• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welchen CPU derzeit(Core i 7)?

gecco

Freizeitschrauber(in)
Ich brauch eine neuen potenten Pc!
Ich dachte da an einen Core i7 950er(Sockel 1366),die neuen Sandy Brigde sind ja 1156 Sockel soweit ich weiss oder?
Ich hoffe das später mal neue auf der 1366 Platform weiter aufgebaut werden und ich dann wieder CPU tausche,weil ja der Sockel 1366 für die High End gedacht ist oder,obwohl die 1156 gefährlich nahe kommen!
Soll ich bei meiner Vermutung bleiben und einen CPU für Sockel 1366 nehmen oder lieber einen 1156,oder werden die neuen stärkeren wieder den 1366 benutzen?(Zukunftsicher).Danke
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Der Sockel 1366 ist am Ende. Wenn du nicht gerade einen 980X kaufen willst lohnt sich der Sockel nicht mehr.
Sandy Bridge läuft auf Sockel 1155 und ist schneller als ein i7 950. Außerdem günstiger.
Der Sockel 1366 wird im Sommer durch den Sockel 1356 abgelöst. Einzige neue CPU, die für den Sockel 1366 jetzt noch kommen wird ist der 990X. Der kostet aber 1000 Euro.
 

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Im Moment sieht es aber nicht rosig aus.
In Sockel 1156 & 1366 würde ich nicht mehr investieren und Sockel 1155 ist kaum eine Option wegen dem Verkaufsstopp.
Wenn es geht, würde ich warten. März/April soll die neue Rev kommen für die Sandy Chipsätze und wahrscheinlich auch AMDs Bulldozer.
 

AeroX

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde auch noch warten, bis mindestens die neuen Boards mit neuen chipsätzen draußen sind. Dann kann man falls neues nicht 1-2 Monaten raus kommt, wieder getrost zu sockel 1155 greifen! :)
Mfg

Sent from my iPhone using PCGHExtreme
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
Wird ernsthaft nichts mehr für 1366 gebaut,dachte die neuen stärkeren laufen wieder auf 1366?Shit
 

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Sockel 1366 wird gegen ende des Jahres auch gegen einen neuen Highend Sockel abgelöst.
Vielleicht kommen noch vereinzelnd neue CPUs, aber keine Sandys.
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
Was meint ihr,welchen jetzt kaufen oder warten?
1366 mit 950er CPU
1155 mit 2600er CPU oder auf die neuen
1356 warten?
Ich hatte eigentlich vor mir jetzt einen Tower(1366) um 1700 Euro zusammenzustellen!
Kann ich überhaupt die GraKa noch weiterverwenden,oder muss ich nur die Cpu und das Motherboard in die Tonne kloppen,wenn ich in 2 Jahren wieder einen stärkeren will?
Wenn mans genau nimmt sind die Sandys noch nicht mal ausgereift(Motherboards)und es sind schon wieder neue (1356)im Gespräch.
Die wechseln derzeit die Cpus und Motherboards wie ich meine Unterhosen(Scherz)!
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
Wenn man jetzt in absehbarer Zeit kaufen möchte würde ich eher auf den S. 1155 setzen, je nach Anwendungsbedarf den 2500K oder 2600K. Der 1366 ist eher schon ein urzeitliches Fossil, die CPU Auswahl war schon immer eingeschränkt und es auch immer bleiben. Der Nachfolger dürfte auch ein teures Unterfangen werden. Aktuelle Karten wird man wie bisher noch nutzen können, bis sich PCI Express 3.0 durchsetzt. Wenn du heute schon daran denkst in 2 Jahren den Rechner zu ersetzen würde ich mir darüber noch keine Gedanken machen.
 
A

Arneb

Guest
Wenn man bedenkt, dass ein i5 2300 ~155€ = i7 960 in jeder Situation ist, zeigt das deutlich, dass man mit einem i7 950 ~246€ einen Fehlkauf macht.

Leider gibt es aktuell 1155 Chipsatz Probleme was zur Folge hat, man wohl bis März/April/Mai (je nach Wunsch der Platine) warten muss.
Dies hat aber den Vorteil, dass man dadurch möglicherweise schon die ersten AMD Bulldozer CPU Ergebnisse bekommt und noch besser nach Preis, Leistung und Verbrauch entscheiden kann.
 

xXenermaXx

Freizeitschrauber(in)
1356 warten?
Wenn mans genau nimmt sind die Sandys noch nicht mal ausgereift(Motherboards)und es sind schon wieder neue (1356)im Gespräch.
Die wechseln derzeit die Cpus und Motherboards wie ich meine Unterhosen(Scherz)!

Einige Quellen behaupten(!), es würde keinen 1356 und der Sockel R (= Sockel 2011) beherbergt dann die Server- und Highendchips von Intel (8-Kerner etc.). Aber da Server- & HighendCPUs schon immer viel gekostet haben (man denke an die ExtremeEditions) wirst du wohl schon mehr ausgeben müssen für Board+CPU. Welche Preise nun letzten Endes über den Ladentisch wandern werden, kann man derzeit noch nicht sagen.
Derzeit bleibt jedenfalls nichts sinnvolles anderes zu sagen als -> abwarten.

Achso und wegen PCIe 3.0 -> das wird/soll abwärtskompatibel sein - du kannst also aller Vorraussicht nach deine derzeitige Karte behalten und weiterhin betreiben.

mfG
 

Hübie

Software-Overclocker(in)
Liebe leute: die neuen sandy bridge laufen ausschliesslich auf dem 1156. Der 1155 und 1366 wird mit der zeit auslaufen.
Bringt hier nix durcheinander sonst versucht der TE nachher noch einen 2600k auf einen 1155er zu stopfen. ;)
 

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Liebe leute: die neuen sandy bridge laufen ausschliesslich auf dem 1156. Der 1155 und 1366 wird mit der zeit auslaufen.
Bringt hier nix durcheinander sonst versucht der TE nachher noch einen 2600k auf einen 1155er zu stopfen. ;)


Das wäre auch genau richtig :schief:
Sockel 1155 ist der Sandy Sockel, nur mal so am Rande...
 

p00nage

BIOS-Overclocker(in)
Liebe leute: die neuen sandy bridge laufen ausschliesslich auf dem 1156. Der 1155 und 1366 wird mit der zeit auslaufen.
Bringt hier nix durcheinander sonst versucht der TE nachher noch einen 2600k auf einen 1155er zu stopfen. ;)

Lol wer bringt hier den TE durcheinander? Einen 2600k auf ein 1156 Board packen ? Viel spaß damit :-D.
Das 1155 ist das aktuelle Board.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Liebe leute: die neuen sandy bridge laufen ausschliesslich auf dem 1156. Der 1155 und 1366 wird mit der zeit auslaufen.
Bringt hier nix durcheinander sonst versucht der TE nachher noch einen 2600k auf einen 1155er zu stopfen. ;)

Na wer ist gerade wohl etwas tüddelig??
1155 ist Sandy Bridge und daher hervorragend für den i5 / i7 2xxx geeignet. Der 1156 hat die rote Laterne schon dran und der 1366 bekommt die demnächst.
 
TE
gecco

gecco

Freizeitschrauber(in)
Der 2600 dürfte ja wirklich eine Rakete sein,hab ich wohl unterschätzt.
Er hängt sogar den 975 und den 980er ab.
Wie sieht das beim extremen hochtakten aus(zb. beim 950 und beim 2600)?
Wie ist das bei Anwendungen(ich spiele nicht)zb beim Videorendern,verhält sich das ähnlich wie beim spielen?
Und stimmt das,das man beim Sandy eigentlich eine High End a la 580er drinnen sein sollte,da sonst die GraKa der Flaschenhals ist?
 

Dommerle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Für Videorendering wäre der 2600K ideal, da er dank SMT acht virtuelle Kerne hat. :P
Also sagen wir es mal so: Notwendig ist eine GTX 580 bei einem 2600K nicht unbedingt, aber wenn man sich so eine CPU kauft sollte auch eine GTX 580 drin sein... :D
Und bei deinem Budget von 1.700€ ist eine GTX 580 locker drin.
 

Patze

PC-Selbstbauer(in)
@ gecco: Wie oft kannst du es dir leisten einen neuen PC anzuschaffen bzw. einen Sockel komplett zu wechseln?

Ah, hat sich schon erledigt:
Ich bin eher einer die 1 mal was gescheites kaufen,und dann eher nachrüsten als alle 2 Jahre einen neuen Pc zu kaufen!
Dann gibt es nur zwei Empfehlungen von mir:

Entweder du wartest bis April, oder Du kaufst Dir gleich einen Sandy Bridge (Core i7-2600 oder so)! Sockel 1366 ist dann definitiv nichts für Dich!
Ob du dir dann alle zwei Jahre einen neuen PC zulegen musst kann keiner sagen und hängt ja dann auch von dir ab. Irgendwann liegt die Entscheidung dann komplett bei einem selbst. Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten