• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WLAN Konfiguration - was meint Ihr?

SiLAnceR

PC-Selbstbauer(in)
Hallo miteinander,

da AVM die Mesh Funktion unterstützt hätte ich gerne mal Eure Meinung, ob ich mein Systeme auf Mesh umstellen soll.

IST-Zustand:
Fritz Box 7590 befindet sich im Keller.
Per Netzwerkkabel geht es ins EG und OG. Dort hängt jeweils ein 1750 Repeater per LAN angeschlossen und spannt eine 2.4 und 5 Ghz Netze auf ( mit jeweils EG und OG benannt).
Zudem arbeitet der Repeater im OG als WLAN Brücke ins Büro, da hier kein Kabel gelegt werden kann.

Somit habe ich 2.4 und 5 Ghz Netze im Keller, EG und OG. Macht es mehr Sinn, durch das Mesh ein einiges WLAN zu haben, oder findet Ihr die Unterteilung richtig?

Danke und einen schönen Sonntag.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn du die etwas größere Reichtweite und Abwärtskompatibilität zu älteren Geräten nicht brauchst würd ich 2,4GHz weglassen.
Beim Mesh brauchst du ja keine Unterteilung mehr, eine SSID für das ganze Haus.
Mesh an sich ist ja eine klasse Funktion und da du die beiden Fritzsachen eh mit einem Kabel verbunden hast würd ich das auch machen.
Ìst die Funktion bei AVM eigentlich immer noch Beta?
 
TE
SiLAnceR

SiLAnceR

PC-Selbstbauer(in)
Hi Abductee,

danke für die Info. 2.4 GHz würde ich gerne noch laufen lassen. Ne...Mesh ist bei AVM schon richtig implementiert und fester Bestandteil aktueller ios Versionen.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
An deiner Stelle würde ich auch auf mesh umstellen.

Ich selbst verwende auch eine 7590....die deckt allerdings die kleine 70qm alleine schon voll ab.

Bei meinen Eltern ist die Situation komplizierter.

Riesiges Haus und Grundstück mit Partyscheune.
Dort war Jahre lang nur DSL 1000 verfügbar und ein devolo Dlan Adapter konnte alles mit ca. 5mbit versorgen.... Inkl Abbruechen.

Da dort jetzt auch DSL 100.000 verfügbar ist, und wir 50.000 gebucht haben, habe ich auch eine 7590 für dort gekauft.
Auch dort werde ich auf ein Fritz mesh setzen da Dlan wegen den alten Leitungen einfach Muell ist.

Muss nur noch die Adapter repeater von Fritz für das mesh besorgen..... Weiss nur nicht recht welche....
Ziel soll es sein mit 2 Adaptern STABILE 25mbit in den Partyraum zu bringen.... Reicht dann für Musik, Handy WhatsApp (null handyempfang dort) und etliche in 4k auf dem Beamer.

Schade dass die 7390 nicht mehr das mesh Update bekommen hat... Die liegt hier auch rum :) und eine 6840lte habe ich auch noch..... Und noch 2 weitere relativ neue lte Router.... Schade, dass die jetzt alle ausgemustert werden müssen :(

Ps:, 2,4ghz wurde ich gerne auch abschalten weil das 5ghz besser laeuft.... Problem ist aber, dass alle smarthomekomponemten die ich habe darauf angewiesen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

airXgamer

BIOS-Overclocker(in)
Also wenn du eine zweite Fritzbox als "Mesh" Station benutzt ist das fast schon google + plug and play, AVM hat echt gute Anleitungen.
 
TE
SiLAnceR

SiLAnceR

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab keine zweite Fritzbox sondern drei 1750er Repeater. 2 hängen jeweils direkt am Lan. Einer von diesen macht eine Netzwerkbrücke ins Büro wo der dritte 1750er hängt. Hier ist per LAN ein PC angeschlossen.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Ich hab keine zweite Fritzbox sondern drei 1750er Repeater. 2 hängen jeweils direkt am Lan. Einer von diesen macht eine Netzwerkbrücke ins Büro wo der dritte 1750er hängt. Hier ist per LAN ein PC angeschlossen.

geh mal auf den youtube kanal von AVM, die haben dort tolle anleitungsvideos.

Ein Mesh aufzubauen (auch mit deinen Repeatern) geht mit 2 Knopfdrücken :-) Absolut easy :-)
 
TE
SiLAnceR

SiLAnceR

PC-Selbstbauer(in)
So, hab jetzt auf Mesh umgestellt. Leider kommt es vermehrt zu Problemen. Trotz WLAN Verbindung ging auf den Geräten nix, auch stockt nun sehr oft das Sonos System.
Fritzbox und Repeater haben das Mesh Symbol.
was könnte das sein?
 
TE
SiLAnceR

SiLAnceR

PC-Selbstbauer(in)
Meint Ihr ich soll mal alle Repeater auf Werkseinstellungen setzen und neu ins Mesh einbinden?
Befinden sich die per Lan angebundenen Repeater dann auch gleich im Modus LAN Brücke?
 
TE
SiLAnceR

SiLAnceR

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute,

hat mir keiner nen Tipp? Mir ist auch aufgefallen, dass die Verbindung der WLAN Brücke besonders im 2.4 GHz Bereich nach der Mesh Kopplung stark nachgelassen hat.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Hi,

Wenn es jetzt wirklich solche Probleme macht, dann geh lieber wieder auf die alten repeater Funktionen zurück..... Wenn die funktioniert haben ist das wohl der way to go.

Evtl. Hilft es doch nochmal 1 Jahr zu warten was updated bzgl mesh bringen....


Du könntest höchstens nochmal versuchen bei der fritz.box die aktuellste labor Firmware zu laden.... Vielleicht hilft das.

Hast du bei den repeater auch schon firmware Updates durchgeführt?

Mit Fritz.box im Browser meldest du dichauf der Box an und mit Fritz.repeater meldest du dicheigebtlich auf den repeatern an. Musst du testen :)
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Hallo miteinander,

da AVM die Mesh Funktion unterstützt hätte ich gerne mal Eure Meinung, ob ich mein Systeme auf Mesh umstellen soll.

IST-Zustand:
Fritz Box 7590 befindet sich im Keller.
Per Netzwerkkabel geht es ins EG und OG. Dort hängt jeweils ein 1750 Repeater per LAN angeschlossen und spannt eine 2.4 und 5 Ghz Netze auf ( mit jeweils EG und OG benannt).
Zudem arbeitet der Repeater im OG als WLAN Brücke ins Büro, da hier kein Kabel gelegt werden kann.

Somit habe ich 2.4 und 5 Ghz Netze im Keller, EG und OG. Macht es mehr Sinn, durch das Mesh ein einiges WLAN zu haben, oder findet Ihr die Unterteilung richtig?

Danke und einen schönen Sonntag.

Hi,
Da ich jetzt auch eine 7590 in Kombination mit 2x fritz repeater 1750e verwende:

Das mesh laeuft imo nicht so toll.
Ich mein 2. Repeater wählt sich immer direkt auf die 7590 anstatt auf den 1. Repeater.... Dadurch habe ich nur eine Direktverbindung mit 20mbit zur 7590 anstatt des 1750e Nr. 1 der dazwischen liegt und somit fast 300m it problemlos liefert.

Selbst wenn ich 20 Meter von vier fritz.box mit beiden Repeater weg bin und die Repeater einen Abstand von nur wenigen Zentimetern zueinander haben, wählen sich diese immer auf die 7590 anstatt sich einer der beiden in den 1750e wählt.
 
Oben Unten