• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Seit Kurzem rollt Microsoft das jüngste Major-Update für Windows 10 mit der Versionsnummer 1903 aus. Anders als womöglich zu erwarten war, bringt die neueste Aktualisierung für das Betriebssystem dabei aber wohl keine nennenswerten Fps-Veränderungen in Spielen, wie ein erster Test von Techpowerup.com zeigt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Ich habe mir mal die Zeit genommen und 1809 vs. 1903 im Vergleich getestet.
Leider habe ich feststellen müssen, dass die 1903 Version etwas langsamer ist als die Vorgänger Version.
Dazu habe ich Version 1903 parallel zu Version 1809 installiert auf eine HDD. System ist ein Intel System mit 8 GB RAM.
Genaues System spielt keine Rolle, da mir der Vergleich auf meinem System wichtig war.

Das Spiel JC 4 lief unter der 1809 Version bei meiner Titan bei 50~57 FpS.
Dasselbe Spiel mit gleichen Einstellungen lief aber auf der 1903 Version nur noch mit 45~53 FpS.

Ich glaube dieser Sicherheitspatch V2 macht dort negative Auswirkungen auf die Leistung. Oder etwas anderes ist Schuld.:rollen:

Es zeigt mal wieder das M$ mehr Wert auf die Sicherheit legt, aber leider in Sachen Leistung trotzdem auf Einbußen setzt.
Ist mein Eindruck jedenfalls bis jetzt.

Wie sieht´s bei euch aus?
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Es zeigt mal wieder das M$ mehr Wert auf die Sicherheit legt, aber leider in Sachen Leistung trotzdem auf Einbußen setzt.
Was kann Microsoft dazu, wenn Sicherheitsbugs in Intel CPUs welche behoben werden zu Leistungsverlusten führen/führen sollten. Es ist wohl eher ein Problem von Intel CPUs und kein Problem, für das Microsoft verantwortlich ist.
 

Casurin

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Was kann Microsoft dazu, wenn Sicherheitsbugs in Intel CPUs welche behoben werden zu Leistungsverlusten führen/führen sollten. Es ist wohl eher ein Problem von Intel CPUs und kein Problem, für das Microsoft verantwortlich ist.
Ah ja, die Sicherheitslücke die zwar AMD CPUs genauso betrifft, aber Intel ist alleinig daran Schuld - sicher doch XD
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Was kann Microsoft dazu, wenn Sicherheitsbugs in Intel CPUs welche behoben werden zu Leistungsverlusten führen/führen sollten. Es ist wohl eher ein Problem von Intel CPUs und kein Problem, für das Microsoft verantwortlich ist.
Doch M$ kann was dafür, ich spiele grundsätzlich Offline und dafür benötige ich keine sicherheitsrelevanten Fixes.;)
Eine Option dies auszuschalten wäre gerade für Offline Systeme sinnvoll geween.
Ja ich weiß was jetzt kommt;), aber so wären keine Einbußen in der Leistung gewesen.
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Der erste Versuch auf 1903 upzudaten hat schon mal ncht geklappt über den Updateassistenten. Nach der Installation war lediglich ein Feachterupdate installiert und die Version noch 1809 bei mir. Vielleicht lag es daran das ich mit HyperV arbeite (die Installation war aber nicht in einer VM), ich versuch es noch ein zweites mal. Wichtig für alle Avira Nutzer ist das sie Veränderungen an der Hostdatei beim Scanner zulassen bis das Update durch ist.
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Der erste Versuch auf 1903 upzudaten hat schon mal ncht geklappt über den Updateassistenten. Nach der Installation war lediglich ein Feachterupdate installiert und die Version noch 1809 bei mir. Vielleicht lag es daran das ich mit HyperV arbeite (die Installation war aber nicht in einer VM), ich versuch es noch ein zweites mal. Wichtig für alle Avira Nutzer ist das sie Veränderungen an der Hostdatei beim Scanner zulassen bis das Update durch ist.
Versuch 2 war erfolgreich und es läuft erstaunlicherweise auch noch Alles ;). Auch mit HyperV gab es keine Probleme, Einstellungen passen noch und meine VMs starten auch. Schön das hätte ich dann schon mal hinter mir.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

naja - schöne Lüge die du da hast - wo bekommt man so ne tolle rote Brille?
Ich warte immer noch auf deine angebliche Quelle die meine "Lüge" entlarfen soll. Meine Quellenangabe hast du ja schon.... oder bist das du, der hier Sachen behauptet die nicht stimmen?
 

Casurin

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Ich warte immer noch auf deine angebliche Quelle die meine "Lüge" entlarfen soll. Meine Quellenangabe hast du ja schon.... oder bist das du, der hier Sachen behauptet die nicht stimmen?
ah,. lustig, so anstelle das du Beweist das deine Haltlose Aussage richtig ist sollen andere zeigen das sie Falsch ist? Na dann - wie wärs wenn ich behaupte du belästigst Kinder? Ach, nein, du bist so lange schuldig bist du das gegenteil beweist - wir wollen ja keine Doppelmoral anwenden, gell? XD
 

RX480

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

ah,. lustig, ...wie wärs wenn ich behaupte du belästigst...
Manche sollten sich mal vom Arzt untersuchen lassen!
(abartige Behauptungen haben NIX im Thread verloren)

btw.
1903 ist drauf ohne Probleme. Leider gibt es von AMD noch keinen WHQL-Treiber.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

ah,. lustig, so anstelle das du Beweist das deine Haltlose Aussage richtig ist sollen andere zeigen das sie Falsch ist? Na dann - wie wärs wenn ich behaupte du belästigst Kinder? Ach, nein, du bist so lange schuldig bist du das gegenteil beweist - wir wollen ja keine Doppelmoral anwenden, gell? XD
Lieber Casurin,
Den Beweis habe ich schon geliefert mit meiner Quellangabe im vorherigen Post. Du behauptest das mein Beweis eine Lüge ist und hast selbst keine Quelle zu deiner Behauptung gepostet.
Wenn es deiner Meinung nach doch so offensichtlich eine Lüge/Falsche Quelle ist, sollte es dir ein leichtes sein, das Gegenteil meiner Quelle zu finden.
Gerne biete ich dir aber noch eine Quelle, nämlich von der Seite pcgh.de

https://www.pcgameshardware.de/Sich...ltdown-Sicherheitsluecken-Intel-CPUs-1282012/

und Computerbase

Intel ZombieLoad: Hyper-Threading sorgt erneut fuer grosse Sicherheitsluecken - ComputerBase

Ich freue mich schon auf deine Quelle.
Mit lieben Grüßen
Freakless08
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr-Best

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Also bei mir bricht das Update ab weil irgend ein Treiber nicht kompatibel sei. Steht aber nicht welcher.

Naja dann eben erstmal nicht :D
 

Casurin

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Lieber Casurin,
Den Beweis habe ich schon geliefert mit meiner Quellangabe im vorherigen Post. Du behauptest das mein Beweis eine Lüge ist und hast selbst keine Quelle zu deiner Behauptung gepostet.
Wenn es deiner Meinung nach doch so offensichtlich eine Lüge/Falsche Quelle ist, sollte es dir ein leichtes sein, das Gegenteil meiner Quelle zu finden.
Gerne biete ich dir aber noch eine Quelle, nämlich von der Seite pcgh.de

https://www.pcgameshardware.de/Sich...ltdown-Sicherheitsluecken-Intel-CPUs-1282012/

und Computerbase

Intel ZombieLoad: Hyper-Threading sorgt erneut fuer grosse Sicherheitsluecken - ComputerBase

Ich freue mich schon auf deine Quelle.
Mit lieben Grüßen
Freakless08
Danke das du so grandios beweist wie sehr dir deine rote Brille bei der Anwendung der Doppelmoral hilft.
wenn man dem ersten Link folgt kommt man hier hin:
https://support.microsoft.com/en-us/help/4494441/windows-10-update-kb4494441
was steht da gleich anfangs? Ach ja, einfach:
Enables “Retpoline” by default if Spectre Variant 2 (CVE-2017-5715) is enabled.
Hm.. was war ncohmal Spectre V2? Jep - die Sicherheitslücke die Ryzen genauso betrifft................................
Sprich - lern erst mal lesen.
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Danke das du so grandios beweist wie sehr dir deine rote Brille bei der Anwendung der Doppelmoral hilft.
wenn man dem ersten Link folgt kommt man hier hin:
https://support.microsoft.com/en-us/help/4494441/windows-10-update-kb4494441
was steht da gleich anfangs? Ach ja, einfach:


Hm.. was war ncohmal Spectre V2? Jep - die Sicherheitslücke die Ryzen genauso betrifft................................
Sprich - lern erst mal lesen.
Dann lese mal den nächsten Punkt, den der Patch fixt, welcher in dem Link beschrieben steht, denn er erhält mehrere Fixes und nicht nur einen. Nicht einfach nur die hälfte lesen.

Hättest du zudem deinen von dir genannten Punkt besser angeschaut dann würdest du den Link Mitigating Spectre variant 2 with Retpoline on Windows - Microsoft Tech Community - 295618 entdecken, in dem beschrieben ist, das Microsofts Spectre V2 fix durch den von Google (Retpoline) ersetzt wurde. Für Zombieload ist allerdings ein anderer Teil des Patch zuständig (deswegen auch der separate Punkt in den Releasenotes) und nicht Retpoline.
 
Zuletzt bearbeitet:

wurstkuchen

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

1A die Sandbox funktioniert natürlich nicht. Wie inkompetent kann man bitte sein nach über 6 Monaten testen? Wurd auch hundert fach gemeldet im Insider und hat niemanden gestört.

https://i.imgur.com/qEeHMO7.png
 

Lexx

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Der Combined Test beim Firestrike hat bei mir extrem zugelegt (28 zu 41FPS).
AMD-Wundertreiber?

Du kannst es doch abschalten indem du ne AMD-CPU einbaust.
Man kanns auch abschalten, wenn man Intel-CPU verbaut hat.

Weil, es gibt noch immer keine massentaugliche (Casual-Gamer-betreffende) Angriffsskripte.

Also warum sich vor etwas fürchten, wenn man (praktisch) gar nicht betroffen ist.
Gamen = Off, Internet = On.
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Also warum sich vor etwas fürchten, wenn man (praktisch) gar nicht betroffen ist.
Gamen = Off, Internet = On.
Also trennst du deine Internetverbindung immer wenn du ein Spiel startest?
 

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Ich hab keinerlei Veränderung bemerkt (i5 6500, RX 470).
 

sam10k

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

ich hab die featureupdates grundsätzlich für 60 tage ausgesetzt.
 

Beyazid

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Ich weiß gar nicht wieso nicht Intel angepflaumt wird, stattdessen wird Microsoft angepflaumt, AMD, User und wenn nötig der liebe Gott. Aber Intel? Nein, die wollten ja "nur" schnellere CPUs für die Anwender weil sie so barmherzig sind.

Wenn Intel pro Generation 5% mehr Leistung brachte, kam es anscheinend nur durch die jeweils 200 MHz mehr Takt und den vernachlässigten Sicherheitsaspekten.
Aber Microsoft ist schuld, dass man auf Sicherheit setzt. Wenn AMD mehr Kerne bringt und auf Intel aufschließt, ist AMD schuld weil sie den Markt durcheinanderbringen, da der Gebrauchtpreis ihrer CPUs schneller fällt.
Wenn ein User darauf hinweißt, dass Intel Blödsinn gemacht hat, ist der User schuld weil er übertreibt und es doch fast niemanden betrifft.
Wenn diejenigen dann aber einen Trojaner, Virus, Malware und Co auf dem PC haben ist aber die Antivirensoftware, Microsoft oder der Browser schuld.
Nie und nimmer kann es aber Intels schuld sein, ganz im Gegenteil: Es ist eine Verschwörung um Intel zu vernichten!11!11!

Oh man Leute, ihr habt sie echt nicht mehr alle...
 
B

BastianDeLarge

Guest
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Mein System siehe Signatur.

Ich habe folgende Spiele ausführlich getestet:

APEX Legends
PUBG
AC: Odyssey

// Ich konnte (durfte) heute echt 10h zocken ... :banane:


Ergebnis:

Nothing.

Keine Veränderung mit der aktuellen Windows und NVIDIA Treiber Version.

Auch keine Lags, Bugs oder sonstwas.

Alles perfekt, nur Chrome wollte nicht mehr so richtig und hat nach der Install mein System einfrieren lassen.

#RBL
#WirSindLeipzig
#PokalFinalisten
#IrgendwasMitPokal
#Berlin
#RBLFCB
 
Zuletzt bearbeitet:

Cleriker999

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Liebe PCGH,
Glaube es wäre Interresant mal wieder ein win 7 vs win 10 vergleich in Spielen zu machen in punkto FPS wenn man bedenkt wie windows 10 da jede gefühlte 2 monate Totgepacht wird.

Mir graust schon vor dem Tag wo der win 7 Support eingestellt wird offiziell aber wer weiß vieleicht bekommt man dann Irgendwo diese bezahlten Updates her was bis 2023 gehen wovon microsoft gesprochen hat, und solange sich dx12 nicht druchsetzt kann ich es mir sparen die zweit SSD mit dem installierten win 10 einzustöpseln.
 

zotac2012

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Liebe PCGH,
Glaube es wäre Interresant mal wieder ein win 7 vs win 10 vergleich in Spielen zu machen in punkto FPS wenn man bedenkt wie windows 10 da jede gefühlte 2 monate Totgepacht wird.
So ein Quatsch, ich glaube vielmehr, Du hast Deine Brain.exe zu lange ohne Patch laufen lassen, sonst würdest Du solche Aussagen nicht tätigen! :lol:

Mir graust schon vor dem Tag wo der win 7 Support eingestellt wird offiziell aber wer weiß vieleicht bekommt man dann Irgendwo diese bezahlten Updates her was bis 2023 gehen wovon microsoft gesprochen hat, und solange sich dx12 nicht druchsetzt kann ich es mir sparen die zweit SSD mit dem installierten win 10 einzustöpseln.
Dann bleibt doch bei Deinem Win_7, zwingt Dich doch keiner auf Win_10 zu wechseln! Was DX12 betrifft, solltest Du vielleicht mal Initiative ergreifen und Dich mit den Spieleherstellern in Verbindung setzen und Druck machen, damit auch Du endlich Win_10 nutzen kannst! :rollen:
 

Cleriker999

PC-Selbstbauer(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

So ein Quatsch, ich glaube vielmehr, Du hast Deine Brain.exe zu lange ohne Patch laufen lassen, sonst würdest Du solche Aussagen nicht tätigen! :lol:


Dann bleibt doch bei Deinem Win_7, zwingt Dich doch keiner auf Win_10 zu wechseln! Was DX12 betrifft, solltest Du vielleicht mal Initiative ergreifen und Dich mit den Spieleherstellern in Verbindung setzen und Druck machen, damit auch Du endlich Win_10 nutzen kannst! :rollen:

Glaube das letze mal habe ich Batllefield gezockt bei der veröffentlichung auf win 10 also ja ist schon ne ganze weile her seitdem ich da ein Update gemacht habe ;)

Was haben denn die Spielehersteller damit zu tun ob ich win 10 nutzen kann??

Und ja ich bleibe auch bei win 7 keine sorge :P
 

takan

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

So ein Quatsch, ich glaube vielmehr, Du hast Deine Brain.exe zu lange ohne Patch laufen lassen, sonst würdest Du solche Aussagen nicht tätigen! :lol:


Dann bleibt doch bei Deinem Win_7, zwingt Dich doch keiner auf Win_10 zu wechseln! Was DX12 betrifft, solltest Du vielleicht mal Initiative ergreifen und Dich mit den Spieleherstellern in Verbindung setzen und Druck machen, damit auch Du endlich Win_10 nutzen kannst! :rollen:
er hat recht.

nach jedem windows update, egal welche version, haste immer weniger leistung.

zwar gibts manchmal einen perfomance sprung z.b. (vista auf win 7) aber win 10 lief gefühlt, durch die bank, langsamer als auf win 7 bei gleicher hardware.

am anfang gabs doch den gamermodus, irgendwann wurde der zwangsweise eingeschaltet weil die leistung zu unterirdisch war ohne.
ein windows 7 ohne sp1 oder updates, die erste dvd version. neuste treiber drauf und dann benchen. habe ich leider nicht gemacht.

und directx12? ms kann sterben gehen damit, hail vulkan. dx12 ist nur ein wenig besser als dx11. nutzt doch immer noch keine sau.
war erstaunt vom rage 2 video mit dem langsamen 8kerner und dicker graka.
wenn jemanden dann noch sagt, dx12 sei besser, nadann prost. "wir brauchen raytracing" yikes. directx soll endlich sterben gehen. dann kann ich getrost endlich linux ohne kummer nutzen. (guckt euch mal synthetische benchmarks an cpu, zwischen linux und windows - beim blender benchmark beim ryzen 1 hab ich den gemacht unter windows und linux mit meiner alten möhre - alter falter hab ich gestaunt wie viel leistung windows verschwendet fürs NICHTS TUN) mein q9450 mit oc reiht sich in der perfomance unter windows 10 mit haswell ein.
https://extreme.pcgameshardware.de/...-pcghx-sammelt-ergebnisse-58.html#post8694023
Blender PCGHX - Google Tabellen
würden die spieleschmieden auf freies zeug setzen soweit es gehen würde. native linux ports anbieten die nichts paar versionen zurück liegen. würde ms einen kleineren anteil am spielemarkt haben.
nein der entwickler macht sich feucht mit dem geforce partner prgoramm, bekommt vergünstig ms software etc. etc.
spätestens wenn risc-v oder openrisc einschlägt. paar schlaue hersteller da sind, die deren software nicht verdongleln siehts bei x86 und ms düster aus. für youtube, surfen oder sonst was brauch ich keine blackbox die einfach leistung frisst fürs rumstehen. ich hoffe huewai springt auf risc-v etc. auf. die jvm ist fast fertig für risc-v.
 

hotmob77

Kabelverknoter(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Wenn das Ding Änderungen beim Scheduler mitbringt (war doch so oder?) warum testet man das mit ner Ringbus CPU? Da kann doch nix bei rumkommen. Interessant ist das neue Windows doch nur bei Ryzen und Skylake X.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Dann bleibt doch bei Deinem Win_7, zwingt Dich doch keiner auf Win_10 zu wechseln! Was DX12 betrifft, solltest Du vielleicht mal Initiative ergreifen und Dich mit den Spieleherstellern in Verbindung setzen und Druck machen, damit auch Du endlich Win_10 nutzen kannst! :rollen:
Ich nutze Hardware, für die es aus irgendwelchen unsinnigen Gründen keine Win7 Treiber vom Hersteller gibt - da hat man halt keine Wahl. Warum irgendwer diese vermurkste 10er-Datenschleuder freiwillig benutzen sollte, ist für mich schlicht nicht nachvollziehbar.
 

RX480

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Mit AMD geht evtl. DX12@W7. (NV weiss ich net)
https://www.pcgames.de/AMD-Firma-23...ition-2019-Windows-7-DX12-DirectX-12-1277569/
(viele Firmen sind noch auf W7; hat Vorteile bei vorh. Software in Richtung abwärtskompatibel)

btw.
Das olle Siedler4@LAN-Party war mit dem bekannten MemoryLeak mit XP immer grausam, mit W7 und ordentlich Ram no Problem.
Da gibts bestimmt noch mehr Kandidaten.
Und prof. Software ohne Wartungsvertrag ist auf W7 auch gut aufgehoben.
(Wartungsverträge für ständig neue Versionen sind net billig und braucht auch net Jeder; Prog. kosten mehr als PC´s !)
 
Zuletzt bearbeitet:

S!lent dob

Software-Overclocker(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Ich finds Lustig, M$ verspricht ein Leistungsupdate und das halbe Netz ist froh das es dadurch keine Leistungseinbußen gibt.:D
Guter Ruf is echt alles :lol:
 

RX480

Volt-Modder(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Mit Ryzen sollte doch etwas weniger spectre-Zauber drin sein. = günstig.
(Was man so hört über bessere CPU-Scores.)
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Ich weiß gar nicht wieso nicht Intel angepflaumt wird,
...
Aber Intel? Nein, die wollten ja "nur" schnellere CPUs für die Anwender weil sie so barmherzig sind.
Du hast die Ursachen der letzten Patches nicht begriffen.

Die kommen auf das Konto der Out of order execution und Speculativ execution.
Das ist in vielen Prozessoren seit der Mitte der 1990er Jahre implementiert, nicht nur bei Intel-CPUs.

Die Leistungszuwächse hat man gern mitgenommen.
Wenn jetzt die Leistung etwas sinkt wegen der Fehlerbereinigung, wird groß rum geschrien.
 

Beyazid

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

...
Die kommen auf das Konto der Out of order execution und Speculativ execution.
Das ist in vielen Prozessoren seit der Mitte der 1990er Jahre implementiert, nicht nur bei Intel-CPUs.

Die Leistungszuwächse hat man gern mitgenommen.
Wenn jetzt die Leistung etwas sinkt wegen der Fehlerbereinigung, wird groß rum geschrien.
Mag gut sein, dennoch hat AMD sich anscheinend weniger darauf verlassen bzw. nur darauf aufgebaut im Gegensatz zu Intel. Ansonsten wären sie bei jeder Lücke, welche Intel getroffen hat, auch betroffen. Sind sie aber nicht was darauf hinweist, dass sie das umgehen auch wenn es bedeutet, dass sie weniger große Leistungszuwächse generieren.

Davon mal abgesehen ist es dennoch mehr als schräg alle außer Intel anzumaulen, wenn diese was gegen die Sicherheitslücken tun wollen aber Intel außen vorzulassen trotz der Fehler die sie begangen haben. Ja Intel tut was dagegen aber die Leistungseinbußen sind zum Teil enorm und das geht NUR auf deren Kappe. Nicht die User, die sich über schlechtere Leistung aufregen, nicht gegen Microsoft, auf die als erstes gezeigt werden würde und auch sonst niemand.
 

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
AW: Windows 10: Hat das Mai-Update 1903 große Performance-Unterschiede für Spieler?

Mag gut sein, dennoch hat AMD sich anscheinend weniger darauf verlassen bzw. nur darauf aufgebaut im Gegensatz zu Intel.
Du erzählst CPU-mäßig Quatsch.
Die Architekturen von Intel- und AMD-CPUs unterscheiden sich intern markant voneinander mit Beginn der Produktion des Athlons.
Sind sie aber nicht was darauf hinweist, dass sie das umgehen auch wenn es bedeutet, dass sie weniger große Leistungszuwächse generieren.
Sie umgehen gar nichts, sie haben einen anderen Aufbau.
Ja Intel tut was dagegen aber die Leistungseinbußen sind zum Teil enorm und das geht NUR auf deren Kappe.
Sorry, aber auf dieser populistischen Ebene gibt es keine weitere Diskussionsgrundlage.

Wenn Du mir erklärt hättest, wie die speculativ execution die Leistung beschleunigt / bremst, dann vielleicht ... .
 
Oben Unten