• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

In Interviews im Vorfeld des Marktstartes der Xbox One X erklärten Xbox Console Marketing Senior Director Albert Penello und weitere Microsoft-Manager, dass die Xbox One X mehr Launch-Titel als jede andere Konsole zuvor biete. Auf Nachfragen hat Penello nun seine Aussage präzisiert. So konnte die Xbox One X angeblich über 50 Enhanced Spiele am Launch-Tag vorweisen. Alle anderen Konsolen zuvor lagen bei zehn bis 30 Spielen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage
 
A

ARCdefender

Guest
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Ähhmm haber ich etwas verpasst?
Sony hat nie von Launchtiteln gesprochen, sondern für die PS4 optimierten Titeln.
Optimiert und Launch ist für mich schon ein gewaltiger Unterscheid.
Der Mann hat Blödsinn erzählt und nun soll er auch dazu stehen.
 

lurchie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Ähhmm haber ich etwas verpasst?
Sony hat nie von Launchtiteln gesprochen, sondern für die PS4 optimierten Titeln.
Optimiert und Launch ist für mich schon ein gewaltiger Unterscheid.
Der Mann hat Blödsinn erzählt und nun soll er auch dazu stehen.

Mhh komisch. Über 90 % der News Seiten haben zum, oder vor dem Launch der ps4 pro, von Launch spielen gesprochen. Und genau das hat der gute Mann aufgegriffen. Das Sony die ganze Zeit über von echten 4k auf der Konferenz gesprochen hat weißt du aber noch?...

Wie aber ja bekannt ist wird bei MS und Sony mit zweierlei Maß gemessen. Daher verstehe ich natürlich das die ganze Welt MS das böse nimmt während Sony dafür gefeiert wurde. MS ist halt der böse obwohl diese Generation weitaus mehr für den Kunden getan wird. Aber selbst das wird ja negativ aufgefasst.

Hier mal nen schöner Bericht dazu der aufzeigt, wie weit es mit dem angeblichen freien Journalismus gekommen ist:

Xbox One X gegen PS4 Pro - Es wird mit zweierlei Mass gemessen
 
Zuletzt bearbeitet:

Auron1902

Software-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Mhh komisch. Über 90 % der News Seiten haben zum, oder vor dem Launch der ps4 pro, von Launch spielen gesprochen. Und genau das hat der gute Mann aufgegriffen. Das Sony die ganze Zeit über von echten 4k auf der Konferenz gesprochen hat weißt du aber noch?...

Wie aber ja bekannt ist wird bei MS und Sony mit zweierlei Maß gemessen. Daher verstehe ich natürlich das die ganze Welt MS das böse nimmt während Sony dafür gefeiert wurde. MS ist halt der böse obwohl diese Generation weitaus mehr für den Kunden getan wird. Aber selbst das wird ja negativ aufgefasst.

Hier mal nen schöner Bericht dazu der aufzeigt, wie weit es mit dem angeblichen freien Journalismus gekommen ist:

Xbox One X gegen PS4 Pro - Es wird mit zweierlei Mass gemessen

Wo hat Sony von nativem 4K gesprochen der Werbespruch der Pro ist "dynamisches" 4K. Bei dem Reveal der Pro wurde stets gesagt das die Leistung der Pro für natives 4K nicht ausreicht, Cerny hat ca 10 Minuten damit verbracht den Leuten Checkerboard Rendering zur erklären eindeutiger gehts nicht.

Der Artikel den du verlinkt hast ist ziemlich fragwürdig, nur ein paar Dinge:

-Sony setzte sich letzte Generation stark für Crossplay ein MS sagte nein, der Konsolenleader wird nie Crossplay erlauben weil man sich damit ein Verkaufsargument nimmt
- Grafikvergleiche sind aktuell relevanter als je zuvor DF bekommt immer mehr Abonennten und nahezu jedes Gaming Magazin lädt heutzutage schon Grafikvergleiche hoch und wie man in den aktuellen Vergleichen sieht liegt die X aktuell meistens vor der Pro, das hatte nichts mit fehlender Objektivität zu tun nur is es kein Wunder das eine Konsole die ein Jahr später kommt und 100€ teurer ist stärker ist als die Pro
-Die Objektivität die viele MS Fanboys aktuell fordern wurde 2007-2013 nicht gefordert als viele Journalisten die PS3 als die schlechteste Konsole aller Zeiten bezeichneten, Sony hatte den besseren Launch und bietet aktuell bessere Exklusivtitel das ist halt ein Fakt
 
Zuletzt bearbeitet:
A

ARCdefender

Guest
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Mhh komisch. Über 90 % der News Seiten haben zum, oder vor dem Launch der ps4 pro, von Launch spielen gesprochen. Und genau das hat der gute Mann aufgegriffen. Das Sony die ganze Zeit über von echten 4k auf der Konferenz gesprochen hat weißt du aber noch?...

Wie aber ja bekannt ist wird bei MS und Sony mit zweierlei Maß gemessen. Daher verstehe ich natürlich das die ganze Welt MS das böse nimmt während Sony dafür gefeiert wurde. MS ist halt der böse obwohl diese Generation weitaus mehr für den Kunden getan wird. Aber selbst das wird ja negativ aufgefasst.

Hier mal nen schöner Bericht dazu der aufzeigt, wie weit es mit dem angeblichen freien Journalismus gekommen ist:

Xbox One X gegen PS4 Pro - Es wird mit zweierlei Mass gemessen

Also wenn man bei Google PS4 Pro Launchgames eingibt finden sich da keine Einträge, ober besser Kaum Einträge mit Launch, sondern erst mal nur Unterstützte, bzw. in Englisch enhanced games.

Und der von Dir verlinkte Artikel ist mir schon bekannt und meine Meinung zu diesem habe ich hier im Forum auch schon an anderer Stelle gesagt.

Microsoft hat immer noch nicht verstanden, das es nicht an der Leistung, sondern an den Exklusivtiteln liegt, da kann auch eine X Box One X nichts dran ändern.
Die ganze 1080 vs 900p Diskussion, die heir nun immer genannt wurde, kam einzig und allein von wenigen Fanboys, oder wurde halt eben bei den Tests genannt, na und?!.
Ich hatte vor der PS4 erstmal eine Xbox One mit Kinect, dann eine One S, mich hat das mit den 1080 vs 900p nie gejuckt. Aber das es keine guten Exclusives gab schon und als dann MS auch noch die wenigen guten Exclusives auf den PC gebracht hat, hatte die Xbox One bei mir keine Daseinsberechtigung mehr neben meinem PC und der PS4 und musste gehen.
Und wenn man mal in die große Runde fragt, ist es genau das was die meisten Leute an der Xbox stört.
MS hat es versiebt und nun Sony und oder der Fachpresse daran die Schuld zu geben ist einfach nur lächerlich, aber es ist immer einfach die Schuld bei Anderen zu suchen, als bei sich Selbst.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Microsoft hat immer noch nicht verstanden, das es nicht an der Leistung, sondern an den Exklusivtiteln liegt, da kann auch eine X Box One X nichts dran ändern.
Und obwohl diese bei der PS4 zum launch und auch lange danach noch nicht vorhanden war, verkaufte sich die Konsole. Das lag, wie es auch unter anderem in dem Artikel zu Sprache kommt, an der besseren HW und dem Preis.

Warum gilt diese Regel jetzt nicht, wo man doch sogar im Vergleich zu damals wirklich deutlich mehr Leistung bekommt und on top, oder eben anders herum / jeh nach Präferenz, einen UHD Player.
Der Artikel trifft einfach den Nagel auf dem Kopf, nämlich das hier mit zweierlei Maß gemessen wird und das kann man fast täglich auch in den Debatten dazu beobachten. Mir persönlich ist es wurscht, ob nun ein bisschen schneller oder nicht. Das Gesamtpaket muss stimmten und mit deutlich schnellerer HW und dem UHD Player ist die Konsole, vorr. man zockt eh fast nur multiplattform, wie die meisten user, für mich die bessere Wahl.

Das hat dann auch bei weitem nichts mit ich habe Hersteller X lieber als Hersteller Y zu tun. Es ist einfach nur bezeichnend wie jetzt wo sich das Fähnchen dreht, sich auch auf einmal die user mitdrehen und ganz andere Präferenzen hervorheben. Das ist dann eine nicht Ziel führende "wie man es braucht" Debatte. Erinnert mich sehr stark an die CoD MW2 Boykott-Gruppe, da ähnliche Logik.^^

MfG
 

Anhänge

  • MW2Boycott.jpg
    MW2Boycott.jpg
    373 KB · Aufrufe: 208

DieDampfnudel

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

"Xbox One X gegen PS4 Pro - Es wird mit zweierlei Mass gemessen"
sagt WindowsArea.de - Das Microsoft Magazin -

ernsthaft ??
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Warum sollte man sich als PC und PS4 Besitzer eine Xbox holen. Forza spiele und Co spielt man auf dem PC, für die anderen Exklusivtitel von denen es mehr und bessere auf der Playstation gibt, hat man die PS4. Die Hardware ist bei Konsolen zweitrangig, denn was nützt mir eine gute Hardware ohne gute Spiele. Microsoft hat das sträflich vernachlässigt, aber meines Erachtens schon sehr lange. Bei der Xbox 360 gab es zu Beginn sehr viele neue Franchisen und dann nahm aber das ganze massiv ab. Zum Schluss bekam man nur noch aufgewärmtes in 600p. Und ehrlich das x-te Halo und Gears of War zieht irgendwann einfach nicht mehr, zumal die Leute älter werden und das pupertäre Gehabe dieser Franchisen lächerlich wirkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DieDampfnudel

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

wenn ich aktuell vor hätte, 500 € auszugeben, würde sich mir die Frage stellen: Xbox oder neue Grafikkarte ? Für 500 bekommt man schon bald ne 1080 die kreise um die one dreht; und wenn das so weiter geht, dass sämtliche spiele auf dem pc erscheinen, sehe ich keinen Grund, warum ich mich gegen die Grafikkarte entscheiden sollte.
 
A

ARCdefender

Guest
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Und zu der Aussage, Sony hätt das genau so kommuniziert, von wegen Unglaubliche Launchtitel!
Dann schauen wir doch mal wie es wirklich kommuniziert wurde:
40+ Games Enhanced for PS4 Pro Launch – PlayStation.Blog
Here's the list of games that will be optimised for PS4 Pro on launch day - PlayStation.Blog.Europe

Also ich lese da ganz klar was vom Launchday der PS4 Pro, aber nichts von Launchtitel Rekord, der Beste alle Zeiten noch dazu und Awesome und so weiter.
Ich sag ja, unter den Blinden ist der Einäugige König und wehe es wird Angezweifelt, dann waren es die anderen, Fachpresse, Sony selbst oder eben die Fans, wir haben Alles richtig gemacht, bestes Lineup aller Zeiten, dazu Launchtitel Rekord AWESOME!!!! YWAHH ok wir haben zwar keine guten Exklusivtitel mehr welches einen alleinigen Kauf der Xbox rechtfertigt aber egal Awesome, stunning, Launchgames ever!

Ich wüsste auch nicht das Sony so ein Tam Tam bei der Einführung der PS4 Pro gemacht hätte wie das nun MS bei der X macht, aber gut, der Artikel auf einer Microsoft Only Webseite sagt das ist nicht so, alles Unfair, die PS4 wird bevorzugt und es wird mit anderem Maß gemessen.

SOFTWARE SELLS HARDWARE, das war und wird bei Konsolen immer so sein und NEIN nur die Multis, wie von den Verteidigern der XBOX hier behauptet, machen eben nicht nur die Musik allein, was eben gerade eindrucksvoll die Nintendo Switch beweist.
Und die PS4 hatte sehr wohl zum Start einige Exklusiv Titel, wie eben Kill Zone, Infamous: Second Son,Knack plus die hervorragenden Remaster von Last of Us usw.

So nun hab ich es aber auch schon oft genug gesagt und habe auch kleine Lust mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Microsoft geht mir mal sowas von auf den Sack. Was zum Teufel hat die geritten. Mit den paar Mrd im Quartal könnten die doch hunderte Studios unter die Fittiche nehmen oder gründen, aber man ist das als quasi Monopolist nicht gewohnt das man Geld in die Hand nehmen muss.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

W Forza spiele und Co spielt man auf dem PC...

Hatte ich auch vor. Nur wenn der Windows Store nicht bei der Hälfte der Games beim Download rumzickt und Spiele wie Forza 7 je nach Patch immer schwankende Performance bis zum Absturz neigen. Läuft jetzt auf der One X wesentlich stabiler.
Das Argument dass man als PCler sorglos Xbox Games zocken kann würde ich eher verneinen im Moment. Denn am Rechner läuft noch gar nichts vollkommen rund. Ich wäre froh wenn es so wäre und man frei wählen kann.
Aber mit den Problemen bei einigen Xbox Games am PC würde ich es noch nicht als wirklich gelungener Ersatz sehen.
 
A

ARCdefender

Guest
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Hatte ich auch vor. Nur wenn der Windows Store nicht bei der Hälfte der Games beim Download rumzickt und Spiele wie Forza 7 je nach Patch immer schwankende Performance bis zum Absturz neigen. Läuft jetzt auf der One X wesentlich stabiler.
Das Argument dass man als PCler sorglos Xbox Games zocken kann würde ich eher verneinen im Moment. Denn am Rechner läuft noch gar nichts vollkommen rund. Ich wäre froh wenn es so wäre und man frei wählen kann.
Aber mit den Problemen bei einigen Xbox Games am PC würde ich es noch nicht als wirklich gelungener Ersatz sehen.

Hmm, da stimmt aber etwas nicht, also ich habe im MS Store die selben DL Geschwindigkeiten wie bei Steam, also bei meiner 100 MB/s Leitung immer etwa 89 bis 95 mb/s
Und von der Performance her läuft es auch gut und ich habe hier nur nen ollen i7 2600 @4 GHz und eine GTX 1060, also nicht mal die Hälfte an Dampf was deine Kiste hat.
Da würde ich echt noch mal gucken ob da nicht irgendwo der Wurm drin ist.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Hmm, da stimmt aber etwas nicht, also ich habe im MS Store die selben DL Geschwindigkeiten wie bei Steam, also bei meiner 100 MB/s Leitung immer etwa 89 bis 95 mb/s
Und von der Performance her läuft es auch gut und ich habe hier nur nen ollen i7 2600 @4 GHz und eine GTX 1060, also nicht mal die Hälfte an Dampf was deine Kiste hat.
Da würde ich echt noch mal gucken ob da nicht irgendwo der Wurm drin ist.

Es geht nicht um die Downloadgeschwindigkeit. Sondern dass man einige Downloads nicht abschließen konnte und eine Fehlermeldung kommt. Man kann auch schwer Downloads fortsetzen im MS Store weil da auch häufig eine Fehlmeldung kommt. Da gibt es genug Berichte. Nicht umsonst gibt es Anleitungen wie man mit Fiddler/Downloadmanager und Powershell es sicherer hinbekommt. Gibt es schon als Gears 4 Probleme bei vielen Leuten machte. Forza 7 mussten einige ebenfalls 4-5x komplett runterladen bis es klappte. Bei 100GB kein Spaß je nach Leitung. Dazu findest genügend News und Beschwerden im Forum. MS hat sogar die Probleme bestätigt.

Zu den Performanceproblemen brauchst nur hier auf PCGH in den Forza 7 Thread oder ins offizielle Forza Forum schauen. Wenn da alle so reibungslos läuft wozu kommen ständig Patches mit lauter Fehlerbehebung von Turn 10?

Sowas kannst schlecht unter den Tisch kehren dass einige UWP Apps Probleme bereiten.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

wenn ich aktuell vor hätte, 500 € auszugeben, würde sich mir die Frage stellen: Xbox oder neue Grafikkarte ? Für 500 bekommt man schon bald ne 1080 die kreise um die one dreht; und wenn das so weiter geht, dass sämtliche spiele auf dem pc erscheinen, sehe ich keinen Grund, warum ich mich gegen die Grafikkarte entscheiden sollte.
Ich wußte gar nicht das man mit einer GPU alleine spielen kann, ich dachte da gehören noch andere Komponenten dazu aber man lernt ja nie aus. Gut das wir hier so Spezialisten im Forum haben. Ansonsten könnte man natürlich ganz sachlich feststellen, dass wohl ein Großteil der user gar keinen Spiele fähigen PC besitzen. Also was bitte sollen die mit der 1080 die so tolle Bahnen um die X1X und alle anderen Konsolen dreht?

MfG
 

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

@Kuro

also zum WinStore muss ich sagen das er bei mir sehr gut funktioniert, es nervt zwar das ich noch eine Plattform neben Steam , Origin und Battlenet nutzen muss aber die Funktionalität ist gut bei mir auch die Spiele stürzen nicht ab etc.

@DaStash

es ist ja wohl klar das DieDampfnudel davon ausgeht das man schon einen durchschnittlichen Gaming Pc besitzt, wovon man hier im Forum auch durchaus ausgehen darf. Außerdem geht es nicht darum Kostenrechnung PC vs. Konsole sondern darum das man mit PC + PS4 nahezu alles zocken kann ( ausgenommen Nintendo ) und mit der XboX dennoch PC und PS4 bräuchte um auf alle Titel Zugriff zu haben, deswegen macht es einfach mehr Sinn PC und PS4 zu haben...

und dieses PR Geschwätz von wegen MS isses egal wo wir zocken ist nur lächerlich genauso wie sie sich für uns arme Gamer so sehr crossplay auch mit Sony wünschen denn sie leben ja nur um uns Gamer glücklich zu machen, denn auch sie sind ja Gamer .... bla bla bla
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

@Kuro

also zum WinStore muss ich sagen das er bei mir sehr gut funktioniert, es nervt zwar das ich noch eine Plattform neben Steam , Origin und Battlenet nutzen muss aber die Funktionalität ist gut bei mir auch die Spiele stürzen nicht ab etc.

Freut mich ehrlich für Dich. Trotzdem kann man die ganzen Problemmeldungen von Leuten, die hier auf PCGH sogar eigene News bekommen, nicht ignorieren. Der Store ist halt nun Mal recht labil bei Downloads. Wenn man eine sehr fixe Leitung hat weniger ein Problem. Leute die aber 12-18 Stunden an einen Download sitzen sind eher gefährdet für Abbrüche. Dann startet der Download von vorn und nicht beim Abbruch.
Sicherheitskopie der Spiele kann man so auch nicht anlegen.
Geht mit dem Fiddler/DLM aber da man dadurch eine uninstallierte App-Datei erhält.

Auf dem Niveau wie Steam und Co ist man da noch nicht.
Mit Halo Wars 2, Quatum Brake, ReCore, Forza Horizon 3 hatte ich auch keinen Stress.

Gears 4 konnte ich aber 3x laden da nach 75GB immer Installationsfehler. Forza 7 brach 7x ab nach 20, 50, 70GB. Ging dann nur mit den Download Manager Trick. Der ist in Foren bekannt und würde es nicht geben wenn Jeder keinen Stress hat.


Forza 7 Abstürze nach 10 bis 1 Stunde gibt es häufig zu lesen. Allein hier im Forum. Mag sein dass es eher bei UHD und Ultra Einstellungen auftritt als nur in Full HD. Forza Apex lief schon mal der Vram über.
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

es ist ja wohl klar das DieDampfnudel davon ausgeht das man schon einen durchschnittlichen Gaming Pc besitzt, wovon man hier im Forum auch durchaus ausgehen darf.

Was ist denn ein durchschnittlicher Gaming PC? Ist das mein Athlon II x4 mit 8GB Speicher und einer GTX 260-666 noch ein Solcher? :huh:
 

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

@Kuro

ok das ist natürlich Kacke :/ , mich nervt wie gesagt nur die weitere Plattform wäre schon fein wenn das Zeug auf Steam wäre ;) und ja auch die bbenutzerfreundlichkeit ist nicht auf dem Niveau eines Steam oder Uplay

@Dark-Threat

Sorry auf Leute die sich mit Absicht blöd stellen geh ich nicht ein , laber jemand anderes mit deinem Müll voll
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Plattform stört mich wiederum weniger. Da ich Play Anywhere durchaus nutze. So jederzeit die Spielstände mit dem MS Konto synchron habe.
Ein Laucher extra brauch ich auch nicht da man ja alles von Windows selbst startet. Die Idee ist nicht schlecht aber hier und da haben Leute halt Probleme die nicht immer gleich zu lösen sind.

Auf der Xbox lass ich die Spiele einfach im Bereitschaftsmodus der Konsole über Nacht laden und da gab es nie Probleme. Kann auch problemlos Pausieren und Fortsetzen.
Wenn es am PC die Qualität wie auf der Xbox Konsole gibt wäre ich heilfroh.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

@Dark-Threat

Sorry auf Leute die sich mit Absicht blöd stellen geh ich nicht ein , laber jemand anderes mit deinem Müll voll
Anstatt den user persönlich anzugreifen könntest du ja auch mal die berechtigte Frage beantworten. Würde mich auch interessieren was ein durchschnittlicher gaming-PC ist.

MfG
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Anstatt den user persönlich anzugreifen könntest du ja auch mal die berechtigte Frage beantworten. Würde mich auch interessieren was ein durchschnittlicher gaming-PC ist.

MfG

Sehe ich auch so. Immerhin war dieser PC ein Gaming PC und mMn ein Gehobener, inkl Übertaktung bis zum Umfallen.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Da bist Du glaub der erste von dem ich das hör ;) , aber nach deiner signatur hast Du nen starken PC und ne Xbox one X ?! Wieso eigentlich? "nur" wegen der Downloadprobleme im WinStore?


Hat mehrere Gründe. PC ist zwar gerade im Wohnzimmer aber wird wohl in separaten Raum wieder wandern.
Zudem bin ich Controllerzocker auch bei Shooter. Mit M+T geht ein CS zwar noch aber wenn ist viel Movement drin mir ein Pad auf Dauer lieber. Bin zwar so verrückt auch mit Controller am PC Shooter Online zu zocken aber bei ganz schnellen Vertretern hast halt etwas das Nachsehen.
Zudem habe ich neben 4x PS4 Leuten auch 3 Freunde mit Xbox One. Da ist es halt chilliger MP Games über einen Party-Chat zu machen und Pad vs Pad zu haben. Zudem gefällt mit das Feedback der Vibration am Controller.

Ab und zu trifft man sich auch Vorort oder ich nehm die Konsole bei längeren Reisen in die Heimat mit. Da lokalen Koop zu machen geht galt einfacher als einen PC mit M+T mitzuschleppen. LAN Party geht natürlich weil trotz der Hardware ich ein Mini-ATX Gehäuse genommen habe.

Die Sache mit den Absturz bei Forza 7 gelegendlich ist haöt nur ein zusätzlicher Nebeneffekt. Sind ja nicht alle Win 10 Games betroffen.

Auf Konsole zocke ich bis auf mir wichtige Exklusiv eher Games die 60fps erreichen. Ein Destiny 2 würde ich aber wegen der Entwicklerentscheidung auch nicht auf der One X spielen. Ich kenn Teil 1 und 2 auf der Pro aber die PC Fassung ist da schon noch was anderes.


Es gibt genug Keute auch hier die ein ITX PC im Wohnzimmer als Zweitrechner haben. Vermutlich weil Streamen halt etwas verlustbehaftet ist.

Für mich ist die One X ein kompakter Zweitrechner.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Was ist denn ein durchschnittlicher Gaming PC? Ist das mein Athlon II x4 mit 8GB Speicher und einer GTX 260-666 noch ein Solcher? :huh:
Laut Steamsurvey:

Ein 4 Kern Intel Prozessor mit Takt zwischen 3 und 3,9 Ghz und durchschnittlich 2GB Vram (36,56% nutzen 2GB Vram gefolgt von 17,72% mit 4GB Vram) und 8GB Ram (54,5% nutzen 8GB Ram, gefolgt von 26,3% mit 12GB und mehr).
Die am häufigsten verwendete Grafikkarte ist die GTX 960 (fast 13% aller User, danach die GTX 750ti mit auch etwas weniger als 13% aller User und die GTX 1060 mit 11,5% aller User).
Demnach ist Dein PC wohl weit unter dem durchschnittlichem "Gaming PC".
 

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Bin zwar so verrückt auch mit Controller am PC Shooter Online zu zocken aber bei ganz schnellen Vertretern hast halt etwas das Nachsehen.

Das Wort das dir fehlt ist masochist ;)

Aber ok das kann ich nachvollziehen was Du sagst bisher war für mich eine one X plus PC immer quatsch aber so machts doch auch Sinn
 

DieDampfnudel

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Ich wußte gar nicht das man mit einer GPU alleine spielen kann, ich dachte da gehören noch andere Komponenten dazu aber man lernt ja nie aus. Gut das wir hier so Spezialisten im Forum haben. Ansonsten könnte man natürlich ganz sachlich feststellen, dass wohl ein Großteil der user gar keinen Spiele fähigen PC besitzen. Also was bitte sollen die mit der 1080 die so tolle Bahnen um die X1X und alle anderen Konsolen dreht?

MfG

Weil die CPU der Konsolen auf Niveau eines Notebooks von 2008 ist, reicht es doch aktuell vollkommen aus die GPU aufzurüsten.
Jede Desktop CPU von 2010 aufwärts reicht doch heute vollkommen aus, um Games in 4k zu zocken; Da limitiert doch nur die Grafikkarte und da kann man ja wie schon gesagt aufrüsten; (wenn man schon bereit ist momentan 500 tacken rauszuhauen)
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Selbst ein fast 11 Jahre alter Q6600 sollte ausreichen um selbst über Konsolen Niveau zu sein.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Selbst ein fast 11 Jahre alter Q6600 sollte ausreichen um selbst über Konsolen Niveau zu sein.

Leider nein ich habe es versucht ^^
Mein Q6600 @ 3,4 Ghz hatte in modernen Titeln (GTA5,Witcher 3) leider häufiger Einbrüche auf unter 25 FPS :( PUBG geht mit dem Q6600 leider überhaupt nicht (teils 15 FPS :D ).

CS GO hat er gerade noch geschafft, Rocket League lief fast problemlos.

Zocken kann man damit noch falls er übertaktet ist aber das Spielgefühl ist klar schlechter als auf "modernen" Konsolen.
Leider habe ich kein i5 750.... Da würden mich aktuelle Benches sehr interessieren.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Leider nein ich habe es versucht ^^
Mein Q6600 @ 3,4 Ghz hatte in modernen Titeln (GTA5,Witcher 3) leider häufiger Einbrüche auf unter 25 FPS :( PUBG geht mit dem Q6600 leider überhaupt nicht (teils 15 FPS :D ).

CS GO hat er gerade noch geschafft, Rocket League lief fast problemlos.

Zocken kann man damit noch falls er übertaktet ist aber das Spielgefühl ist klar schlechter als auf "modernen" Konsolen.
Leider habe ich kein i5 750.... Da würden mich aktuelle Benches sehr interessieren.

Ah ok, aber trotzdem interessant dass eine 2.4 Ghz CPU vor 11 Jahren fast auf dem Niveau aktueller Konsolen sind, die haben in den Spielen die Du aufgezählt hast ja auch Drops.
3.4 Ghz Q6600 war aber für damals noch ne Wucht, ich besaß nur einen E7200 zu dem Zeitpunkt.:D
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
AW: Xbox One X: Albert Penello erklärt Launchtitel-Rekord-Aussage

Ah ok, aber trotzdem interessant dass eine 2.4 Ghz CPU vor 11 Jahren fast auf dem Niveau aktueller Konsolen sind, die haben in den Spielen die Du aufgezählt hast ja auch Drops.
3.4 Ghz Q6600 war aber für damals noch ne Wucht, ich besaß nur einen E7200 zu dem Zeitpunkt.:D

G0 Stepping sei Dank! :) Eine wirklich tolle CPU.
Ein Freund hat sein Q6700 (ebenfalls G0 Stepping) sogar auf 3,6 GHz betrieben.
War ein langer treuer Begleiter und eine tolle Investition in die Zukunft. wollte ursprünglich den C2D E8200 kaufen ^^ Nun steht er bei meinen Eltern Zuhause, wenn ich zu Besuch komme und Lust auf eine Runde Rocket League, Rocksmith oder Walking Dead habe.
Zusammen mit einer SSD, einer GTX660 und 8GB RAM ist alles sogar gewohnt schnell.

Wer keine hohen Ansprüche hat bzw eher ältere Titel spielt kommt auch mit solch ein PC noch gut zurecht im Jahr 2017 :)

Der CPU Part der aktuellen Konsolen ist schon arg begrenzt, auch bei sehr guter Optimierung. Für die Masse an Spieler reichen aber die angepeilten 30 FPS und selbst ich als verwöhnter 144 Hertz Zocker kann auf PS4 und co damit gut leben.

Es gibt ein tollen Bericht von Digital Fernsehen wo je nach TV Gerät 30 FPS nicht gleich 30 FPS sind. Wirklich erstaunlich wie groß teils die Unterschiede trotz gleicher Framerate sind :o

Oh ich schweife ab :D
 
Oben Unten