• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie bekomme ich 5.1 OHNE HDMI am PC ? DRM / HDCP

Wenzman

Software-Overclocker(in)
Hallo,

ich nutze aktuell einen AVR mit 5 Mivoc Lautsprechern und einem Sub. Der AVR ist nur für Sound zuständig. Monitor ist per Displayport direkt mit PC verbunden.

Allerdings kostet mich dieses Setup noch meinen letzten Nerv.

1. Durch die Verbindung mit HDMI erhalte ich am PC einen zusätzlichen Desktop welcher natürlich nicht genutzt wird. Durch diesen zusätzlichen Desktop wiederum kann ich kein Netflix in 4k schauen, weil mein AVR nicht den aktuellen HDCP Unsinn unterstützt.
2. Verbinde ich den AVR mit dem PC über Toslink erhalte ich in Spielen keinen Surround Sound (Obwohl der AVR DTS unterstützt).

Ergo: Ich kann mit meinem aktuellen Setup entweder 4k haben ODER 5.1 haben.

Was kann ich jetzt also kaufen, was mir halbwegs vernünftiges 5.1 bietet UND ZEITGLEICH 4k ?

Ich lege überhaupt keinen Wert auf Soundqualität, sondern nur auf Raumklang. Sollte ich mir also einfach eine Soundbar kaufen, die 5.1 simuliert?
Ein neuer AVR mit aktuellem HDCP bringt mir nix, da ich meinen TV / Monitor nicht mit dem AVR verbinden kann.
Wie funktioniert Logitechs z906 ? Dort bekommt man doch auch 5.1 Sound ohne HDMI ?

Danke
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Welchen AVR hast du denn genau?

Neuer Receiver würde wohl schon was bringen da er dann nicht mehr wegen zu wenig HDCP meckern kann.

Wieso solltest du den neuen TV nicht mit einem AVR verbinden können?

HDMI hat halt genug Bandbreite um PCM 5.1 Ton zu übertragen, bei Digitaler übertragung mit geringerer Bandbreite geht das nur komprimiert z.b. Dolby Digtal was idr aber nur durch Filme vorliegt
 
TE
W

Wenzman

Software-Overclocker(in)
Welchen AVR hast du denn genau?

Neuer Receiver würde wohl schon was bringen da er dann nicht mehr wegen zu wenig HDCP meckern kann.

Wieso solltest du den neuen TV nicht mit einem AVR verbinden können?

HDMI hat halt genug Bandbreite um PCM 5.1 Ton zu übertragen, bei Digitaler übertragung mit geringerer Bandbreite geht das nur komprimiert z.b. Dolby Digtal was idr aber nur durch Filme vorliegt

Onkyo HTR 358

Der AVR unterstützt nur 1080p, mein Fernseher aber 4k.
Weiteres Problem ist, dass mein Monitor über 100 hz verfügt. Soweit ich weiß würde ich das verlieren, sollte ich den Monitor anschließen. Außerdem kommt es durch den AVR zum Inputlag.

Deswegen würde mir ein neuer AVR mmn. nicht weiterhelfen.

Dachte vielleicht an eine simulierte 5.1 Soundbar mit USB?

Es gibt modifizierte Soundtreiber die über S/PDIF 5.1 bereitstellen können. Zum Beispiel für Asus: Crosshair Vi Hero DTS & Dolby Aduio Driver Fixed

Gibts sowas auch für msi ?
 

chaotium

BIOS-Overclocker(in)
Also ich hab nen Onkyo TX R525 glaube ich, und er ist mir HDMI verbunden und wird als 2er Bildschirm erkannt.
Aber ich kann auf dem Hauptbildschirm trotzdem meine 165 Hz auswählen.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja das geht aber mit dem HDCP ist das eher nen Problem bei 4k, ich hab nen Denon X4000 und hoffe das der und mein guter FullHD TV lange läuft sonst wirds teuer - neuer HTPC, neuer TV und neuer AVR - meiner hatte 1400 UVP aber nur die Hälfte gezahlt^^
 
Oben Unten