• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10: Probleme nach kumulativem Update - Cortana zickt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10: Probleme nach kumulativem Update - Cortana zickt

Microsoft hat das kumulative Update KB4512941 für Windows 10 veröffentlicht. Zwar wurden viele Bugs geschlossen, doch vereinzelt streikt die Suche und Cortana zickt. Die digitale Assistentin lässt die CPU-Auslastung in die Höhe schnellen. Mit einem Trick kann dies jedoch behoben werden. Immerhin funktioniert nun die Sandbox in Version 1903.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Windows 10: Probleme nach kumulativem Update - Cortana zickt
 

FanboyOfMySelf

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Problem betrifft nur Users die Cortana und Bing in der Registry und anschließend in der Gruppen Richtlinie deaktiviert haben.
Auch Tools wie zb. Cortana Off machen das selbe.

Der Befehl für die registry ( im Artikel ) setzt alles wieder auf Standard.


Ich hatte das Problem mit der searchui zb. nicht
 

blasiusx

Freizeitschrauber(in)
@FanBoyOfMyself

Das ist nur die halbe Wahrheit. Es kann auch mit dem Cortana Cache zu tun haben, der zu Problemen führen kann. Bei mir zB wurde an der Registry gar nichts geändert, und Cortana rödelt mit 20% (PC) und 40% (Tablet) CPU Auslastung im Task herum. Wenn ich in der Registry die Anpassungen mache wie beschrieben, bringt das gar nichts.
Tools und so einen Schmarrn nutze ich nicht. Wird der Cache von Cortana jedoch gelöscht, funktioniert bei mir die Windows Suche nicht mehr (richtig). Und sobald man SFC /Scannow laufen lässt, wird der gelöschte Cache überschrieben, und das ganze geht wieder vor vorne los. Das Problem scheint somit komplexer zu sein, als es anfangs erscheint. Bei mir hat nur folgendes geholfen: den Patch deinstallieren, und alles ist wieder ok.

Ein NoGo ist aber, das der Fehler wohl seit Wochen bekannt war, und es wieder in einen Final Patch geschafft hat. Steht ja genug dazu in etlichen Foren.
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
Mein spezifisches Problem mit 1903 war und ist, dass der Sound in Spellforce 3 (was ich aktuell zocke) übersteuert und sich unangenehm anhört. Nach der Deinstallation war er wieder einwandfrei :(
 
B

Bongripper666

Guest
Wer nutzt schon Cortana? Geht es eigentlich nur noch darum, bei jeder Neuigkeit die Diskussion sinnlos anzuheizen, um für Klicks und Aktivität zu sorgen? MS Update, keine nennenswerten Probleme; Überschrift fertig. :rollen:

Wenn das Niveau hier so bleiben sollte, werde ich mein Abo zeitnah kündigen. Ich unterstütze damit auch dieses Forum und nicht nur das Heft. Belanglosigkeiten gehören aber nicht dazu.
 

blasiusx

Freizeitschrauber(in)
stimmt so nicht ganz ..... sie lastet einen kern aus, bei dualcores nen Problem - bei mir zuhause würde es nicht einmal auffallen :ugly:

Mag bei Dir sein, aber bei einem Dual oder 4 Kerner rödelt der Lüfter auf vollen Touren. Und da ist die Auslastung relativ gesehen deutlich höher.



Und was für manche eine "Belanglosigkeit" darstellt, wenn die Windows Suche nicht mehr funktioniert, ist für andere eine essentielle Basis Funktion.
 

tallantis

Freizeitschrauber(in)
Mhmm ich hab gestern noch komplett durchgeupdatet. Meine Bing Suche funktioniert wie immer und meine CPU Last im Idle ist bei 1%. Äußert sich das erst, wenn man Cortana aktiv nutzt, oder ist das nur ein Problem mancher Nutzer.
 

CiD

Software-Overclocker(in)
Mhmm ich hab gestern noch komplett durchgeupdatet. Meine Bing Suche funktioniert wie immer und meine CPU Last im Idle ist bei 1%. Äußert sich das erst, wenn man Cortana aktiv nutzt, oder ist das nur ein Problem mancher Nutzer.
Wenn deine Bing-Suche o. Web-Suche (per Windows Startmenü bzw. per Cortana-Suche) nicht deaktiviert wurde (auf welchen Weg auch immer), dann wird dieses Problem bei dir mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht auftauchen.

Ich Idle hier auch mit 2% Last :), für mich also nicht nachvollziehbar :P.
Wenn die 2% Last aber nur vom SearchUI.exe Prozess verursacht werden, dann wäre es nachvollziehbar. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Contragen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hier auf einem vanilla Windows Workstation dauerhaft 15% CPU-Last kein Bugfix möglich gewesen. Deinstalliert und auf ewig zurückgestellt. Basta!
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Cortana war das Erste was von meinem System flog. Den Mist nutzt eh kein Mensch wirklich.
Also wozu die Aufregung?;)
 

tallantis

Freizeitschrauber(in)
Wenn deine Bing-Suche o. Web-Suche (per Windows Startmenü bzw. per Cortana-Suche) nicht deaktiviert wurde (auf welchen Weg auch immer), dann wird dieses Problem bei dir mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht auftauchen.

Deshalb ja auch meine Frage, ob das nur ein vereinzelter Fehler ist. Was er dann wohl ist. Das Update bewirkte bei mir eher positives, Windows startet nun deutlich besser mit meinem neuen Ryzen und alles läuft sauberer.
 

empy

Volt-Modder(in)

Neuer Slogan: Cortana. Wenn Sie die Nachteile des ständigen Alleinseins mit den Nachteilen einer Beziehung kombinieren möchten.

stimmt so nicht ganz ..... sie lastet einen kern aus, bei dualcores nen Problem - bei mir zuhause würde es nicht einmal auffallen :ugly:

Öhm, bei mir schon. Weil dann ein Kern schön auf 5 GHz und die entsprechende Spannung hochböllert. Muss jetzt nicht ohne Not sein.
 

two_wheels

Schraubenverwechsler(in)
Ich hatte auch nichts in der registry verändert und bin trotzdem von dem Problem betroffen. kb4512941 deinstallieren brachte auch nichts. Ich mache es deßhalb so das ich in den Energieeinstellungen die CPU bei max auf 1% schalte wenn ich einfach nur surfe. Funktioniert zwar nur bedingt aber es ist besser dadurch. Er rödelt dann nur noch mit knappen 10% rum. Der Lüfter ist also leiser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten