• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Bleibst du dabei, auch wenn das wirklich das nächste große Ding wird? Wie viele der Leute, die damals Steam verteufelt haben, besitzen jetzt eine mehrere hundert Euro teure Steam Bibliothek?

Mit der Einstellung wird das mit dem Fortschritt nichts...
Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Ich habe nicht geschrieben dass das VR Spiel kein Erfolg wird.
Aber ein HL3 ohne VR wäre mit Sicherheit ein großer Erfolg geworden.

Naja, mal abwarten wohin die Reise so geht...
 

hotmob77

Kabelverknoter(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Das ist eh nur ein Testballon für Teil3. Die testen jetzt wie gut das angenommen wird auf dem Markt und wieviel Potenzial VR überhaupt noch hat (nachdem der Hype krepiert ist). Ich prophezeie dem Projekt keinen großen Erfolg (weil einfach die Hardware auf dem Markt fehlt und das nicht zu Käufen führen wird) und man wird danach wieder klassischer agieren. Vielleicht kommt Alyx sogar noch als normale Version 1/2 bis 1 Jahr verzögert.
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Ich hoffe das kommt irgendwie noch ohne VR, ansonsten werde ich wohl meinen ersten HL-Teil überspringen müssen. Diesen VR-Zwang ist der größte Müll den es gibt. Ich meide schon die meisten Filme im Kino in 3D und bisher konnte mich maximal diese Demo auf der PS zu Resident Evil 7 in VR etwas abgewinnen. Aber ich mag es einfach nicht son Ding aufn Kopf zu haben. Mehr nicht. 3D Vision habe ich auch mitgemacht und fand es mal ganz nett, aber das wars. Ebenso wie VR.
Der Titel an sich ist auch "lächerlich". Spin-Off, weil die HL-Serie bereits abgeschrieben ist? Oder einfach mal schauen ob wir den Usern allen Müll aufzwingen können? Aber da Valve drauf steht, wird es wahrscheinlich wirklich dafür sorgen, dass VR etwas mehr in aller Munde kommt, leider.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Und mit einen normalen HL3 wäre der Erfolg garantiert gewesen.;)

Darum gehts aber nicht. Vermutlich will man mit HL3 wieder was "besonderes" schaffen und das ginge mit VR. Nebenbei verkauft man so auch die VR Brillen und kurbelt den Markt an.
Ich finde es absurd zu sehen wie das Projekt in vielen Ecken des Internets zerrissen und 'boykottiert' wird. Ich glaube/hoffe das hier einige Valve massiv unterschätzen. Auf den Amazon Bewertungen für Half Life 2 (3 Sterne im Durchschnitt) kann man heute noch lesen, wie die Leute in Steam den Untergang der Gamingwelt gesehen haben. Wo steht Steam heute? Eben. Valve hat mehrfach gezeigt, dass das Team wirklich das Zeug hat große Dinge zu bewegen.

Half Life 1 war einer der ersten 3D Shooter und hat ein Genre begründet.

Half Life 2 ist bis heute vielleicht der beste Singleplayer Shooter den es gibt und war seiner Zeit um Jahre voraus.

Halv Life Alyx wird/könnte das VR endgültig einläuten.

Die Zeit wird zeigen, ob Valve tatsächlich den nächsten großen Coup landet, aber Boykott und Häme sind aus meiner Sicht echt lächerlich Leute...


Dieses Video ist höchst interessant. Die Entwickler sprechen zum Beispiel davon, dass man eine komplette Tastatur mit Binds belegen müsste, nur um mit einer Tür zu interagieren. Das zeigt doch eindeutig wohin die Richtung geht...

YouTube
Egoshooter habs schon lange vor HL. HL hat höchstens die Shooter in vielerlei Hinsicht auf eine neue Ebene gehievt. Man könnte sagen HL war das erste Spuel einer neuen Generation von FPS. Zu den Begrübdern würde ich wohl eher Ultima Underworld, Wolf 3D und Catacomb ansehen. Bzw der erste "richtige" Shooter war für mich Doom. 5 Jahre vor HL
 
Zuletzt bearbeitet:

DemonX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Ich glaube nicht dass es ein Systemseller wird. Für mich steht zwar 2020 ein VR-set auf dem Plan, das aber primär für den neuen MS-Flightsim und diverse andere Flug und Raumsims. Alyx nehm ich da quasi einfach zusätzlich mit, obwohl mich HL2 damals eher enttäuscht hat im vergleich zum 1er. Hab ich nichts dagegen ein weiteres Spiel zu haben was ordentlich für VR gemacht ist.
Das ist und bleibt vorerst auch der Grund warum VR im Mainstream nicht richtig ankommt: Abgesehen von Flug oder Rennsims gibt es nicht viele Gründe für einen "Normalo" für ein Set zusätzlich nochmal minimum 250€ auszugeben. Ein Spiel mehr macht da noch keinen Unterschied, auch wenns ein Abkömmling aus einer populären Reihe ist.
Es bleibt halt vorerst eher was für uns Nerds, ich denke aber das wird sich Stück für Stück verbessern. Mich zb. hat bei den ersten Generationen das Fliegengitter abgehalten, selbst nach mehreren längeren Sessions bei nem Kumpel hab ich das nicht ausblenden können.
Bei den neuen Generationen ist das jetzt aber kaum noch auffällig. So werden mit der Zeit und Fortschritt Gewicht, Kabelproblem, Sensorenproblem, Auflösung etc immer weniger ein Grund fürs Nichtkaufen sein und am ende bleibt dann nur noch die Motionsickness für manche ein Problem. Wobei Alyx soll ja auch AR unterstützen, wie siehts denn da mit Motionsickness aus? Das konnte ich bisher nicht ausprobieren.
 

DemonX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Egoshooter habs schon lange vor HL. HL hat höchstens die Shooter in vielerlei Hinsicht auf eine neue Ebene gehievt. Man könnte sagen HL war das erste Spuel einer neuen Generation von FPS. Zu den Begrübdern würde ich wohl eher Ultima Underworld, Wolf 3D und Catacomb ansehen. Bzw der erste "richtige" Shooter war für mich Doom. 5 Jahre vor HL

Nicht mal das, Duke 3d, Shaddow Warrior, Hexen 2 und bestimmt noch was das ich jetzt vergessen habe kamen vor HL raus und waren technisch ähnlich. Duke war für mich auf dem PC der erste Shooter mit Maus, auf dem Mac hatte ich das mit Marathon sogar noch 1 Jahr früher, das war also eher eine neue Ebene. HL punktete bei mir mit guter Story, schönen Leveln und tollen Gegnern, sowie gutem Waffenverhalten.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Mich persönlich nervt es zum Beispiel, dass ich diese Lightstations habe. Da ich in meinem Wohnzimmer Spiele zocke, wo man stehen oder laufen sich bewegen muss, muss ich die immer mit ins Büro nehmen und neu einstellen um zum Beispiel Cockpit Spiele zu spielen. Könnte mir natürlich 2 weitere Basestations kaufen, aber hey, ist bereits teuer genug. Aber da gibt es ja schon Verbesserung, wo in der VR Brille, das Tracking integriert ist. Läuft noch nicht ganz rund, aber das wird noch.
Cockpitspiele kannst du auch entspannt mit einem Lighthouse spielen. Inside Out Tracking ist vielleicht einfache einzurichten, aber technisch nicht besser.

@Topic: Ich weiß gar nicht, was diese ewige Preisdiskussion soll. Man bekommt gebrauchte Vives für unter 400€, eine Rift S für um die 500€. Da gibt es preislich viel übertriebenere Hardware, die weniger Mehrwert bietet.
 

Blaexe

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Also, die Steam-Machines waren ja ein geradezu katastrophaler Flop. ;) VR hat sich im Mainstream-Bereich nie durchgesetzt und wird es in der Form, wie es aktuell ist, auch nicht.

Bitte definiere mal was "in dieser Form" bedeutet und "welche Form" notwendig wäre für den Massenmarkt. Denkst du VR bleibt einfach so wie es ist?

@Birdy84: Eine Rift S kostet ab dem 25.11. ganze 399€. Nehme an das wird dann im Frühjahr auf der neue Standardpreis. Also deutlich unter 500€. Schlimm genug dass selbst die Redakteure im Artikel so einen Quatsch verzapfen...
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Nicht mal das, Duke 3d, Shaddow Warrior, Hexen 2 und bestimmt noch was das ich jetzt vergessen habe kamen vor HL raus und waren technisch ähnlich. Duke war für mich auf dem PC der erste Shooter mit Maus, auf dem Mac hatte ich das mit Marathon sogar noch 1 Jahr früher, das war also eher eine neue Ebene. HL punktete bei mir mit guter Story, schönen Leveln und tollen Gegnern, sowie gutem Waffenverhalten.

Das besondere an HL 1 war die Art, wie die Story im Spiel erzählt wurde. Es war das erst Spiel mit Scripted Sequenzes, die danach in jedem anderen Spiel (vor allem Shootern) auftauchten. Es war erschreckend, wenn man das erste Mal sehen durfte, wie der Fahrstuhl mit den Wissenschaftlern an einem vorbeistürtzt oder sich der "Fischsaurier" den Professor am Tauchkäfig schnappt. Feste Spawnpunkte für Gegner gab es schon vorher aber das war eben ein wirklich großer Schritt bei der Erzählung der Handlung. Der letzte ähnlich große Schritt davor waren die Videosequenzen bei SW: Dark Forces. Auch die waren zu ihrer Zeit eine neue Art eine Geschichte in einem Spiel voranzutreiben, die danach fast überall Einzug fand...
 

Moriendor

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Ich interessiere mich durchaus für VR im Hinblick auf meine Sims wie Elite Dangerous oder DCS (Problem ist, dass man die Flugzeuge quasi in- und auswendig blind bedienen können müsste, also erst mal SEHR viiiiiel Lernaufwand), aber so ein Spiel wie HL:A ist für mich nun eher kein Anreiz. Wenn ich mir in den nächsten Monaten oder innerhalb des nächsten Jahres überhaupt ein VR Headset kaufe, dann wird das ein Rift S sein, das gemäß Reviews dem Index in den meisten Punkten quasi ebenbürtig ist.
Ich gebe sicherlich keine €1079.- für ein immer noch sehr kompromissbehaftetes Index VR Kit aus. Abgesehen davon interessiert mich HL auch wirklich nicht mehr. Bin alt genug, um HL und HL2 am ersten Tag erlebt und gezockt zu haben, aber bin nie der Riesen-Fan der Marke geworden. Was Valve sich dann mit HL2 bzw. dem abrupten Ende mit Ep. 2 geleistet hat, geht auf keine Kuhhaut. Offenbar hat man bei Valve keine Wertschätzung für HL2 Spieler oder auch nur für das eigene Spiel, das einen würdigen Abschluss verdient gehabt hätte. Jetzt brauchen die mir nicht mit einem HL:A als Nebenschauplatz zwischen HL1 und HL2 kommen. Gähn. Es interessiert mich schlichtweg nicht, was Alyx da gemacht oder nicht gemacht hat. Und in VR schon gar nicht.

Mein persönlicher VR system seller, wenn ich mir ein Headset hole, wird Elite Dangerous sein, gefolgt von DCS, P3D, XP11 und hoffentlich irgendwann der neue MSFS, obwohl die den VR-Support etwas überraschend ja wohl als nicht so wichtig ansahen.
 

Zundnadel

Freizeitschrauber(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Half Life begeisterte einst meine Azubis aber selbst die haben mittlerweile graue Haare oder gar keine mehr.Ob auf die leeren Köpfchen noch ein VR Headset passt ? Es wird sich zeigen .
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Half Life begeisterte einst meine Azubis aber selbst die haben mittlerweile graue Haare oder gar keine mehr.Ob auf die leeren Köpfchen noch ein VR Headset passt ? Es wird sich zeigen .

Vor 20 bzw 15 Jahren noch Azubi mit ca 15 Jahren und nun schon keine Haare mehr? Was esst ihr bei euch?
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Vor 20 bzw 15 Jahren noch Azubi mit ca 15 Jahren und nun schon keine Haare mehr? Was esst ihr bei euch?

Aus Essen wird Testosteron. Das mögen viele Haarfollikel nicht -> Platte statt Grauhaar mit 30. Schau dich mal um (und freu dich, wenn du du den Wenigen gehörst, wo der Haaransatz oder dessen Dichte sich rein gar nicht rührt). ;)

MfG
Raff
 

RedDragon20

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Bitte definiere mal was "in dieser Form" bedeutet und "welche Form" notwendig wäre für den Massenmarkt. Denkst du VR bleibt einfach so wie es ist?
Definieren brauche ich da nichts, weil du dir mit Sicherheit denken kannst, was ich damit meine.

Die Peripherie muss kleiner werden. Die Dinger sind viel zu klobig und für den alltäglichen Gebrauch damit zu unhandlich. Sie müssen vor allem aber günstiger werden. Die Dinger kosten so viel wie ein halbwegs anständiger bis ziemlich guter Gaming-PC. Das ist alles andere als massenmarkttauglich. Da ändert auch eine bekannte Franchise mit großer Fanbase nichts daran.

Aber bis es so weit ist, dass VR massenmarkttauglich wird, werden noch zig Jahre vergehen. Sofern VR nicht schon vorher aufs Abstellgleis gestellt wird und in der Bedeutungslosigkeit versinkt.
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Thilo Bayer schrieb:
Ich könnte mir zumindest vorstellen, dass nun einige der „latent an VR Interessierten“ weich werden könnten, wenn im März 2020 Half-Life Alyx als quasi vollwertiges Half-Life in VR über die HMDs flackert.

Also mich hat diese Ankündigung ziemlich weich gemacht. Hatte aber auch eh diesen Winter angepeilt. Die Chancen, dass ich es wirklich durchziehe haben sich dadurch aber massiv erhöht.

Half Life 1+2 war immer ein tolles Spiel, hat aber leider die Story und Schlauchdesign Pest zu verantworten.
Quake 1 ist Liebe, Quake 1 ist Leben.

Oh nein, Spiele mit Story, wie furchtbar. ;)

Diesen VR-Zwang ist der größte Müll den es gibt.

Naja, die meisten auf VR ausgelegten Titel, die auch mit normaler Steuerung kamen, waren quasi unspielbar. Ich bin da ganz klar für Koexistenz. Bildschirmspiele, Bildschirmspiele mit VR-Option, wo es sinnvoll ist und eben reine VR-Spiele.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

Nicht mal das, Duke 3d, Shaddow Warrior, Hexen 2 und bestimmt noch was das ich jetzt vergessen habe kamen vor HL raus und waren technisch ähnlich. Duke war für mich auf dem PC der erste Shooter mit Maus, auf dem Mac hatte ich das mit Marathon sogar noch 1 Jahr früher, das war also eher eine neue Ebene. HL punktete bei mir mit guter Story, schönen Leveln und tollen Gegnern, sowie gutem Waffenverhalten.

Ja schon... ich hab halt gezielt die Gründerspiele aufgezählt. Natürlich gab es shooter vor Half Life, schließlich basiert HL eben auf der Engine von einem anderen Shooter (Quake).
 
Oben Unten