• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 7 oder 8 mit neuem Laptop?

CaptainThilo

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Liebe Community,

ich habe mich schon erkundigt, jedoch möchte ich noch ein paar Meinungen und Beiträge einholen.

Ich möchte mir die Tage einen neuen Laptop bestellen. Es handelt sich um eine sehr gute Gamingausstattung.
Jetzt stellt sich mir die Frage: Windows 7 oder 8...

Ich würde wohl zu Windows 7 tendieren. Komme damit sehr gut klar und hatte nie Probleme. Windows 8 (version?) habe ich mal bei einem Bekannten gesehen.
Für mich sieht das Betriebssystem wie ein Kinderbaukasten aus und ich hatte auch so meine Probleme damit. Es kommt mir auch so vor, als ob viele Funktionen nicht mehr möglich sind wie bei Windows 7.

Vielleicht noch ein paar wichtige Fragen, zu denen ich gerne eure Meinung hätte:

Wie lange bietet Microsoft bei Windows 7 noch Support bzw Updates an?
Home oder Ultimate 7? Hatte bis jetzt immer Home, aber Ultimate wird so günstig angeboten!
Schnelligkeit der Systeme mit einer SSD
Spieletauglicher?
Alltagstauglicher?
Software?


Danke für die Antworten!

Grüße Timo
 
V

versus01091976

Guest
Also 7 wird noch mit Updates bis 2020 versorgt. Dazu ist es viel ausgereifter als 8.1
8.1 macht noch derbe Probs besonders bei Games.
Performance mit ssd ist auf beiden super

Würde dir zu 7 raten
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie lange bietet Microsoft bei Windows 7 noch Support bzw Updates an?
Win7 bis 14. Januar 2020 / Win8 bis 10. Januar 2023
Home oder Ultimate 7?
Ultimate ist für Firmen bzw für diejenigen die die zusätzlichen Dinge benötigen : Alle Versionen, alle Komponenten: Windows 7 im Vergleich - Praxis-Test - Windows 7 Release Candidate (RC) - CHIP
Schnelligkeit der Systeme mit einer SSD
Jacke wie Hose, wenn du verstehst ^^
Spieletauglicher?
Situationsbedingt, kommt auf das Spiel drauf an, im Grunde kann man aber sagen das beide keinen wirklich Vorteil haben, aber persönlich würde ich sagen das Win7 zumindest bei der Kompatibilität vorne ist.
Alltagstauglicher?
Boaahhh Sachen fragst du ^^
Das kannst nur du selbst entscheiden, wenn du auf die Kacheln stehst ist Win8 dein BS, ich würde es aber einmal testen : Windows 8.1 Enterprise - Testversion - Download - CHIP
Denn wenn es "dir" nicht zusagt war es hinausgeworfenes Geld.
Verstehe ich jetzt nicht...

Grob zusammenfassend könnte man sagen, wenn du schon Win7 besitzt, gibt es keine zwingenden Gründe um Win8 zu erwerben.
Verschiedene Meinungen sind schön und gut, aber meistens arten solche fragen wie du sie stellst in Fanboy gelabber aus, teste Win8 selbst mit der (verlinkten) Demo, denn mit Win7 bist du ja schon vertraut.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
Würde eher zu Windows 8.1 raten.
Windows 7 wird schließlich nicht mehr mit Service Packs versorgt. SP 1 ist das letzte SP das Windows 7 bekommen hat und bekommen wird.
Windows 8 wird aber noch (mindestens) ein großes Update bekommen Windows 8.2: Nächstes großes Update im Anmarsch - News - CHIP
Zudem ist der Kernel in Windows 8 neuer und hat einige Verbesserungen mit dabei.

ΔΣΛ;6081146 schrieb:
Das kannst nur du selbst entscheiden, wenn du auf die Kacheln stehst ist Win8 dein BS, ich würde es aber einmal testen
Man kann auch direkt auf den Desktop booten, also ohne Metro UI benutzen zu müssen. Man hat also zwei Deskotops (entweder MetroUI mit Kacheln und/oder den Deskotp Modus), kann zwischen beiden direkt wechseln und muss sich nicht Metro Aufzwingen lassen. Der Irrglaube das man bei Windows 8 die Kacheln benutzen muss kommt nur durch die Falschinformationen von Leuten die Windows 8 nie richtig getestet haben und irgendwelchen anderen Leuten nachplappern. Zudem finde ich die MetroUI übersichtlicher als ein mit Programmen vollgelaufenes/überfrachtetes Startmenü, weil sich da jeder Müll eintragen möchte den man installiert. Und weil das Startmenü mit der Zeit unübersichtlicher wird müllen sich die meisten auch noch den Desktop mit Verknüpfungen zu. Ich finde das persönlich ziemlich hässlich.
Bei den Kacheln kann man das was man nicht braucht ausblenden und falls man es doch haben möchte wieder einblenden. Die Programme starten danach automatisch in der (nicht mit Verknüpfungen zugemüllten) Classic Oberfläche.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten