• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

X-Fi Audio PCIe - lohnt es sich ?

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Hi ihrs :)

Da nun bald wieder Geld aufm Konto ist, dacht ich mir dass ich mir eventuell fürn ArbeitsPC ne richtige Soundkarte hole und den Onboard Sound endgültig kille.

Grund ist u.a. die nerfige konfiguration der Input-Aufnahme Einstellungen.

Beim Onboard, ALC 883, wird permanent der ausgewählte "Stereomix" in der Lautstärkenregelung durch irgendwas deaktiviert, so dass ich bei nahezu jedem Video was ich mit Fraps aufgenommen hab, der Ton fehlt.

Sicher, ich könnte jedesmal nachguggn aber das nerft tierisch auf dauer ...

Desweiteren stört mich am Onboardsound, dass bei einigen Spielen bei zu großer Sound/Musikbelastung einfach mal Soundeffekte bzw der ganze Ton nicht mehr wiedergegeben wird. (GTA San Andreas z.b., sobald im Spiel Gewitter + geballert wird + Radio an ist, ist der Ton praktisch aus. Oder auch UT 04, da isses auch still sobald ich mehr als 4 Bots gleichzeitig aufm Screen hab). An den Treibern liegts nicht, hab von 1.83 bis 1.89 alle ausprobiert ohne Erfolg.

Und letzten Endes klingt EAX 2 halt nicht sogut wie EAX 4, was ich im direkten vergleich bei meinem GamerPC immer wieder merke (X-Fi Musik).

Soviel zu den "warum brauch ich endlich ne richtige Soundkarte" Gründen.

Da es an PCIe Soundkarten genau 2 Stück gibt und die Xonar mir einfach zu teuer ist, dacht ich mir, holst dir ne X-Fi Audio (ja ich weiss, ist keine richtige X-Fi ect).

Was mich bisher davon abhällt ist die Frage, ob die von der Tonqualität/Optionen/ect wirklich merklich besser ist als der ALC883.

Hat die Karte einer von euch, kann mir evtl jemand die Kaufentscheidung erleichtern :)?
 

moddingfreaX

Software-Overclocker(in)
Ich rate dir dringend von der X-fi Audi ab!!!
Die Audio ist eigentlich nur eine Modifizierte Audigy da sie den X-Fi Soundchip nämlich garnicht besitzt.
Lieber noch ein paar Euro drauflegen und die Xtreme Music oder Gamer kaufen. Die sind dann auch wirklich teuflisch gut :devil:
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Das Problem ist, dass ich keinen PCI Steckplatz mehr frei hab ... geht also nur ne PCIe und da gibts halt nur die Xonar und die X-Fi.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Dann greif in die Tasche und kauf die Xonar, mit entsprechendem Soundequipment wirsts nicht bereuen.
Hasts nicht, reichts Onboard.

Hast schonmal neuere Treiber versucht??
aktuell ist Version 1.89...
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
Schließe mich da Stefan an: Entweder die Xonar, oder den Onboard weiterhin nutzen. Die Audio hat zwar auch ne sehr gute Klangquali, aber ist halt abgespeckt.
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Treiber hab ich wie gesagt seit 1.83 bis einschließlich 1.89 alle durchprobiert, bei allen das Selbe :(

Das Problem bei der Xonar ist für mich vor allem der hohe Preis, soviel wollt ich eigendlich nicht ausgeben, zumal die Karte auch nur EAX 2 kann ...

Solls denn irgendwann nochmal andere X-Fi als PCIe geben ?
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
In absehbarer Zeit ist mir leider keine Karte bekannt.

Aber die Audio ist auch Ok. Würd ich eher holen, als das onboard zu verwenden, wenn du wirklich guten Raumklang haben willst und wenig Geld ausgeben möchtest/kannst, denn der Onboard ist echt nix gescheites meiner Meinung nach.
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
Das Problem bei der Xonar ist für mich vor allem der hohe Preis, soviel wollt ich eigendlich nicht ausgeben, zumal die Karte auch nur EAX 2 kann ...

Solls denn irgendwann nochmal andere X-Fi als PCIe geben ?

Die Xonar kann durch ein Treiber-Update auch EAX 5, jedoch nur unter Vista.
Creative wird wohl kaum bis zum neuen Chip in...*grübel* maybe 2 Jahren... neue PCI-E Karten rausbringen, da sie mit ihrem Sortiment momentan alles absichern können (in ihren Augen) und somit auch kein Grund dafür sehen.

Asus bringt bald ne "kleine" Xonar raus. Is ne low profile Karte mit weniger Anschlüssen und ohne das EMI-Shield. Die wird wohl nen Stück günstiger werden, bzw ist es schon. Bei Mix-Computer ist sie bereits für 70 gelistet.
Es fehlt leider nurnoch die Beschreibung.
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Raumklang ... naja ich hab hier keine 5.1 > Anlage, sondern nur Stereo (sehr hohe Qualität, über Dolby Digital Verstärker mit selbstgebauten insgesammt 450 Watt Hoch/Mitteltief Hörnern und jeweils 17 Zoll Bass Lautsprechern)

Da hör ich auch bei Stereo den Unterschied zwischen dem ollen Onboard und ner hochwertigeren Soundkarte sofort raus.

Vista ist fürn ArbeitsPC noch keine Alternative, da bleib ich wohl ewig bei XP Pro.

Ist ja nicht so dass ich viel am ArbeitsPC spiele, aber zwischendurch mal ne Runde ist durchaus drin :)

70 ist mir eigendlich nen bissl zuviel, da ich die Karte nun auch nicht so super dringend brauch. Es war halt nur ne überlegung obs sich lohnen würde im Vergleich zum Onboard.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Na, siehst du, dann ist die Xonar genau das richtige für dich!

Gib dir 'nen Ruck und kauf dir 'ne Karte die zu deiner Anlage passt! ;)
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Wenn es nich unbedingt PCIe sein muss, soll auch die Auzentech X-Fi Prelude empfehlenswert sein. Dolby Digital-Decoding in Hardware, sowohl EAX-Unterstützung bis Version 5.0 HD

Wenn ich net schon ne X-Fi drinnen hätte, wäre das meine erste Wahl. Die kostet halt nochmal nen Schein mehr (~170) .
 
TE
F

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
PCIe ist nen muss :)

Alternativ könnte ich auch beigehen und den zusätzlichen Slotlüfter für die Grafikkarte rausnehmen, wobei dann die Temperatur zu sehr ansteigen würde im Gehäuse...

Schaut im Moment so aus der PC;

edit: fullsize bild entfernt. gruß, storm
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten