• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10 Version 21H2: Neue Treiber-Installation im Gerätemanager möglich

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10 Version 21H2: Neue Treiber-Installation im Gerätemanager möglich

Im kommenden Windows 10 Version 21H2 wird es im Gerätemanager die Möglichkeit geben, Treiber schneller zu installieren als bislang üblich. Zudem gibt es eine neue Funktion für Besitzer von HDR-Monitoren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 10 Version 21H2: Neue Treiber-Installation im Gerätemanager möglich
 

mkm2907

Freizeitschrauber(in)
Schön zu wissen das schon bald das neue Update 21H2 erscheinen wird, denn bei mir ist noch nicht einmal das 21H1 installiert. Ich bin gespannt wann die ersten Fehlerberichte eintreffen. Lange wird es wohl nicht dauern.
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Oha, die basteln schon wieder an der Optik rum...:stupid:
Bei M$ arbeiten wohl mehr Frauen, denn die gestalten ja bekanntlich oft ihre Nägel um.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist natürlich einerseits sehr zu begrüßen, aber: Wieviel % der User installieren denn Treiber über den Gerätemanager, geschweige denn, wissen überhaupt dass es sowas gibt und/oder haben ihn schon mal gesehen :ugly:
naja Win 10 ist eh schon zu sehr ein TabletOS für den DAU, da bin och scgpn frph wenn auch mal wieder Features für etwas fortgeschrittenere User kommt.
Ich hab vor ca 1 Monat GPU und Netwerktreiber via Gerätemanager installiert
 

Blackfirehawk

Freizeitschrauber(in)
Ich find's viel interessanter das HDR mal verbessert wird..
Da liegen Welten zwischen dem aktuellen Windows und dem Developer 21h2

HDR Monitore werden richtig erkannt und mit richtigen farbinfos gefüttert..
SDR/HDR Slider funktioniert richtig
(War vorher wohl auf 1500nits fest kalibriert)
Und Auto-HDR ist echt ein Gamechanger

Ich kann nun 24/7 den HDR Modus eingeschaltet lassen und genieße richtig gute Farben sowohl auf dem Desktop.. beim Sürfen und beim Gamen..
Das macht sogar mit nem 600nit Monitor nun Sinn und Spaß
 
Oben Unten