Wer kiĺlt den Ram?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gohrbi

BIOS-Overclocker(in)
Ein Riegel vom Kit :"Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 64GB, DDR4-3600" ist gestorben. Von gleich auf jetzt. Mainbordwechsel .... will starten und der PC bleibt bei "0d" stehen.
Beim anderen Bord das gleiche/selbe. (X570S und B550) Dieser Code ist für GIGABYTE ein Fremdwort. Hat jemand eine Idee? Alle Steckplätze das gleiche/selbe Fehlerbild. Beim 2. Riegel startet es normal.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Googlen?

Was genau ist deine Frage?

Wohin soll der Thread führen?
Wollen wir gleich ansprechen, was sich bei "von gleich auf jetzt" und Mainboardwechsel ausschließt?

Den D0-Fehlercode findet man immer nur mit Verweis auf den RAM, manchmal half schon aufs andere Ram-Slot-Pärchen zu wechseln. Mit deinen eigenen Tests ist ja schon klar was du kaputt gemacht hast. Vermutlich falsch eingesetzt, nicht geerdet oder zu faul das Netzteil vom Strom zu nehmen, sonst stecken die RAMs schon einiges weg. Da wird wohl was schiefgegangen sein, ob bewusst oder unbewusst.
 
TE
TE
G

Gohrbi

BIOS-Overclocker(in)
Also .... tausendmal ist nichts passiert?
Ja ich habe Google bemüht aber zu "0d" nichts gefunden. Auch im Handbuch nichts.
Kaputt gemacht .... dann unbewusst. Seit 72 nicht anderes gemacht...als Löten, reparieren, messen, wechseln.
Strom ab, Kabel an die Heizung usw. Zu sehen ist an den Kontakten nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Sprich (oder schreibe) doch mal bitte in ganzen deutschen Sätzen.

Vielleicht kannst Du dann eine Frage formulieren, was Dein Problem ist
 
TE
TE
G

Gohrbi

BIOS-Overclocker(in)
Frage: Wo finde ich Angaben zu "0d"?
Da andere Slots das gleiche Ergebnis zeigen wird der Riegel wohl hin sein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten