Windows 11: Kommendes Update soll BSODs durch Direct X beheben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 11: Kommendes Update soll BSODs durch Direct X beheben

Der berüchtigte Blue Screen of Death ist wohl die Geißel eines jeden PC-Nutzers. Der erzwungene Neustart kann ernste Ursachen haben. In vielen Fällen spuckt der Warnbildschirm jedoch nur unsinnige Treiberfehler durch DirectX aus. Ein kommender Patch für Windows 11 soll diesen Bluescreens nun ein für alle Mal ein Ende setzen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Windows 11: Kommendes Update soll BSODs durch Direct X beheben
 

Ej2VTi

Komplett-PC-Käufer(in)
Schön zu hören, aber ich muss ehrlich gestehen, ich weiß nicht mehr wann ich einen Bluescreen hatte. Außer natürlich wenn ich absichtlich rumtweeke.
 

h_tobi

Kokü-Junkie (m/w)
Bin gespannt, wann der Softwareflicken (WIN 10 Update) endlich läuft, wie er soll.

Hatte erst 1-2x einen Bluescreen, meistens nach einem WindowsUpdate. Die GPU-
Treiber update ich kaum noch, da die neueren Treiber eh nur Probleme machen oder
nichts bringen...
 

Marlock

PC-Selbstbauer(in)
hatte massig von diesen DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL. treiber überprüft, windows mehrfach neuinstalliert, hardware in anderem system getestet etc. nichts half....war klar das windows der übeltäter war....
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Durch das Kumulative Update für Windows 11 für x64-basierte Systeme KB5011563 wurde WIN11 doch schon vor Tagen auf 22000.593 angehoben.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Lol ein Absturz durch DX? What Year is this? 1998?
Wann wird man denn endlich reife Betriebssysteme bekommen von MS?
 

MrX1980

Kabelverknoter(in)
Dieser Fehler wurde sogar bereits seit Build 22000.588 behoben.

Wäre schön, wenn das DirectX Team dies mal genauer erläutern würden. Hier habe ich (noch) nichts davon gelesen.
 

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
Komisch, mit Windows10 hatte ich seit Jahren nicht einen Bluescreen, Windows11 hatte mich am Wochenende damit erschreckt, inklusive diesem: ;-( oder ;( .

wahrscheinlich wird eh nur das smilie entfernt. 🤣
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Kein Wunder dass Microsoft bei diesen "Qualitäten" von Win 11 die Leute zum Wechseln nötigen muss. Ich bin für jeden Tag dankbar, der Win 10 noch supported wird...
 
Oben Unten