Windows Server 2008 Problem :b

EddyEdik

PC-Selbstbauer(in)
Hallöchen :)

Ich habe mir einen Hp Server aufgesetzt.
Auf diesem läuft jetzt Windows Server 2008 32bit (da nur 2 GB ram)

Soweit läuft auch alles mit dem Drucker undso.
Nur wenn ich per Remote reingehe dann da irgendetwas mache & nach ca 20min nichtstuen Sperrt er sich von alleine.
Dann muss ich mein Passwort wieder eingeben und dann ist er wieder frei.
Trotzdem das er gesperrt is kann ich noch drucken.
Aber es stört mich immer nach 20-30min das Passwort neu einzugeben.

Energiegedöns habe ich schon alles auf Höchstleistung.

Bitte um Hilfe :):)
 

rabe08

BIOS-Overclocker(in)
Bitte schildere noch mal das Problem. Idealerweise auf den Punkt und strukturiert:

- was ist das Problem?
- was geht nicht, was Du gehen machen würdest?

Selbstverständlich wird der Access zu einem System nach einer gewissen inaktiven Zeit geschlossen. Das ist so gewollt. Und natürlich kannst Du auch noch weiter Drucken. Und wenn Du es sauber eingerichtet hast, kommst Du weiter auf die Daten.

Warum zum Henker willst Du eine Konsole aufhalten?
 
TE
TE
EddyEdik

EddyEdik

PC-Selbstbauer(in)
Also:
Sagen wir ich bin Remote eingeloggt.
Gehe dann auf meinem Desk von meinem Hauptrechner zurück.
Nach ca 20-30min Meldet das Serverkonto Administrator sich wieder ab.
Nicht die Remoteverbindung sondern das Admin Konto selber, sodass ich wenn ich wieder etwas am Server machen möchte wieder das Passwort eingeben.
Es ist so als wenn man bei Windows 7 abmelden drückt aber bei dem Server geschieht dies Automatisch.
 
Oben Unten