• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welches Case?

JeyBee

Kabelverknoter(in)
Sry leute, ich weiss das passt hier nicht rein, aber:

wie heissen diese arten von Case's, die die Erweiterungskarten oben haben, Das NT unten und so? Sind das BTX?

Hier mal ein Bild das ich im Forum gefunden habe.
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
So ist es :daumen:

Die Cases bei denen die Hardware Rechts statt Links eingebaut werden und die Hardware quasi auf dem Kopf steht, nennt man BtX Cases.:D
 

Marbus16

Gesperrt
Nein, das sind immer noch ATX Cases.

Wisst ihr denn alle gar nicht, was BTX ist/war? Eine komplette Richtlinie, wie Gehäuse, Kühler, Mainboards, Steckkarten etc. pp. auszusehen haben.

Die Geheäuse haben schlicht das ATX-Format 180° verdreht eingebaut. Es wird oft fälschlicherweise BTW genannt, wenn die Hardware so montiert wird. Dabei ist aber die Bezeichnung BTX-Style eher zu wählen, da hier nur die Anschlüsse auf der rechten statt auf der linken Seite zu finden sind, was halt dem BTX-Style entspricht.
 

doppelschwoer

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich mach mir nur sorgen um die Dicke Heatpipe auf dem Mainboard. Die hat sicher nichtmehr die Wirkung wie im normalen ATX. Da die Heatpipe auf dem Kopf steht ist mit der jetzt Essig. Achte bei so einem Einbau mal auf die Northbride und SpaWa Temps um die CPU. Das könnte ins Auge gehen.
 
TE
J

JeyBee

Kabelverknoter(in)
Ok, danke und wie heissen sie nun, wenn ich so eines haben möchte, wonach muss ich suchen?

Kann ich die jetztige Hardware beibehalten?
 

Marbus16

Gesperrt
Du kannst die jetztige Hardware beibehalten. Sofern du eine Heatpipe aufm Board hast, werden die Komponenten darauf ca. 10-20° wärmer.

Nach solchen Gehäusen kann man nicht gezielt suchen, da muss man schon sich die Gehäuse genauer ansehen.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
So ist es :daumen:

Die Cases bei denen die Hardware Rechts statt Links eingebaut werden und die Hardware quasi auf dem Kopf steht, nennt man BtX Cases.:D
Nein, BTX ist das:
http://www.tweakers4u.de/p4cms/media/t4u/image_press/04/intel_btx.jpg

Wie ein ATX Board ausschaut, dürft hier eigentlich jeder wissen...
Nein, das sind immer noch ATX Cases.
Richtig!
Auch ein umgedrehtes ATX ist immer noch ATX und durchs umdrehen wird daraus noch lange kein BTX!

Das nennt man meist i-ATX oder sonstwie, jeder Hersteller hat dafür seine eigene Bezeichnng, obs besser ist, sei mal dahingestellt...

Wisst ihr denn alle gar nicht, was BTX ist/war? Eine komplette Richtlinie, wie Gehäuse, Kühler, Mainboards, Steckkarten etc. pp. auszusehen haben.
Stekkarten war mir neu, aber Gehäuse, Netzteile und MoBos stimmt.

Gescheitert ists aus mehreren Gründen:
a) sind AMD Bretter damit nicht sonderlich gut/einfach hinzubekommen
b) sehr strikte Spezifikationen erlaubten dem Hersteller keinerlei Variationen
c) man hat nur die CPU bedacht, nicht aber die GraKa.

Kurzum:
Das war der berühmte schuss in den ofen von Intel, mit dem sie u.A. versucht haben, AMD etwas zu ärgern, nur haben sie 2 Dinge vergessen:
a) was nicht zum Vorgänger kompatibel ist, geht gnadenlos unter (ATX Gehäuse sind zu BAT Brettern kompatibel, meistens)
b) Wenn man versucht etwas zum eigenen Vorteil zu tun und 'den anderen' zu benachteiligen und sich dabei auf die eigene Marktmacht verlässt, gehts schief (RDRAM lässt grüßen)...
Die Geheäuse haben schlicht das ATX-Format 180° verdreht eingebaut. Es wird oft fälschlicherweise BTW genannt, wenn die Hardware so montiert wird. Dabei ist aber die Bezeichnung BTX-Style eher zu wählen, da hier nur die Anschlüsse auf der rechten statt auf der linken Seite zu finden sind, was halt dem BTX-Style entspricht.
Richtig, ein Bild eines BTX Boards ist weiter oben zu finden, bei ATX sind die anschlüsse rechts und slots links, wenn mans vor einem hat, mit 'IO seite hinten'...
 

Marbus16

Gesperrt
Intel hatte die Grafikkarten sehr wohl mitbedacht. Hab mal das 80 Seiten lange technische Dokument von Intel durchgeackert, wo der Luftstrom über alle PC-Komponenten genauestens definiert war. Selbst die Positionen und Anzahlen der Laufwerke innerhalb eines Desktop-Rechners waren genau definiert :ugly:

Momentchen, ich such mal das PDF raus...

Dektop:
http://www.formfactors.org/developer\specs\BTX System Design Guide_1.1.pdf
HTPC:
http://www.formfactors.org/developer\specs\SDG EPC Case Study v.1.0.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
J

JeyBee

Kabelverknoter(in)
Ähhhh....Sorry .....

Er hat gefragt ob man diese Art Cases BTX Cases nennt ?!?:ugly:

Also Cases die für den BTX-Standard gedacht waren......

Wie ein BTX Board aussieht weiß ich auch;)....aber danach hat er nicht gefragt:D


Jo, ich fragte nach dem Case, ich glaube Stefan Payne hat das nur zur verdeutlichung gemacht, dass das sozusage das gleiche ist, ATX-ATX.

edit: Der Luftstrom ist ja wirklich voll durchdacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten