• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.

Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Lautheit oder Kühlleistung?

  • Kalt muss es sein, alles andere ist egal!

    Stimmen: 9 3,2%
  • Kalt sollte es sein, aber nicht unnötig laut.

    Stimmen: 67 23,6%
  • Kühlleistung und Lautheit sind gleich wichtig.

    Stimmen: 105 37,0%
  • Leise sollte es sein, aber nicht zu heiß.

    Stimmen: 93 32,7%
  • Absolute Stille, alles andere ist egal!

    Stimmen: 10 3,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    284
  • Umfrage geschlossen .

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Jeder Lüfter und damit auch jeder CPU-Kühler, jede Kompaktwasserkühlung, etc. ist ein Kompromiss aus Lautheit und Leistung. Wo viel Luft bewegt wird, entstehen auch Geräusche, wo keine Luft bewegt wird, staut sich die Wärme. Aber was ist wichtiger?
 

buggs001

Software-Overclocker(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

So etwas wie meine alte Thermi-470 im Referenzdesign tu ich mir sicher nie wieder an. :D
 

Offset

Software-Overclocker(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Die Komponenten können Wärme besser ab als ich Lärm :ugly: Nein im Ernst, ich dreh meine Lüfter so lange runter, bis sich die Temps bei ca 70°C einpendeln.
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Meine CPU (FX6300) wird vom Alpenföhn Brocken 2 gekühlt und der wurde noch nie laut, aber meine Grafikkarte (R9 270X von XFX) wird schon laut aber ich weiss nicht wie viel ich mehr ausgeben müsste um den Leise zu haben. ;)
 

XT1024

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

[x] Leise sollte es sein, aber nicht zu heiß.
-> So leise wie möglich, so kühl wie nötig wäre für mich optimal. Unnötige Kühlung bringt mir nichts und tut nur in den Ohren weh.

So kalt wie möglich halte ich für Unfug aber mancher ist mit 30°C CPU Temperatur wohl glücklicher. :ka:
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich nutze seit Jahre nur mehr WaKü's =)
Primärer Grund, es soll in allen Phasen permanent leise sein, PC erzeugte Geräusche empfinde ich als unnötig, Sekundär weil die Kühlleistung tendenziell stark ist, ich aber keine bedenken habe wenn die Temperatur höher liegen, da ich sie nicht höre.
Alles außer WaKü und Passiv setze ich nicht ein, LüKü ist etwas was überwunden werden sollte ;-)
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Meine CPU läuft unhörbar bei maximal 60 °C dank meiner Wakü, meine Graka wird demnächst auch in den Wasserkreislauf eingebunden, damit mein komplettes System schön leise ist.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Kühlleistung und Lautheit sind gleich wichtig.

Im Idle unhörbar und unter Last bitte immernoch leise. Der Grund warum ich mir immer den Accelero drauf kleistere, bisher hat keine Customkarte meine Erwartungen erfüllt(vorallem den Idle-unhörbar-teil)
Einen Ivy mit 3,9 GHz und 1,03V zufrieden zu stellen, ist keine große Herausforderung
 

Salanto

Freizeitschrauber(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

[x]Kühlleistung und Lautheit sind gleich wichtig.

Hab hier einen Laptop rumstehen der ist zwar relativ ruhig,aber 90°C bei 1,9Ghz (Der Prozessor geht bis 2,7Ghz) sind nicht sooooo toll :D
 
Zuletzt bearbeitet:

iGameKudan

Volt-Modder(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Lautstärke und Kühlleistung sind mir im Leerlauf gleichermaßen wichtig... Unter Last ist es mir Wurst.

EDIT: Also Lautstärke ist mir im Idle wichtig, Kühlleistung unter Last. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Mein Rechner muss so leise sein dass er nicht auffällt. und mit dieser Lautstärke muss die notwendige Kühlung zu schaffen sein. das geht auch technisch problemlos, wenn sogar ich es mit dem 4ghz und der thermi schaffe.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

[x] Kühlleistung und Lautheit sind gleich wichtig.
Wobei ich der Lautheit sogar ein wenig den Vortritt lasse, bzw. sogar mehrere Versuche unternehme neben gezielt gekaufter Hardware die Werte im grünen Bereich zu halten.
 

Apfelkuchen

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Äußerst leise und dabei sehr kalt, also Wasserkühlung.
 

Niza

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

[x]Leise sollte es sein aber nicht zu heiß

Ich selber habe meinen PC auf Silent getrimmt.
Und dabei keine mal so schlechen Temps erreicht.:)

Also meiner Meinung nach mit einer ausreichenden Kühlung so leise wie es nur geht.

Mfg:
Niza
 

xiiMaRcLeoN

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

[X]Kalt muss es sein, alles andere ist egal!

Ich habe mein Headset auf dem Kopf also ist es mir egal wie laut es ist, und meine PS3 ist trotzdem so laut wie ein Jet ist und es stört mich nicht.
 

Faxe007

Freizeitschrauber(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Im Desktop-Betrieb solls unhörbar sein - das ist das Wichtigste (wärs mir sogar wert dass dann eben nach 2-3 Jahren irgendeine Komponente dem Hitzetod nicht mehr entgehen kann). Darum habe ich eine WaKü mit 9x14 Radi und bequiet Dark Power Pro Netzteil und meine HDDs parken nach 3 Minuten Idle.
Beim Zocken darfs (und muss es ja) etwas mehr sein. Eine Referenzdesing Grafikkarte mit RearExhaust die mit hohen Drehzahlen an den Pegel und vor allem die Frequenz von einem ausgewachsenen Staubsauger kommt, kommt mir aber nicht mehr ins Haus bzw Gehäuse. Stattdessen drehen drei 14er-Lüfter im Gehäuse bei Bedarf bis 700 rpm auf und die 9 Lüfter auf dem Radi normalerweise bis 500 rpm, das hört man nur wenn man sich darauf konzentriert. Ohne WaKü würd ich mir kein Crossfire System anschaffen.
 

drebbin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Lautstärke: 2/3
Temperatur: 1/3

Wenn mich ein PC aufgrund seine Geräuschkulisse nervt bringt mich eine niedrige Temperatur trotzdem nicht zum glücklich sein.
Temperatur so das sie auch auf Dauer ingame ungefährlich sind und im Idle absolute Stille, da stören mich auch 40°C CPU-Temp nicht.
Zur Not muss man dann halt nachhelfen - Köpfen, andere Wlp, bessere Lüfter etc....

MfG Drebbin
 

mardsis

Freizeitschrauber(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Kalt muss es sein, alles andere ist egal!

Die Kälte meiner Komponenten steht bei mir über fast allem. Der Rechner kann bei mir gerne Laut sein, wenn die Kühlleistung sehr gut ist. Wichtig ist lediglich, dass man den PC nicht im halben Haus hört, sondern nur in meinem Zimmer :D
 

ThePapabear

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

Wichtig ist mir, dass man im Desktop Betrieb, welcher den Löwenanteil an den Betriebsstunden ausmacht, möglichst nichts/wenig hört. Beim Spielen mit Kopfhörer darf es dann schon lauter werden, aber möglichst nicht so laut, dass meine Frau zu sehr gestört wird (PC steht im Wohnzimmer).
 

-Atlanter-

Software-Overclocker(in)
AW: Wie wichtig ist euch Lautheit im Vergleich zur Kühlleistung?

[x] Leise sollte es sein, aber nicht zu heiß.

Ich kann es durchaus mit einem mäßig lauten System aushalten, aber leise ist mir dann doch lieber. Die Wärme im Rechner selbst stört eigentlich nicht. Eine akzeptable Temperatur wird eigentlich von fast jeder aktiven Lüfterkombination erreicht.

Mein Intelsystem ist kaum von einem funktionierenden Heizkörper zu unterscheiden in Sachen Lautstärke. Mein AMDsystem könnte allerdings etwa mehr Ruhe gut gebrauchen.
 
Oben Unten