• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Ordner beim Transfer auf neuen PC kopieren?

cabernet-sauvignon

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,
welche Ordner müssen von einem alten auf einen neuen PC kopiert werden, wenn ich einen neuen PC habe? Da ich mich in der Windows-Welt nicht so gut auskenne und die Google-Suche mir nur zusätzliche Tools anpreist, die ich nicht verwenden möchte, stelle ich die Frage hier ins Forum. Was schon mal transferiert wurde ist "Eigene Dateien". Aber was ist mit den Programmeinstellungen und Konfigurationen?
+ Reicht es aus, "AppData" zu kopieren?
+ Ist das Firefox-Profil in "AppData" enthalten oder muss das noch separat gemacht werden?
+ Welche Order sollten typischerweise auch noch auf den neuen PC transferiert werden?

Hinweis: ich möchte kein zusätzliches Tool verwenden, nur den Datei-Explorer verwenden. Verbindung zwischen beiden PC ist via Netzwerkverbindung hergestellt.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich kopiere nur den Benutzerordner und erstelle ein Backup der Browserfavoriten .
Der Rest liegt auf den anderen SSDs und ist nicht betroffen.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
In "Appdata" und seinen Unterordnern ist vieles wichtige drin, auch alles was FF betrifft.

Aber auch extrem viele Altlasten, denn aus dem Ordner wird selten alles restlos entfernt für eine eventuelle Neuinstallation.
Da muss man dann oft mal manuell "durchwischen" wenn man ihn immer mitschleppt.

Aber Achtung: Viele Spiele richten sich z.B. lieber in "Dokumente" ein mit ihren savegames und config Dateien.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Und dann hat man nicht nur irgendwelche Spiele sondern Applikationen (u.U. gar welche, die es nur für Windows gibt), die sich an die Windows-Wünsche halten und schon stehen Konfigurationen auch noch in der Registry, es wurden bei der Installation irgendwelche VC-Runtime (oder auch anderes) unter Windows installiert, die neue Version der Software ist nur dann kompatibel mit den alten Settings, wenn man eine Update-installation machen kann usw.

Noch lustiger wird es, wenn die SW bei der Registrierung irgendwie an die HW des alten PCs gekoppelt wurde.

Halt exakt das, was einem auch bei so einem Kopierversuch unter Linux und jedem anderen OS passieren kann.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
+ Reicht es aus, "AppData" zu kopieren?
+ Ist das Firefox-Profil in "AppData" enthalten oder muss das noch separat gemacht werden?
+ Welche Order sollten typischerweise auch noch auf den neuen PC transferiert werden?
Wenn Du ganz Appdata kopierst wird nix mehr auf dem neuen PC laufen.
Kopier Dir nur die Ordner von den Programmen die Du tatsächlich nutzt aus Appdata.
 
Oben Unten