• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie mache ich es richtig? Netzwerk für EFH und WLAN

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
Wie mache ich es richtig? Netzwerk für EFH und WLAN

Hallo zusammen,

in einem Einfamilienhaus ist ein ein 1000er (Lan-Kabel Cat7)Netzwerk für 11 Teilnehmer (4x Fernseher, 1x Sky, 1x NAS, 4x Computer, 1x WLan über TPLink Powerline) vorinstalliert und soll mittels einer FritzBox 7390 und einem Router Netgear ProSafe GS108E realisiert werden. Zusätzlich so für die Mobilgeräte im Haushalt QLan beteitgestellt werden. WLan soll im Erdgeschoss über das WLan des 7390 und in den beiden oberen Geschossen je über ein AV 500 realisiert werden. Im Haushalt greifen über alle drei Ebenen bis zu 7 Mobilfunkgeräte zu.

Ich habe von der Thematik leider nicht die Ahnung und möchte nichts falsch machen.

Nun meine Fragen:

1. Wie versorge ich am besten den Router, damit alle angeschlossenen Teilnehmer optimal versorgt werden?

2. Was sollte ich zwingend an die FritzBox anschließen (GamingRechner wegen Ping und Bandbreite, NAS, TP Link Powerline?)

3. Woran kann es liegen, dass ein angeschlossener Samsung Fernseher extrem langsam im Internet ist und auch der Zugriff auf das NAS deutlich behebiger ist?

4. Grundsätzlich habe ich mit dem DLink gute Empfangswerte, jedoch bricht die Internetverbindung nach kurzer Zeit kontinuierlich ab. Nachdem man sich nein eingeloggt hat, geht es wieder, bis man wieder keine Verbindung hat.


Vielen Dank im Voraus für Eure Hinweise.

Grüß brooker
 
Zuletzt bearbeitet:

Mysteria

Freizeitschrauber(in)
AW: Wie mache ich es richtig? Netzwerk für EFH und WLAN

Es liegen lan Kabel auf allen Etagen? Wären dann wlan access points nicht sinnvoller als repeater?

So weit ich weiss: modem -> router -> switch anschliessen.

Dann die Teilnehmer des Lans an den Router oder den Switch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Speeedymauss

Software-Overclocker(in)
AW: Wie mache ich es richtig? Netzwerk für EFH und WLAN

infos zu (nicht) vorhandenen lan-kabeln in den wänden wäre sehr hilfreich...

ich verstehe auch nicht was du mit deiner ersten frage meinst...

Grundsätzlich so:
dein Modem/Router an deiner Antenne/DSL Anschluss - Switch (Dein Netgear ProSafe GS108E ist KEIN Router, das ist ein gemanagter switch...) im Idealfall kannst du von deinem switch sternförmig alle räume per LAN kabel erreichen und an die enden dann 1-2 AP anstecken für Wlan. Repeater nur nutzen wenn es nicht anders geht...

zur dritten: TV über wlan angebunden? kann sein dass die verbindung sehr schlecht ist und durch bestimmte sachen (ungünstig stehende möbel/personen) noch geschwächt wird...wlan ist ja auch generell nicht die schnellste verbindung und kann mit deinem gigabit lan nicht mithalten...

also für genaueres braucht man mehr infos wie die ist situation wirklich ist...so kann man nur raten...
 
TE
brooker

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
AW: Wie mache ich es richtig? Netzwerk für EFH und WLAN

... danke fürs Feedback. Ich habe den Startpost entsprechend eurer Fragen überarbeitet. Ich hoffe nun ist es verständlich erklärt.
 
Oben Unten