• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welches ist das beste Ryzen 3000-Mainboard für diese Specs?

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Welches ist das beste Ryzen 3000-Mainboard für diese Specs?

Hey Leute!

Ich überlege gerade passend zum Black Friday mir ein neues Mainboard & Prozessor zuzulegen, bin aber beim Mainboard noch etwas unentschieden.

Ich will mir entweder einen AMD Ryzen 5 3600x oder einen AMD Ryzen 7 3700x holen und suche ein entsprechend neues Motherbard, weil ich auf meinem alten noch einen Phenom II X6 1090T Black Edition rocke (und der Sockel dann natürlich nicht mehr passt für AM4) :D

Ich brauche Anschlüsse für
1) 8 USB Extern
2) evtl. mind. 1 Typ-C Anschluss extern wegen Zukunftskompatibilität usw.
3) Ich brauche zwei (interne?) Anschlüsse für USB 3.0 für die USB-Anschlüsse vorne bei mir am Gehäuse
4) Jeweils 1 Anschluss für Audio In&Out (intern?) für vorne am Gehäuse
5) Eine Möglichkeit ein CD-ROM/Blu-Ray-Laufwerk anschließen zu können

Zudem...

rocke ich gerade noch eine 1050 Ti von NVIDIA und überlege, wenn ich schon den Prozessor aufrüste, mir für später die Option offen zu halten eine zweite Grafikkarte anzuschließen und mit der ersten zu verbinden. Dementsprechend bräuchte ich diese Kompatibilität.
Ich weiß aber nicht... geht dieses Verbinden bei allen oder nur bei bestimmten Modellen? Und würde ich dann SLI oder Crossfire brauchen?

Außerdem würde ich das vor allem deswegen tun wollen um die Frames auf EINEM Bildschirm in die Höhe zu treiben. und kein Dual-Monitor-Setup zu betreiben... (evtl. aber später Upgrade auf 21:9 Bildschirm mit Wandbefestigung, daher die Spezifikation).
Braucht man dann einen Displayport auf dem Mainboard, oder kann ich auch weiter einfach den Port von EINER Grafikkarte benutzen?
Und kann ich auch zwei Grafikkarten unterschiedlicher Art, also zB eine MSI-1050 Ti und eine GYGABYTE-1050 Ti miteinander durch SLI/Crossfire verbinden?

Plus:
1) Schwarz-weiß (meinetwegen auch dunkelrote Beleuchtung, feine Streifen) wäre fein für die Farbgebung
2) M.2-Kompatibilität

Danke für alle Hilfe und Beiträge schon mal im Voraus!

PS: Größe für das Mainboard soll ATX sein!
 
Zuletzt bearbeitet:

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches ist das beste Ryzen 3000-Mainboard für diese Specs?

Ich will mir entweder einen AMD Ryzen 5 3600x oder einen AMD Ryzen 7 3700x holen und suche ein entsprechend neues Motherbard, weil ich auf meinem alten noch einen Phenom II X6 1090T Black Edition rocke (und der Sockel dann natürlich nicht mehr passt für AM4) :D
Den 3600X würde ich gar nicht erst kaufen, der ist vielleicht 2-3% schneller als der 3600 (ohne X) und kostet 20-30€ mehr
Wenn du nur Spielen willst würde ich den Aufpreis zum 3700X lieber in eine schnellere Grafikkarte stecken

Ich brauche Anschlüsse für
1) 8 USB Extern
2) evtl. mind. 1 Typ-C Anschluss extern wegen Zukunftskompatibilität usw.
3) Ich brauche zwei (interne?) Anschlüsse für USB 3.0 für die USB-Anschlüsse vorne bei mir am Gehäuse
4) Jeweils 1 Anschluss für Audio In&Out (intern?) für vorne am Gehäuse
5) Eine Möglichkeit ein CD-ROM/Blu-Ray-Laufwerk anschließen zu können
1) USB 2.0 oder 3.0? Oder ist das egal?
2) USB-C haben auch schon viele günstige Boards
3) Gibt es eigentlich bei jedem mir bekannten Mainboard mit AM4 Sockel
4) Das ist bei jeden Mainboard standard, außer im Serverbereich :D
5) Jedes Mainboard der letzten 10 Jahre hat SATA Anschlüsse, nur beim Gehäuse muss man aufpassen dass es einen 5,25" slot hat

rocke ich gerade noch eine 1050 Ti von NVIDIA und überlege, wenn ich schon den Prozessor aufrüste, mir für später die Option offen zu halten eine zweite Grafikkarte anzuschließen und mit der ersten zu verbinden. Dementsprechend bräuchte ich diese Kompatibilität.
Ich weiß aber nicht... geht dieses Verbinden bei allen oder nur bei bestimmten Modellen? Und würde ich dann SLI oder Crossfire brauchen?
Nvidia und AMD unterstützen SLI und Crossfire mehr oder weniger gar nicht mehr, neue Spiele haben meistens auch keinen Support mehr dafür - lieber die alte Grafikkarte verkaufen und gegen eine schnellere aufrüsten

Außerdem würde ich das vor allem deswegen tun wollen um die Frames auf EINEM Bildschirm in die Höhe zu treiben. und kein Dual-Monitor-Setup zu betreiben... (evtl. aber später Upgrade auf 21:9 Bildschirm mit Wandbefestigung, daher die Spezifikation).
Braucht man dann einen Displayport auf dem Mainboard, oder kann ich auch weiter einfach den Port von EINER Grafikkarte benutzen?
Und kann ich auch zwei Grafikkarten unterschiedlicher Art, also zB eine MSI-1050 Ti und eine GYGABYTE-1050 Ti miteinander durch SLI/Crossfire verbinden?
Du kannst auch zwei Monitore an einer Grafikkarte haben und nur auf einem Spielen
Bei Ryzen brauchst du eine APU (Prozessor mit Grafikchip wie der Ryzen 2200G / 2400G / 3200G / 3400G) da der 3600 / 3700X keine GPU haben
Die GTX 1050 unterstützt soweit ich weiß gar kein SLI mehr, nur noch die RTX 2080 / 2080 Super und 2080 Ti

Gruß :daumen:
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches ist das beste Ryzen 3000-Mainboard für diese Specs?

SLI geht nur ab GTX 1070 oder ab RTX 2070 Super. Alle Grafikkarten unterhalb haben keinen SLI-Anschluss. Außerdem muss man dann noch darauf achten, dass das Board die PCIe-Lanes auf 8x/8x aufteilen kann, denn günstigere Boards können das nicht.

Mögliche Boards, die mir einfallen, sind diese:
ASUS Prime X570-P ab €' '153,50 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Gigabyte X570 Aorus Elite ab €' '201,91 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welches ist das beste Ryzen 3000-Mainboard für diese Specs?

Na gut, dann lasse ich das mit SLI/Crossfire.

1) 3.0 wäre schon gut, ich merke den Unterschied im Alltag tatsächlich schon deutlich, weil ich Anschlüsse gerne mal für Back-Ups benutze oder USB-Sticks. Wenn man da mal in Eile ist - was eigentlich der Regelfall ist - dann hilft USB3.0 schon mal die essentiellen Minuten beim Kopieren einzusparen....
5) Hat es. Ist ja schon ein Laufwerk drinne. Ist ein Enthoo M Pro, wenn ich mich recht erinnere. Ist schon eine Weile her, dass ich das Gehäuse gekauft habe... aber ich bin mir eigentlich ganz sicher, weil ich damals das Evolv extra nicht genommen habe, weil es kein CD-Laufwerk hat (habe ich nicht bereut).

Grafikkarte verkaufen? Uff... Ich würde lieber nochmal 150 € hinblättern als über 200€ für eine doofe Graka...
Gibt es da wirklich GAR KEINE Option für SLI?

Liebe Grüße zurück und nochmal Danke ! :)
 
TE
Themistokles_

Themistokles_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welches ist das beste Ryzen 3000-Mainboard für diese Specs?

SLI geht nur ab GTX 1070 oder ab RTX 2070 Super. Alle Grafikkarten unterhalb haben keinen SLI-Anschluss. Außerdem muss man dann noch darauf achten, dass das Board die PCIe-Lanes auf 8x/8x aufteilen kann, denn günstigere Boards können das nicht.

Mögliche Boards, die mir einfallen, sind diese:
ASUS Prime X570-P ab €'*'153,50 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Gigabyte X570 Aorus Elite ab €'*'201,91 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Was ist denn mit:

ASRock AB350 Pro4 ab €'*'75,45 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Wäre halt extrem viel billiger...

aus dem x8/x8 werde ich nicht so ganz schlau, bzw. ich kann das bei geizhals.de nicht so richtig einordnen bei der Auswahl...

(Auswahl: AMD Sockel AM4 mit Formfaktor: ATX, CPU-Kompatibilität: Ryzen 3000, USB-C extern: ab 1x, USB 3.0 extern: ab 4x, USB 2.0 extern: ab 1x, USB 3.0 intern: ab 2x Preisvergleich Geizhals Deutschland)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten