Windows 9: Hinweise auf Release der Preview-Version im Sommer 2015

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 9: Hinweise auf Release der Preview-Version im Sommer 2015

Wann kommt Windows? Nach Angaben des Nutzers FaiKee aus dem Forum mydigitallife.info steht ein Release der Preview-Version von Windows 9 für das zweite oder dritte Quartal 2015 an. Ob man bei Windows 9 zwischen klassischem Desktop und Metro UI wählen kann, ist jedoch noch offen.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 9: Hinweise auf Release der Preview-Version im Sommer 2015
 
bin mal gespannt welche großen Veränderungen dann Win. 9 mitbringt die mich dazu veranlassen sollen, vom dem nun für mich schnellen und zuverlässigen Win. 8.1 zu wechseln. Und was wird das wieder kosten? Als gratis Update? vll.
 
Für mich als Windows 8.1 Update 1-Nutzer völlig uninteressant.
Sicherheitsupdates bis 2023...

Gigantisch neue Funktionen brauche ich nicht.
 
Ich bin von Win7 zu Win8(.1) gewechselt, weil ich als Enthusiast nun mal immer das neueste will. Und wenn Win9 wieder als Upgrade für 30€ daherkommt, steige ich umgehend auf Win9 um. Keine Frage:daumen: (Außer die bringen da wirklich Abomäßig was für Komponenten oder Apps)
 
Ich werde Win 9 sehr kritisch beobachten wenn sie die Kritikpunkte von Win 8 und 8.1 nicht ausmerzen und nicht wieder einen Schritt Richtung Win 7 gehen (man kann ja 8 und 7 kombinieren) dazu bei Win 9 vielleicht noch völlig unberechtigter und nicht durchzusetzender Onlinezwang :daumen2: dann werd ich auch Win 9 auf keinem Fall empfehlen können :nene:
Allein von ein paar Fans wird das in der Zukunft nichts mit Windows!
 
Ich werde Win 9 sehr kritisch beobachten wenn sie die Kritikpunkte von Win 8 und 8.1 nicht ausmerzen und nicht wieder einen Schritt Richtung Win 7 gehen (man kann ja 8 und 7 kombinieren) dazu bei Win 9 vielleicht noch völlig unberechtigter und nicht durchzusetzender Onlinezwang :daumen2: dann werd ich auch Win 9 auf keinem Fall empfehlen können :nene:
Allein von ein paar Fans wird das in der Zukunft nichts mit Windows!

Wo hast du den Online-Zwang bei Win 8.1? Wie nahe sollen Sie mit dem geplanten 8.1 Update im Oktober noch an Windows 7 rutschen, wenn es wieder das super-geniale-und-nicht-wegzudenkende Startmenü wieder kommt?
Wer mit Win 8.1 nicht klar kommt macht irgendwas falsch. Ich boote direkt aufn Desktop und habe alles wie gewohnt - Quicklaunch und Verknüpfungen. Der Startbutton gefällt mir um so mehr. Jetzt komm ich mit einem Rechtsklick überall dahin, wo ich vorher mit W7 erst Start und Systemsteuerung öffnen musste.
Dieses geheule um Win 8 kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wäre damals nach XP direkt 7 gekommen, hätten auch alle rumgejault, die Vista so verabscheut haben.
 
War für einen Onlinezwang soll es bei Windows 8 geben? Der einzige Zwang ist der, das man ein Microsoft-Anmelde-Konto erstellt haben muß, wenn man die Metro-Apps nutzen will.
Wenn man das nicht will, kann man mit einem lokalen, herrkömlichen Anmelde-Konto genauso arbeiten wie unter Windows 7 mit gleichem altem Desktop. Alles kein Problem nur wegen den Metro-Kacheln Desktop, der mich nicht stört.
 
War für einen Onlinezwang soll es bei Windows 8 geben? Der einzige Zwang ist der, das man ein Microsoft-Anmelde-Konto erstellt haben muß, wenn man die Metro-Apps nutzen will.
Wenn man das nicht will, kann man mit einem lokalen, herrkömlichen Anmelde-Konto genauso arbeiten wie unter Windows 7 mit gleichem altem Desktop. Alles kein Problem nur wegen den Metro-Kacheln Desktop, der mich nicht stört.

nein bei Win 9 hat MS Onlinezwang geplant bei Win8 noch nicht dabei ;)
Jungs was ich mit der Kritik meinte ist nicht nur das Startmenue da kann ich mich mit dem was bei 8.11 kommen soll schon langsam anfreunden, was ich meinte das Ich doch kein Windows kaufe was nur 50% inhalt zum Vorgänger hat und ich die einfachsten Programme und Zusätze kostenpflichtig über den Stor kaufen muß, ich laß mich doch nicht so über den Tisch ziehen!!!!!!!!!!!!!!!!
Wer das Windows nur brauch um 1-2 Programme zu öffnen dem mag das vielleicht egal sein, ich will aber mit Windows arbeiten und auch Spaß drann haben.
 
Wahnsinnig genaue Information "zweites oder drittes Quartal 2015" :lol: Das hätte ich euch auch sagen können, das es in diesen Zeitraum ne Preview gibt.....und gleich noch was hinterher...Ich habe aus verlässlichen Quellen, das 2015 der Nachfolger vom iPhone 6 kommt ;)
 
Bei Windows 9 - also eine Wechselmöglichkeit zwischen der klassischen Umgebung und der neuen wäre schon was feines.

Ich lasse immer komischerweise jedes Zweite Betriebssystem aus:D.

Win 98 genutzt
Windows 2000 habe ich ausgelassen
Win XP genutzt
Vista Ausgelassen
Win 7 genutzt
Win 8 habe ich auch ausgelassen

Win 9 könnte ja hoffentlich wieder was werden, bin mal gespannt.

In der Regel hat es sich so ergeben , dass jedes Zweite Betriebssystem von Microsoft richtig gut war.
Oder der Fortschritt groß genug war um Umzusteigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wo hast du den Online-Zwang bei Win 8.1? Wie nahe sollen Sie mit dem geplanten 8.1 Update im Oktober noch an Windows 7 rutschen, wenn es wieder das super-geniale-und-nicht-wegzudenkende Startmenü wieder kommt?
Wer mit Win 8.1 nicht klar kommt macht irgendwas falsch. Ich boote direkt aufn Desktop und habe alles wie gewohnt - Quicklaunch und Verknüpfungen. Der Startbutton gefällt mir um so mehr. Jetzt komm ich mit einem Rechtsklick überall dahin, wo ich vorher mit W7 erst Start und Systemsteuerung öffnen musste.
Dieses geheule um Win 8 kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wäre damals nach XP direkt 7 gekommen, hätten auch alle rumgejault, die Vista so verabscheut haben.
Kann ich so unterschreiben.
Das neue Startmenü welches für das nächste Update geplant sei, verschmähe ich nicht aber ich sehe es auch nicht als nötig.
Wüsste wirklich nicht für was man das nutzen sollte :ka:
 
Das denke ich nicht. Windows 8.1 hat einen Mainstream-Support (also auch neue Funktionen) bis 2016...bis dahin gibt es wohl DX12.
Den Long-Time-Mainstream-Support hat XP auch gehabt. Blieb trotzdem bei DX9.

Den Release-Terminen der letzten 15 Jahre nach kommt nach dem Preview im (Früh-)Sommer
ein RC1/2 und später im Herbst dann die Final. In der letzten PCGH stand etwas von DX12 nicht
vor Weihnachten 2015. Die Duplizität der Fälle ist bemerkenswert, und für mich auch plausibel.

Deshalb denke ich, DX12 kommt mit Windows 9.
 
Ich hoffe es wird wieder eine Aktion geben für 20 € da werd ich dann wieder zuschlagen :) und der desktop mit dem Startmenü sieht echt cool aus, so sollte das werden das uns in Update 1 von 8.1 schon versprochen wurde
 
Bei Windows 9 - also eine Wechselmöglichkeit zwischen der klassischen Umgebung und der neuen wäre schon was feines.
Geht doch schon mit Windows 8. Aber klar. Hauptsache Bashen.

nein bei Win 9 hat MS Onlinezwang geplant bei Win8 noch nicht dabei ;)
Hätte nichts dagegen wenn Windows 9 einen Onlinezwang hätte wie z.B. mindestens 1x im Monat online sein.

Das hätte die Vorteile das man:
- immer die neusten Updates installiert hat und somit das System sicher ist. Wenn ich daran denke auf wievielen Kisten keine aktuellen Updates installiert sind und dadurch mit Sicherheitslücken unterwegs sind wird mir übel.
- Schutz vor "Raubkopierer". Microsoft könnte so z.B. die Keys und das System übermitteln. Sollte dann festgestellt werden, das z.B. bei jedem Check nach 3x (also nach 3 Monaten) der Key auf mehrere Rechner verwendet wird, könnte Microsoft den Key sperren und eine Warnung raussenden, das der Key eventuell illegal ist und man sich eben bei Microsoft melden soll, oder eben dem Händler, bei dem man Windows gekauft hat. Das würde die ganzen illegalen "Raubkopien" einschränken, welche einen enormen Finanziellen Schaden für Microsoft bereiten. Dafür ist allerdings weiterhin die hochwertige Qualität des Betriebssystems unseres Weltmarkführers gesichert und wir können uns auf weitere schöne Tage und zukünftige Versionen des einzigartigen Profi-Gamer und für effiziente Arbeit geschaffene Betriebssystem freuen.
- Durch den Onlinezwang kann man gleich Updates für den Virenscanner von Microsoft runterladen und hat so einen wirksamen Schutz vor Viren, die sich auch offline übertragen lassen (z.B. über USB Stick).

Wer mit dem Onlinezwang ein Problem hätte, hat immerhin die Möglichkeit auf Linux umzusteigen. Also falls jemand meint man würde gezwungen ein Betriebssystem zu verwenden und keine Auswahl zu haben, macht sich lächerlich.

Zudem braucht man auch nicht unter den Tisch kehren das die meisten sowieso fast immer online unterwegs sind. Die meisten Gamer haben Steam, welches sich auch nach einer weile offline auch mit dem Internet verbinden muss, surfen in Foren, Facebook, E-Mail, Chats und co. Von daher sehe ich da überhaupt keine Probleme, sondern nur irgendwelche Leute die sich darüber aufregen könnten, über ein Problem das in Wirklichkeit keines ist.
Und wie schon oben geschrieben: Wer ein Problem damit hat, kann auf was anderes, wie Linux oder OS X wechseln.

Ich freue mich jedenfalls schon auf Windows 9 und bin über die Innovationen und Verbesserungen gespannt wie ein Flitzebogen, mit denen uns die Redmonder auch diesmal überraschen werden. Auch wenn ich mit Windows 8(.1) mehr als zu frieden bin, werde ich direkt nach Release mein Windows 9 in Händen halten und auf meinem System mit freude installieren. Denn Microsoft ist nicht umsonst die Nummer 1 :hail::hail::hail:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde nicht sagen, dass es lächerlich ist, zu sagen, dass meine keine andere Wahl hat als Windows zu nehmen, da die meißten Spiele nicht auf Linux laufen.
Und osx kann man nur benutzen, wenn man einen Apple Laptop/Computer hat, was vielleicht auch nicht jeder umbedingt haben möchte ^^. Außerdem laufen auf osx auch nicht alle Spiele ...
 
wenn sie endlich mal ein update-preis-model wie apple anbieten würden. dann würde man sich auch nicht so über den tisch gezogen fühlen. :ugly:
 
wenn sie endlich mal ein update-preis-model wie apple anbieten würden. dann würde man sich auch nicht so über den tisch gezogen fühlen. :ugly:
Win7 -> Win8 15/30€
Update 8.1 kostenlos
Update 8.1.1 kostenlos.

Ungeheuerlich, was man hier bezahlen musste :D Ich habe 15€ hingelegt und dann war Ruhe ;)
 
Zurück