• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

win 10 auf zweiter SSD installieren (dual boot win7/win10)

zeus0r

Komplett-PC-Aufrüster(in)
halli hallo!

da ich mir noch nicht sicher bin ob ich von win7 auf win10 umsteigen will, hatte ich die idee win10 auf einer zweiten ssd zu installieren und mal zu testen. (win7 soll weiterhin auf der ersten ssd bleiben)

soweit so gut: bootfähigen usb stick inkl. win10 iso gemacht und auf ssd #2 installiert.

wenn ich jetzt im bios die 2. ssd als boot option auswähle kommt die meldung "bootmgr is missing" und ich kann nur neustarten. zum glück bootet win7 noch ganz normal, jedoch bekomme ich win10 einfach nicht gestartet.

was nun?! :huh:
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Zieh den Stromstecker von der Win7 SSD und Installiere das W10 auf deine 2. SSD neu.
Würde die einzeln betreiben, ich selbst bin absolut kein Fan von Dual Boot Auswahl beim Start.

Betreib nur die SSD wo du grad arbeitest mit. Die andere ziehst vom Strom ab, muss ja nicht mit laufen.
So bekommt auch jede ihren eigenen Boot Manager und es läuft.
 

Herbststurm

Freizeitschrauber(in)
mach Dich mal über "Easybcd" schlau, damit sollte das klappen.
EasyBCD | heise Download

Wie gesagt im Bios die Platte auswählen die bisher immer als Boot Option gewählt war, mit Win7 und EasyBDC einen 2. Boot Eintrag für Windows10 erstellen.
Bin leider unterwegs, daher nur so eine kurze Beschreibung aber hier kann bestimmt noch wer genauer etwas dazu sagen.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Würde die einzeln betreiben, ich selbst bin absolut kein Fan von Dual Boot Auswahl beim Start.

Darf man fragen wieso?

Ich hatte lange Zeit ein Triple-Boot System mit WIN XP/7/8.1 gehabt und keinerlei Probleme damit gehabt.

Warum sollte man immer die Boot-Reihenfolge ändern wollen?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
der bootloader ist ja auch auf der 1. SSD, solltest Du sie nicht während der Installation abgezogen haben.
Das gleiche Drama seit 20 Jahren. MS hat wenig an seiner Boot-Strategie geändert.
 
G

Gast20180803

Guest
EasyBCD funktioniert super habe es jahrelang verwendet mit win7, win8.1 und win10, nun aber nicht mehr da ich nur noch win10 nutze
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Darf man fragen wieso?

Ich hatte lange Zeit ein Triple-Boot System mit WIN XP/7/8.1 gehabt und keinerlei Probleme damit gehabt.

Warum sollte man immer die Boot-Reihenfolge ändern wollen?

Mir gefällt das Auswählen beim start nicht.
Ich hab auch mehrere SSD mit anderen OS rumliegen und bau die dann nur ran.

Ich lass die nie mitlaufen wenn sie nicht genutzt werden. Wenn er nur testen will ist das mit umstecken einfacher und das ändern der Bootreihenfolge entfällt.

Aber so oft wechsel ich nicht mehr zw OS. Deshalb entfällt das langsam. Ist halt meine Macke. Aber so hätte er das Problem nicht nur ums mal zu testen.

@TE Installiere das Classic Shell noch zum w10 und du wirst Glücklich damit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sauerkrautstampfer

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich bin auch darauf hereingefallen und meine zweite HD besitzt nun keinen eigenen Bootloader.

Kann man den nachträglich erstellen lassen?
 

Sauerkrautstampfer

Kabelverknoter(in)
Bezieht sich deine Antwort auf meinen Beitrag?
Falls ja, kannst du das weiter ausführen?

Ich versuchte mittels EasyBCD "BCD Installation, Erzeuge startfähiges Medium".
EasyBCD teilt mir nur mit, dass die gewählte Partition keine primäre wäre, was jedoch nicht zutrifft.

Was nun?
 
G

Gast20180803

Guest
schau mal hier rein : EasyBCD - Bootmanager für Windows Download

unter hilfe von EasyBCD ( Reiter ) ist alles erklärt, man kann betriebssysteme hinzufügen und alle einstellungen im tool machen zum Beispiel welche Partition zuerst startet, diese primär setzen usw., wie gesagt für multisysteme ein ideales tool und ganz einfach gestaltet, läuft auf win7 bis win10.

download hier : EasyBCD - NeoSmart Technologies
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten