• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welcher von den PCs ist am besten?

Tankashi

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen, :)

ich möchte mir einen neuen Rechner kaufen, es soll auch ein fertig PC sein, da ich nicht sehr viel vom zusammenstellen verstehe.
Ich habe zur Auswahl diese drei PCs:

1. https://www.otto.de/p/captiva-highe...ftkuehlung-1350026338/#variationId=1350026379

2. https://www.otto.de/p/csl-hydrox-t7...erkuehlung-1332012827/#variationId=1332012828

3. https://www.otto.de/p/captiva-advan...ftkuehlung-1232813054/#variationId=1232813055

Es soll auf jeden Fall einer von diesen 3 PCs sein.
Meine Anforderungen sind nicht sonderlich groß, da ich den PC nur für Onlinespiele (WoW, LoL, Herr der Ringe Online) und Internet benutze.

Vom Preis-Leistungs Verhältnis ist ganz klar die erste PC am besten.
Allerdings gefällt er mir optisch nicht so wirklich weshalb ich die Nummer 2 anpeile (leider 200€ teuer und nur einen i7 Prozessor mit 8 Kernen statt 10, aber dafür Wasserkühlung und steht Optisch etwas besser da).

Falls Ihr mir vom zweiten eher abrät, hätte ich den dritten Rechner, welcher mir Optisch am besten gefällt, allerdings wäre dies nur eine GTX (Würde aber für meine Zwecke denke ich trotzdem noch mehr als genügen) und etwas teuer mit 1349€

Ich wäre über jeden Vorschlag dankbar, welchen Ihr mir empfehlen würdet und auch Preislich am besten da steht=)

Vielen lieben Dank schon einmal im Voraus :)
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn du unbedingt nen Fertigknecht haben willst, dann schau dich (mit deinem Budget) eher mal hier um:



und selbst bei denen finden sich noch Teile zum verbessern/austauschen...

Gruß
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Wenn es unbedingt einer von diesen sein soll dann der erste. Der Rest bietet weniger für mehr Geld.
Wegen der Optik, stell den PC auf den Boden unterm Schreibtisch, dann musst du ihn nicht sehen.
 
TE
T

Tankashi

Kabelverknoter(in)
Guter Ratschlag :D
Stellt es dann so einen großen Unterschied da, ob i9, oder i7, weil sonst sind PC 1 und 2 ja absolut identisch.
 

FetterKasten

Freizeitschrauber(in)
Ich würd den ersten nehmen, weil er die beste Preis/Leistung hat.
Wakü ist sinnlose Spielerei, erst recht, wenn man vom PC Zusammenbau keine Ahnung hat.
Warum jetzt die PCs von Dubaro oder so bessr sein sollten, seh ich nicht.
 
TE
T

Tankashi

Kabelverknoter(in)
Ist der zweite denn so viel schlechter, bis auf den kleineren Prozessor?
Der erste PC würde doch aber mehr als ausreichen um meine Spiele auf Maximum zu spielen, oder täusche ich mich da?

vielen Dank!
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Wenns einer von deinen vorgeschlagenen sein soll, dann den ersten, wie bereits erwähnt hat der das beste P/L Verhältniss.
Das gute bei den Dubaro Agando und viele andere mehr, da kann man selber die Komponenten vom Fertig -PC
verändern.
Meistens werden bei solchen Discount PC´s am Mainboard, Ram, und Netzteilen gespart wo man sich evtl später ärgert.
Die Kollegen hier empfehlen Dir ja für dein Geld das optimum zwischen Budget und Qualität.
Du hast die Qual der Wahl.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Für die Spiele die du so anvisiert solltest du auch mit weniger Budget klarkommen.

Wenn es Otto sein muss könnte man das


Oder das


Oder auch diesen

https://www.otto.de/p/captiva-advan...ftkuehlung-1314379127/#variationId=1314379128

auch mal überlegen
 

MezZo_Mix

PC-Selbstbauer(in)
Ich frage mich immer wieso man eine 1650 mit solch potenten CPUs paart. Da ist Limitierung vorprogrammieret. Kann das Ding überhaupt mehr als 60FPS auf high liefern?
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Ich frage mich immer wieso man eine 1650 mit solch potenten CPUs paart. Da ist Limitierung vorprogrammieret. Kann das Ding überhaupt mehr als 60FPS auf high liefern?
Bei cyberpunk natürlich nicht... Aber für cs go, lol, fortnight,... Sollten selbst mit der 1650 100+fps drin sein. Die Spiele sind halt multi-player wo der Prozessor die ganze Verwaltung und Berechnung der anderen Spieler abdecken muss. Da kann man nicht genug CPU Power haben.

Bei den alten battlefield spielen war das auch immer das Problem. Die damalige Grafikkarten waren zwar gut beschäftigt aber die damals vorhanden i5 3xxx und i7 3xxx haben gut geraucht
 

Ruvinio

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde auch den ersten nehmen. SSD ist mit 500GB zwar nur halb so groß, aber mit zweiter SSD oder Austausch (je nach Verfügbarkeit von SATA- und m.2-Anschlüssen) ist man immer noch günstiger als die beiden anderen und leistungsstärker sowieso.
Optik kann man selbst nach und nach verbessern und Leistung sollte immer vor Optik gehen.

"Wasserkühlung" könnte nebenbei bemerkt eine mit Aluboden und 120mm-Radiator :ugly: gemeint sein, das will man sich nicht antun. Da sind die gemeinhin bei solchen Angeboten völlig unzureichenden Angaben zu Netzteil und RAM schon Gold gegen.

Edit: Da isse! Tatsächlich 120mm. Tue Dir das nicht an.
wasserkühl.png
 
TE
T

Tankashi

Kabelverknoter(in)
Tut mir leid das ich heute mich erst wieder melde, war nun mit dem neuen PC beschäftigt :)

Wieso genau ist das mit dem Lüfter und der Wasserkühlung so schlecht? Gibt es da Probleme mit?

Danke :)
 

Ruvinio

PC-Selbstbauer(in)
120mm sind einfach zu klein dimensioniert und bringt in der Art so gut wie keine Vorteile ggü. einem passablen Turmkühler, aber mit der Pumpe eine zusätzliche Geräuschquelle (kann je nach Modell hochfrequent nervend sein) und - was garvierender ist - eben auch eine Komponente, die (unbemerkt) ausfallen kann. Das merkst Du dann erst, wenn der PC in die Notabschaltung geht :D, weil die CPU zu heiß wird.
 
Oben Unten