• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10 Insider Preview: Build 20236 mit einfacher Einstellung für Display-Refreshrate

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10 Insider Preview: Build 20236 mit einfacher Einstellung für Display-Refreshrate

Microsoft hat die Vorschauversion mit der Buildnummer 20236 für Windows 10 an die Windows Insider im Dev-Channel verteilt. Als Neuerungen werden eine verbesserte Suche und eine vereinfachte Einstellung zur Refreshrate des Bildschirms angeführt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 10 Insider Preview: Build 20236 mit einfacher Einstellung für Display-Refreshrate
 

Mario2002

Freizeitschrauber(in)
Mich würde eher interessieren, wann endlich das Herbst Update 20H2 erscheint?
Das soll ja schon seit Sommer fertig sein.
 

Mitchpuken

Software-Overclocker(in)
Mir gefällt das Video. Es wird nicht viel drum rum gelabert und imo ausreichend erklärt. (ohne es selber probiert zu haben). Gerne mehr davon.

Die neue Umgebung bzw. die schlichte graue Wand kann man von mir aus gerne so lassen :D



Und ich wusste nicht, dass das überhaupt geht. Wird es schneller mit einer nvme an usb-c? Da man Software normal installieren kann, dann kann man das System auch zum Klonen verwenden, richtig? Normales Kopieren um schnell eine wichtige Datein zu holen, ohne am Rechner/Laptop basteln zu müssen finde ich auch gut. Nicht jeder kommt auf Anhieb mit einer Linuxversion zu Recht :D
 

IngenieursLP

PC-Selbstbauer(in)
Danke, aber ich finde das File nicht.
Soll ja nur ein kleines Update sein.
Will da nicht extra die ISO ziehen.
Hier
Natürlich muss dafür die 2004 als System bei dir laufen.
Dann einfach per dism /online /add-package /packagepath:"C:\Update.cab" hinzufügen
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Warum wird eine vereinfachte Einstellung zur Refreshrate des Bildschirms eingeführt?:confused:
Vor 20 Jahren musste ich das beim CRT oft machen, weil einige Spiele sonst nicht wollten.
Heute ist diese Option imo völlig überholt.
Habe seit Windows XP nie wieder eine Refreshrate einstellen müssen.
Nerd Option...:wayne:
 

CiD

Software-Overclocker(in)
Erst heult man rum weil man für diverse Systemeinstellungen immer noch die olle Win7 Oberfläche zu Gesicht bekommt, nun wird das geändert (wenn auch in kleinen Schritten) und schon heult man wieder rum!? Die Menschheit ist verrückt! :stupid:
 
Oben Unten