• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Hallo liebe PCGH Gemeinde :)

Ich bin auf der Suche nach einer RX 480 für mein derzeitiges Übergangssystem. Alternative Vorschläge sind auch willkommen!

Folgende Komponenten sind verbaut:

-Intel Core i5 4460
-Gigabyte B85M-D3H
-16 GB Crucial Ballistix Sport 1600 Mhz
-275 GB Crucial MX300
-be quiet! Straight Power 10 400W
-Fractal Design R4 Black Pearl

Vernünftiges Netzteil und genug Airflow im Gehäuse ist vorhanden.

Im Auge habe ich folgende XFX Karten:
Produktvergleich XFX Radeon RX 480 RS, 8GB GDDR5, XFX Radeon RX 480 GTR, XFX Radeon RX 480 GTR Black Edition | Geizhals Österreich

Kann mir jemand den Unterschied zur RS und GTR genauer erläutern?
Die RS scheint kürzer zu sein was ich sehr begrüßen würde. Ist hier der Kühler abgespeckt oder dergleichen?

Freu mich auf eure Antworten

Einen schönen Sonntag Abend noch!
 

tobse2056

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

kann scimitare nur zustimmen, ich habe momentan die MSI RX480 im Rechner und bin sehr zufrieden damit,sehr gute Kühlung und hohes Powertarget wodurch der Boost immer gehalten wird.
Meine läuft @ 1400/9000 ohne dabei laut zu werden bei ~700-900rpm.

Weniger Empfehlen kann ich die RX 480 Red Devil von Powercolor Red , die Karte die ich kurzzeitig besaß , hatte einen schleifenden Lüfter und nen klickendes Geräusch die ganze zeit.. ob das nun Pech war kann ich nicht sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Nicht zuvergessen das MSI 3 Jahre Garantie gibt :-) Von der Länge her ist sie kürzer als die GTR aber länger als die RS. Die Karten sollten aber alle in dein Gehäuse reinpassen!
 
TE
RaidRazer

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Schonmal danke für eure Antworten. Gibt es noch alternativen zu MSI?
Farblich passt das ganze nicht wirklich zu meinem restlichen Setup. Da ein Sichfenster vorhanden ist und der Rechner am Schreibtisch steht sollte das ganze Optisch auch zusammen passen.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Armor und Gaming liegen halt schon nochmal deutlich auseinander, die Armor geht aber auch klar. Ist halt nicht so leise und kühl wie die Gaming X.

Weitere Empfehlungen kann ich dir nicht geben, wenn dir die Optik wichtig ist nimm die XFX, mir persönlich ist die Optik egal, da gehe ich nur nach dem besten P/L Verhältnis. Wenn man aber soweit geht mehr für eine schlechtere Karte zu zahlen nur weil sie schwarz ist... na ja dann würde ich eher zur Saphire 8GB greifen. Die ist zwar etwas lauter, kann aber über Wattman auch gut eingestellt werden und man hat noch nette Extrafeatures wie modulare Lüfter.

Sapphire Nitro Radeon RX 480 8G D5 OC, 8GB GDDR5, DVI, 2x HDMI, 2x DisplayPort, lite retail (11260-20-20G)
 

Kassierer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Schonmal danke für eure Antworten. Gibt es noch alternativen zu MSI?
Farblich passt das ganze nicht wirklich zu meinem restlichen Setup. Da ein Sichfenster vorhanden ist und der Rechner am Schreibtisch steht sollte das ganze Optisch auch zusammen passen.

Schwarz mit ein paar roten Akzenten sieht doch auch gut aus-Die MSI ist halt die beste Karte.
 
TE
RaidRazer

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Wenn ich zu XFX greifen sollte dann vermutlich zur GTR oder ist die RS auch in Ordnung. Die RS wäre bei meinem Händler um 230 Euro zu haben.
Bei der Nitro von Sapphire liest man sowohl negatives als auch positives. Da bin ich mir etwas unsicher.
Die MSI scheint bis auf die Optik die beste Wahl zu sein. Muss ich mir noch genauer ansehen.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Wieviel sieht man denn im Endeffekt von der Karte?
Bei einem normalen Tower der am Boden steht + Fenster siehst ja nicht viel von den roten Akzenten.
Die RGB-LED kannst ja passend zu deinem Setup in der Farbe einstellen.
Zur Not kleb einen schwarzen Kunststoffstreifen über die Seite.
Bei der RX480 würd ich keine andere Karte als die MSI Gaming nehmen.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Muss Abductee in allen Punkten recht geben - ich habe auch eine MSI Gaming, hat exakt dasselbe Design wie die RX 480 und man sieht von der roten Farbe von oben nichts, da sieht man die schwarze Backplate mit dem Drachen und an der Seite silberne Headpipes - sonst nix. Das rote Licht kann man ja umstellen.
 
TE
RaidRazer

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Ich werde nun vermutlich doch zur MSI Karte greifen da mein Gigabyte Board aufgrund eines Defektes ausgetaucht worden ist. Nun werkelt ein Asrock H97 Killer im Rechner da mein Händler kein Gigabyte Board mehr hatte.
Und das ganze hat mich keinen Aufpreis gekostet :)
 

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Der erste vernünftige Test zu den verschiedenen 480ern ist jetzt auf Toms Hardware zu finden. Das Zwichenfazit bzw., Fazit ist sehr gut. So bekommt die Asus Strix auch endlich mal die Aufmerksamkeit, die sie sicherlich verdient. Andere, weniger beholfene Seiten (CB) küren auch mal Shice zum König.
 
TE
RaidRazer

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Der Testbericht zur Asus Karte überrascht mich gerade. Hatte bisher fast immer Asus Karten wenn die Kühlung vernünftig umgesetzt war. Bei Amd Karten hatte Asus aber in letzter Zeit immer mit ihrem Direct Cu Kühlern schlechte Arbeit geleistet.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Ich frage mich wie man im Falle der Asus Karte von einem durchdachten Kühlsystem sprechen kann. Direct Touch Kühler, das heißt wenn du ein schlechtes Modell erwischst geht die Temperatur höher als hier getestet und die VRAM sind nur halb gekühlt. Dann aber eine Empfehlung raushauen weil sie schöne RGB Lichter hat?

Sorry aber für 255€ (MSI 240€) ist das einfach nicht akzeptabel. Das Kühlsystem ist fehlerbehaftet und wenn man Pech hat sind die Werte nicht so schön wie hier im Test. Für so einen minderwertigen Kühler auch noch 250€ zu zahlen würde ich nicht einsehen.

Den Test für die MSI kann ich genauso wenig nachvollziehen, die Karte bleibt in einem Gehäuse mit zwei Lüftern, vorne rein hinten raus, absolut leise. Wenn man keine Lüfter im Gehäuse hat sollte man natürlich auch keine Gamingkarte einbauen, das versteht sich aber wohl von selbst. Das sie im Torture Test zuviel zieht ist kein echter Kritikpunkt, da solche Lasten im Alltagsbetrieb nicht anliegen.
 

kazzig

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Ich kann an dieser Stelle auch meine Empfehlung für die GamingX aussprechen :)
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Kann auch nur gutes von der Gaming X berrichten. Lediglich der MSI Afterburner ist aktuell wohl nicht so der Burner und ist bei mir für Black und Whitescreens zuständig.

Das Powerlimit der MSI ist absurt hoch, sodass die Karte out of the Box bis zu 180 Watt in Game zieht.

Mit ein bisschen Tuning kann man den Verbrauch aber auf unter 150 Watt drücken, sofern man ein wenig bastelwillig ist.

Ohne Eingriff versucht das MSI Bios zwanghaft die Karte auf 72°C zu halten, je nach Rechner/Gehäuse/Lüfter kann das in ca. 2000 rpm resultieren, was alles andere als "leise" ist.

Mit ein wenig Hirnschmalz bekommt man die Karte auf 65°C mit 1100 rpm, das ist noch erträglich.

Edit: Ich revidir hiermit meine Aussage. Die Karte stürzt dauernd ab. Whitescreen und Blackscreen. Nicht mit MSI Afterburner kompatibel, sobald man irgendwas im Wattman aktiviert.
Karte verschleuder ich jetzt für kleines Geld und kauf mir wieder ne Nvidia Karte. Damit habe ich wenigstens keine Probleme.
 

Anhänge

  • rx480.jpg
    rx480.jpg
    116,1 KB · Aufrufe: 93
Zuletzt bearbeitet:

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Direct Touch Kühler, das heißt wenn du ein schlechtes Modell erwischst geht die Temperatur höher als hier getestet und die VRAM sind nur halb gekühlt. Dann aber eine Empfehlung raushauen weil sie schöne RGB Lichter hat?
Wtf? Asus hat Toleranzen von einem einem Zentimeter bei der Fertigung, oder was? Fühlt sich hier jemand auf den Schlips getreten? ;)

Wenn man allerdings eine sehr schlechte GPU erwischt, ist der Unterschied zu einer sehr guten GPU doch recht deutlich. Was Temperatur und Stromverbrauch angeht, natürlich. Wie sollte das den noch in den Test mit einfließen? Das betrifft dann auch die tolle MSI.

Das Direct Touch Design hat durchaus eine Schwäche, aber die ist im Vgl. zur MSI wohl zu vernachlässigen, immer noch geringere Temps..
Actually Hardcore Overclocking: ASUS RX 480 STRIX Teardown - YouTube

Ich besitze jedenfalls keine der beiden Karten, und bin so relativ unbefangen. Ich würde mich tatsächlich eher an den Testergebnissen orientieren, und mich für die Asus entscheiden. Dort kann man auch nacharbeiten, der Erfolg sollte noch größer sein, egal ob OC oder UV.

Edit: Ich revidir hiermit meine Aussage. Die Karte stürzt dauernd ab. Whitescreen und Blackscreen. Nicht mit MSI Afterburner kompatibel, sobald man irgendwas im Wattman aktiviert.
Karte verschleuder ich jetzt für kleines Geld und kauf mir wieder ne Nvidia Karte. Damit habe ich wenigstens keine Probleme.
What happend? Zu wenig Vcore, die GPU packts nicht, und ab zu Nvidia? Wenn man da die Spannung beschränkt, beschränkt man tatsächlich auch den Takt, da der shice Boost halt vorher aufhört. OC per Offset, und nur soweit wie Nvidia es erlaubt. Damit hast du sicher weniger Probleme, aber das kanns ja wohl nicht sein. Stand nicht bei Toms, das die MSI auch ein wenig Lufstrom vom Gehäuselüfter braucht? Das ist übrigens bei allen diesen Kühlerdesigns so, bei der MSI kommts halt etwas deutlicher heraus. Wieder bemühe ich Buildzoid:
Actually Hardcore Overclocking: ASUS RX 480 STRIX Teardown - YouTube
Wozu auch den AB nutzen, wenns mit Wattman oder WattTool auch funzt? Wenn man nur die Monitoring-Funktion des AB nutzt, funzts 1a.
Nicht aufgeben, das wird schon noch. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Ich habe von diesen Strix Kühlern schon mehr als einen in der Hand gehabt und kann dazu nur sagen, dass Kühlkonzept ist minderwertig. Die MSI RX 480 Gaming habe ich schon 2x verbaut und muss sagen es ist eine feine Karte die absolut leise bleibt, ich musste nichtmal die Lüfterkurve ändern (Evtl. anderes Bios als China?).

ASUS hat kein angepasstes Kühlkonzept sondern haut mehr oder weniger den gleichen Kühler auf jede Karte rauf, dazu noch die mangelhafte VRAM Kühlung - die ASUS Strix ist jetzt nicht total schlecht, aber der Preis ist für eine Grafikkarte bei der an allen Ecken und Enden gespart wird einfach unverschämt.

Wenn du noch keine von beiden Karten hattest, wie kannst du dann sagen die Strix ist besser? Hattest du mal eine Strix der letzten beiden Generationen in der Hand und den Kühler unten? Die sogenannten Headpipes berühren meistens gerademal zur Hälfte den Chip...
 

Xaphyr

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Als beruflicher PC - Techniker kann ich nur von Asus abraten. Keine Marke zieht so viele RMAs mit sich.
Auch auffällig sind XFX (vor allem die passive RX 460, gut jede dritte macht Probleme) und Powercolor.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Insgesamt ist es ja witzig, wie viele Magazine/Seiten ihre Vergleichstests machen und “Sieger“ küren.
Da werden Karten für 5 Mhz mehr Boosttakt und 3° weniger Temperatur als der Rest des Feldes Topnoten gegeben, während das mit doppelter Lautstärke und 30€ Aufpreis erkauft wird.

Anderen Karten, die sowohl leise, kühl, gut boostend und noch dazu vglw. günstig sind, wird dafür ihr 2,5 Slot Kühlerdesign als Negativpunkt angelastet...

PCGH I'm looking at you...
 

hellm

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Wenn du noch keine von beiden Karten hattest, wie kannst du dann sagen die Strix ist besser? Hattest du mal eine Strix der letzten beiden Generationen in der Hand und den Kühler unten? Die sogenannten Headpipes berühren meistens gerademal zur Hälfte den Chip...
Naja, vom hinsehen halt, viel Kühlfläche. Aber im Vid von Buildzoid, der erste Link, wird ja schon mit Diagramm und allem erklärt was da eigentlich nicht so stimmig ist. Deswegen skaliert der Kühler auch eher bescheiden mit höherer Drehzahl. Hatte aber schon viel über die Karte gehört bzw gelesen, und mir ist das Testergebnis bei THW schon schlüssig. Der Test ist jedenfalls gut, das Fazit sicher auch.

Dein Einwand aber sicher genauso. Das mit den Strix-Kühlern stimmt schon, die Entwickeln da nix neues, und es muss ja unbedingt direct touch sein. MSI hat auch nur einen Kühler, aber das ist eher ein Konzept. Und die haben ne Bodenplatte.

Als beruflicher PC - Techniker kann ich nur von Asus abraten. Keine Marke zieht so viele RMAs mit sich.
Auch auffällig sind XFX (vor allem die passive RX 460, gut jede dritte macht Probleme) und Powercolor.
XFX nehme ich da mal raus, meine persönlichen Erfahrungen sind da sehr gut. Aber evtl nur weil es die Referenzkarte ist, aber was ich schon mit meiner RX480 angestellt hab, das Ding sollte einfach nur tot sein. :D:D

Bei Grafikkarten hätte ich das bei Asus eher nicht erwartet, aber habe auch schon meine Erfahrungen mit Asus und RMA. Einen Monitor 5x getauscht, und dann vom Kauf zurückgetreten. Wollen halt auf allen Hochzeiten tanzen, und nehmen dabei die Qualität nicht so wichtig. Aber im Kerngeschäft, Mainboards, Grafikkarten, sollte doch alles normal sein. Gabs doch neulich so RMA-Statisktiken von nem Händler, da war Asus jetzt nicht sonderlich auffällig. Also bei Mainboards..
 
TE
RaidRazer

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Nur eine kurze Zwischenfrage.
Könnte von meinem Stiefbruder eine MSI R9 390x günstig bekommen. Wäre das abgesehen vom Mehrverbrauch eine gute Alternative? Reicht mein Straight Power mit 400 Watt aus?

Gesendet von meinem Redmi 3S mit Tapatalk
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Was heißt günstig? Leistungsmäßig ist das in etwa gleich, der Verbrauch liegt aber deutlich drüber so ca. 30%. Dein Netzteil sollte zum zocken ausreichen, da du keine sehr stromhungrige CPU hast.
 
TE
RaidRazer

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Was heißt günstig? Leistungsmäßig ist das in etwa gleich, der Verbrauch liegt aber deutlich drüber so ca. 30%. Dein Netzteil sollte zum zocken ausreichen, da du keine sehr stromhungrige CPU hast.
150 € soll die Karte kosten. Inkl OVP und Restgarantie. Karte ist ein knappes Jahr alt.

Gesendet von meinem Redmi 3S mit Tapatalk
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Kannst du machen, da die R390x aber Temperatur und Lautstärke mäßig am Limit läuft würde ich die 480 nehmen. Du tauschst halt mehr Geld gegen neuere Karte/besseren Treibersupport/weniger Temperatur, Lautstärke und Stromverbrauch. Musst du wissen.
 

MATRIX KILLER

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Ich würde lieber die RX 480 nehmen, musst aber selber entscheiden @TE.
 

kazzig

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Ich würde auch gegenüber den 150€ die Mehrinvestition von ca 80€ hinnehmen und in eine aktuelle Architektur reinstecken.
 
TE
RaidRazer

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Es wird wohl eine RX480 werden. Habe gestern die R9 390X von MSI zum testen hier gehabt und finde kaum positives zur der Karte. Im Idle erreicht die Karte ständig 60 Grad, was zum ständigen Einschalten der Lüfter führt.
Unter Last ist eine Refernz RX480 gegen die MSI ein Traum. Das Teil kann man nur mehr als Laut und Unerträglich bezeichnen. Hab dann mit Zustimmung meines Stiefbruders die Wärmeleitpaste gegen Arctic MX-4 getauscht und
unter Last eine Verbesserung von 8 Grad erreicht. Auch ist die Lüfterdrehzahl von zirka 2400 rpm auf 1800 rpm gesunken. Dennoch ist mir die Karte zu laut. Ob ich bei der RX480 zu einer MSI greifen werden überlege ich mir noch einmal genauer.
Die R9 von MSI wirkte auf mich sehr lieblos zusammengeschustert. Mal sehen wie ich mich entscheiden werde...
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Die beiden Karten sind aber schwer miteinander zu vergleichen, die 480 verbraucht ca. die Hälfte.
 

Xaphyr

Software-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Es wird wohl eine RX480 werden. Habe gestern die R9 390X von MSI zum testen hier gehabt und finde kaum positives zur der Karte. Im Idle erreicht die Karte ständig 60 Grad, was zum ständigen Einschalten der Lüfter führt.
Unter Last ist eine Refernz RX480 gegen die MSI ein Traum. Das Teil kann man nur mehr als Laut und Unerträglich bezeichnen. Hab dann mit Zustimmung meines Stiefbruders die Wärmeleitpaste gegen Arctic MX-4 getauscht und
unter Last eine Verbesserung von 8 Grad erreicht. Auch ist die Lüfterdrehzahl von zirka 2400 rpm auf 1800 rpm gesunken. Dennoch ist mir die Karte zu laut. Ob ich bei der RX480 zu einer MSI greifen werden überlege ich mir noch einmal genauer.
Die R9 von MSI wirkte auf mich sehr lieblos zusammengeschustert. Mal sehen wie ich mich entscheiden werde...
Das ist völliger Unsinn, MSI baut neben Sapphire die besten Kühler für AMD.
Die R9 390x ist einfach völlig am Rande der Sinnhaftigkeit getaktet, da wurde nochmal so richtig alles aus den Chips gequetscht, was geht.
Du solltest erstmal die 390x der anderen Anbieter hören... ;)
Gerade bei der RX 480 ist der Kühler von MSI der leiseste Custom Kühler, den man bekommen kann, besser noch als der Nitro von Sapphire.
 

scimitare

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Wesentlich besser als die Saphire, zumindest bei der RX 480 ;-)
 
TE
RaidRazer

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Ich habe nun ein Angebot für eine Sapphire Nitro RX 480 um 180 Euro von meinem Händler erhalten. Allerdings handelt es sich um die 4 GB Version.

Gespielt wird eigentlich nur BF1 und DayZ. Kann ich zur 4 GB Version greifen?

Da ich eigentlich nur am Samstag und Sonntag zum zocken Zeit habe möchte ich so wenig wie möglich ausgeben.

Gesendet von meinem Redmi 3S mit Tapatalk
 
TE
RaidRazer

RaidRazer

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche RX480? Alternative Vorschläge auch möglich!

Wer weiß, ob es dabei bleibt? Vllt möchtest du ja später auch mal was anderes spielen? Wenn du länger was von der Karte haben willst, sind 8GB sinnvoller.
Alles klar. Dann werde ich zur Nitro mit 8 GB greifen.

Bezüglich Netzteil. Welchen der 2 VGA PCIE Stecker soll ich für die RX 480 verwenden aufgrund der Railaufteilung?

Gesendet von meinem Redmi 3S mit Tapatalk
 
Oben Unten