• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wlan Funktionalität nachrüsten

Patrin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wlan Funktionalität nachrüsten

Wenn das Mainboard kein wlan von haus aus unterstützt, brauche ich dann anstelle eines USBWlansticks eine pcie karte mit Antennen?

Welche der 802 Standards sollte ich nehmen, und sollte ich eher auf die Übertragungsrate im 5GHz oder die im 2,4GHz Netz achten?

Der PC soll keine Internetspiele stemmen, lediglich hin und wieder Videos im Internet abspielen.
 

the_swiss

Software-Overclocker(in)
AW: Wlan Funktionalität nachrüsten

Geht beides, du kannst sowohl eine Karte als auch einen Stick nehmen. Normalerweise ist man mit einem Stick aber etwas flexibler mit der Platzierung, weshalb ich einen Stick vorziehen würde.

Welchen 802-Standard hängt auch von deinem Router ab, 802.11n würde ich sicher nehmen. Eventuell ac, ohne passenden Router bringt das aber auch wenig.

Wenn dein Router 5GHz funkt, kannst du auch 5GHz nehmen, ist weniger ausgelastet (alle BT-Mäuse, -Tastaturen etc. funken auch alle auf 2,4GHz). Aber auch das machen nicht alle Router.
 
TE
P

Patrin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wlan Funktionalität nachrüsten

ich dachte die Sticks funktionieren nur, wenn das mainboard bereits wlan unterstützt. Ich hatte zunächst einen stick dran gemacht und erst als der nicht tat, nachgesehen und festgestellt, dass das mainboard kein wlan kann.
Es handelt sich um ein MSI 770-G45
 

bye

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wlan Funktionalität nachrüsten

Nein, die Sticks funktionieren auch ohne dass dein Mainboard WLAN "unterstützt". Würde es WLAN unterstützen, dann bräuchtest du keinen separaten Stick, da der Empfänger bereits auf dem Mainboard säße.

Mainboards ohne integriertes WLAN sind bei Desktops allerdings Standard, daher musst du dir keine Gedanken machen und kannst ohne weiteres einen Stick betreiben. Warum der Stick nicht funktioniert hat kann mehrere Gründe haben (besonders wenn er älteren Modells ist), sollte ein halbwegs aktueller Router im Haus stehen kann man ohne weiteres einen aktuellen Stick kaufen der dann auch funktioniert. Erst wenn es dann nicht funktioniert sollte man sich über mögliche fehlende Treiber etc. sorgen.
 

Calderon00

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wlan Funktionalität nachrüsten

Geht beides, du kannst sowohl eine Karte als auch einen Stick nehmen. Normalerweise ist man mit einem Stick aber etwas flexibler mit der Platzierung, weshalb ich einen Stick vorziehen würde.

Welchen 802-Standard hängt auch von deinem Router ab, 802.11n würde ich sicher nehmen. Eventuell ac, ohne passenden Router bringt das aber auch wenig.

Wenn dein Router 5GHz funkt, kannst du auch 5GHz nehmen, ist weniger ausgelastet (alle BT-Mäuse, -Tastaturen etc. funken auch alle auf 2,4GHz). Aber auch das machen nicht alle Router.

Das mit den "Störsignalen" anderer Geräte stimmt zwar aber ich habe bei meiner 5GHz Verbindung schlechteren Ping als bei meiner 2,4GHz Verbindung (FritzBox 7490).
WLAN Karte ist eine Intel 7260ac (letzter Dreck kann ich nur sagen und auf keinen Fall kaufen!)
 
Oben Unten