• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xbox Series S: Rasante Ladezeiten von The Outer Worlds im Vergleich mit Xbox One S

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox Series S: Rasante Ladezeiten von The Outer Worlds im Vergleich mit Xbox One S

Microsoft hat ein Video online gestellt mit den Ladezeiten des RPGs The Outer Worlds auf Xbox Series X im Vergleich zur Xbox One S.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Xbox Series S: Rasante Ladezeiten von The Outer Worlds im Vergleich mit Xbox One S
 

perupp

Software-Overclocker(in)
Bitte Korrektur lesen, der Artikel macht keinen Sinn, Ihr werft die verschiedenen XBOX Fassungen durcheinander wie es euch gefällt

Laut Microsoft habe die Xbox Series S vier Mal so viel CPU-Leistung wie die Xbox One X. Die Grafikleistung der Series S soll sehr identisch zur Xbox One X sein.

Also Sie hat 4 Fache CPU Leistung also ist die CPU Leistung identisch, aha..
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie ich mich auf die neuen Ladezeiten freue. Endlich hat es mit Ladezeiten von 30 bis 120 Sekunden ein Ende.
Ich kann mich noch an AC:Odyssey erinnern. Wenn ich das auf meiner Playsi gestartet habe .... bis ich erst mal im Menü war wo man dann auf "Fortfahren" klicken konnte, und bis man dann letztendlich im Spiel war ...., in der Zeit könnte ich mir vermutlich ein Sandwich machen.
 

twinbeat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Überraschung... Sektkorken. Verbauste ne SSD lädt der PC/Xbox/PS schneller.
Aber wenn ich "proprietärer SSD-Erweiterungskarten" lese kommt mir schon wieder das kalte Grausen. Wofür gibt es eigentlich Standarts wenn die Konsolen immer eine Extrawurst braten...
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Bitte Korrektur lesen, der Artikel macht keinen Sinn, Ihr werft die verschiedenen XBOX Fassungen durcheinander wie es euch gefällt

Laut Microsoft habe die Xbox Series S vier Mal so viel CPU-Leistung wie die Xbox One X. Die Grafikleistung der Series S soll sehr identisch zur Xbox One X sein.

Also Sie hat 4 Fache CPU Leistung also ist die CPU Leistung identisch, aha..

Grafikleistung ist die GPU Leistung. Viermal so viel CPU Leistung, aber GPU ist ähnlich zur Xbox One X.
 

MESeidel

PCGH-Community-Veteran(in)
Überraschung... Sektkorken. Verbauste ne SSD lädt der PC/Xbox/PS schneller.
Aber wenn ich "proprietärer SSD-Erweiterungskarten" lese kommt mir schon wieder das kalte Grausen. Wofür gibt es eigentlich Standarts wenn die Konsolen immer eine Extrawurst braten...
Es ist deutlich mehr als eine SSD "verbaut".
Dazu gehört auch die API im DirectX.
Der Anschluß stellt sicher, dass die Bandbreite der Leitung existiert.

So toll wir uns als PC Master fühlen - so gruselig ist die Vielfalt in der PC Welt.
Es gibt etliche Methoden eine SSD zu installieren, mit allen möglichen Geschwindigkeiten.
SATA1 oder IDE bridge, SATA 6 GiB, M2 PCI-E 4x, bis zu dedicierten Speicherkarten mit PCI-E 16x.
Eigentlich kann man sich wünschen, dass Microsoft den Standard auch für PC Mainboards implementiert...
 

twinbeat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde die Vielfalt im PC-Bereich alles andere als gruselig... jeder kann sich das aussuchen was seinem angepeilten Zweck am ehesten entspricht. Ich finde die Gleichmacherei durch die Konsolensparte sehr viel gruseliger... vor allem weil das inzwischen ja auch nur noch hochspezialisierte PCs im Feenkleid sind. :)
 

MESeidel

PCGH-Community-Veteran(in)
Das war villeicht etwas missverständlich.
Ich bin nicht gegen Vielfalt :)

Aber es ist schwieriger eine Software Schnittstelle anzubieten, wenn es die darunter leigende Hardwaresehr unterscheidlich sein kann.
Konkreter; wenn man natlose open world verspricht, braucht man auch die Schnittstelle und SSD dahiner, die das leisten können.
 
Oben Unten