - das habe ich in einem anderen Forum gefunden:
Wenn ich bei den Maus Optionen (!) bei Zeiger Optionen die Mausspur einschalte (egal ob kurz oder lang) bleibt der PC auch während Youtube läuft dauerhaft schnell und ich kann flüssig arbeiten. Was zum Teufel?!
Leider keine wirklich Lösung weil mich diese Mausspur auf Dauer Wahnsinnig macht....


Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar, ich hoffe ich krieg das noch irgendwie gelöst den aktuell macht es das Arbeiten sehr schwer :(
 

bschicht86

Volt-Modder(in)
Überprüfe die Taktfrequenzen von CPU und GPU mal via CPU-Z und GPU-Z. SInd sie beim Ruckeln im Idle-Modus? Wenn ja:

Stell mal deinen PC in der Energieverwaltung auf Höstleistung.
 
TE
F

Fischwaage

Kabelverknoter(in)
CPU Z schwankt der "Core Speed" zwischen 799 Mhz, 3900 Mhz und 4200 Mhz permanent hin- und her.

Bei der GPU (ebenfalls in CPU Z) bleibt der Core bei 607 Mhz, Memory bei 405 Mhz unverändert.

GPU Z zeigt bei Core Clock ebenfalls 607,5 Mhz an, unverändert außer ich starte ein neues Video oder spule ein Video um ein paar Minuten zurück - dann gehts mal kurz hoch auf 1594,5 MHz jetzt eben sogar bis auf 1900 Mhz - dann aber, nachdem das Video ein paar Minuten läuft, geht es wieder runter auf die 607,5 Mhz und bleibt dort!

EDIT: Hab den PC mal auf Höchstleistung in den Energieoptionen gestellt. Es ändert sich aber nichts.
GPU bleibt bei 607,5 Mhz und CPU ebenfalls bei 799 - 3900 und 4200 Mhz.

EDIT: Wenn gar kein Video läuft geht die GPU Core Clock runter auf 139 MHz
(Während ich das hier gerade schreibe und kein Video läuft aber alle anderen Programme geöffnet sind!)
 
Zuletzt bearbeitet:

S!lent dob

Software-Overclocker(in)
Die Werte deiner GPU Auslastung bestätigen deine Vermutung. Irgendwie mußt du der Graka beibringen die Belastung unter FHD ernster zu nehmen:D
Energiesparmodus auf Höchstleistung getestet?
 
TE
F

Fischwaage

Kabelverknoter(in)
Ich glaube ich konnte mein Problem lokalisieren:
Die externe Samsung SSD (T3, 500GB)

Ich hatte Firefox, Thunderbird usw. auf dieser Platte als Portable Version drauf.
Das Word Dokument war auch auf dieser Platte.

Ich arbeite so eigentlich schon seit über einem halben Jahr, immer ohne Probleme aber irgendwas scheint nun im Argen zu sein.

Die Platte kommt auf über 300 MB im Test aber kopiert einzelne Daten nur sehr langsam - daher kommt es wohl zu den Rucklern, Einbrüchen und Verzögerungen beim Arbeiten.

Ich habe die Portable Version jetzt einfach mal auf meine Lokalen SSDs gehauen und dort läuft seit Stunden alles flüssig.

Mein Problem ist nur: Ich würde eigentlich gerne weiter mit der externen SSD arbeiten, das ging doch mal ohne Probleme. Warum fängt sie ausgerechnet jetzt an zu spinnen?
 
TE
F

Fischwaage

Kabelverknoter(in)
Die Platte hängt am USB 3 Port außen am Tower. Hatte Sie auch schon mal direkt hinten an den USB 3 Ports angeschlossen.
Aber irgendwie scheint die Platte es auch nicht zu sein, jedenfalls nicht zu 100%
Habe Firefox usw. jetzt auf einer internen SSD und beim scrollen usw. fangen manche Seiten trotzdem wieder an heftig zu ruckeln.
Aber das macht bei meinem System doch überhaupt keinen Sinn oder? Da dürfte doch keine olle Internetseite ruckeln? :(
 
TE
F

Fischwaage

Kabelverknoter(in)
Ich glaube die SSD war es doch nicht....wieder ein Irrglaube!
Habe Firefox jetzt auf einer komplett anderen (internen SSD) und der Fehler ist schon wieder da!

Er kommt immer erst nach einer Weile.

Wenn ich mir den Task Manager so anschauen habe ich die Grafikkarte in Verdacht vielleicht auch die CPU?

Wenn links ein Video läuft und ich dann auf meinem Hauptscreen eine Weile einfach "nur" surfe scheint CPU / GPU einzuschlafen. Firefox ruckelt.
Wenn ich dann z.B. den Task Manager öffne, erwecke ich beide wieder auf ihrem Tiefschlaf und Firefox läuft für kurze Zeit flüssig bis es sich nach 10-20 min wieder schlafen legt :(

Ansonsten fällt mir nichts mehr ein....
Ich habe alles schon abgeklemmt, neuinstalliert, frisch aufgesetzt usw.
Da ist nichts kaputt von der Hardware Seite....
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
um das weiter einzugrenzen/zu testen könntest du mal folgendes probieren:

1. ein Live Linux starten und da den Fehler versuchen hervorzurufen

2. den NebenMoni mal an die interne Graka hängen
 

Roocher

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich tippe hier eher auf einen Softwarefehler, da du beschreibst, dass mit aktivierter Mausspur alles korrekt läuft. Eventuell hängt es hier mit dem Dualscreen zusammen? Im Single-Monitorbetrieb läuft alles einwandfrei? Versuch Mal testweise einen älteren Grafikkartentreiber zu benutzen, der zu dem Zeitpunkt aktuell war, als alles noch reibungslos funktionierte.
Vielleicht kommt das Problem auch durch Windows zustande und es handelt sich um einen Bug, der noch nicht gefixt ist.

Überprüfe ruhig auch deinen Maustreiber, und installier ihn neu. Deinstallieren im Gerätemanager und USB Kabel neu anstecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Wie taktet denn die CPU?Die sollte ja wenn in Windows alles auf höchstleistung steht nicht runtertakten.
Schau mal in die erweiterten Energieeinstellungen/Prozessorenergieverwaltung/Maximaler Leistungszustand
Bei der Graka würde ich auch mal in der Nvidia Systemsteuerung schauen ob da die Graka auf maximum läuft.
Taktet denn wenn du den Taskmanager auf hast was runter wärend du was machst?
Obwohl selbst wenn es auf ausbalanciert steht sollte alles hochtakten wenn Leistung benötigt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

Fischwaage

Kabelverknoter(in)
Ich glaub jetzt hab ich den Fehler!



Windows Update
KB4041994



Als dieses Update installiert wurde, ging es mit der Performance bergab. Habe via Wiederherstellung zum Glück zurückgehen können und es läuft reibungslos. Super schnell, wunderschön!


Ich hoffe MS macht da noch was?
Irgendwann möchte ich schliesslich schon wieder auf dem neusten Stand sein...
 
Oben Unten