• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

welche Karte bietet mehr?

espo

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

Ich habe die Möglichkeit, eine der beiden folgenden Soundkarten günstig zu bekommen und wollte euch fragen, welche der Beiden das bessere Paket bietet.
Ich höre am PC eigtl kaum Musik sondern spiele eigentlich ausschließlich daran.

Es handelt sich um Eine Asus xonar dsx 7.1 (knapp 30€) und eine Asus xonar dg 5.1 (26€). UnterBerücksichtigung des Preises und meiner Anforderungen bitte ich um kleine Hilfen von euch.

Danke schon mal!
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Mich würde mal interessieren ob du auch ein vernünftiges ausgabegerät sprich boxensystem hast? Weil ohne dieses bringt dir auch die beste Soundkarte nichts.
 
TE
espo

espo

PC-Selbstbauer(in)
Berechtigte Frage natürlich.

Wie gesagt, ich spiele fast ausnahmslos und das dann mit einem steelseries sibiria v2.
 

JohnSh3p4rd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Welche besser ist, kann ich dir nicht sagen, aber du solltest berücksichtigen, dass die DSX einen PCIe Anschluss hat, während die DG einen PCI hat. Das solltest du vorher überprüfen, ob dein Mainboard noch PCI hat.

Außerdem bekommst du die DG auch schon für 26€ neu. Link
 
TE
espo

espo

PC-Selbstbauer(in)
OK, ich werde mich wohl für die dsx entscheiden.

Danke!

Für Erfahrungsberichte bin ich trotzdem dankbar!
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Neiiiin...
Nicht die DSX.
Die ASUS Xonar DGX, PCIe x1 (90-YAA0Q0-0UAN0BZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland wenn's unbedingt sein muss, das ist die DG mit PCIe-Anschluss. Die DSX lohnt sich nur dann, wenn man tatsächlich analoges 7.1 hat und dieses billig anschließen möchte - Außenseiterkarte.
Ein Siberia ist schade, zu einem Klangupgrade würde ich eher das rausschmeißen, das hat mehr Effekt als ne Soundkarte. Allerdings kann auch ne DGX schon ein bisschen was rausholen und bildet dann ne vielleicht bessere Basis für die Zukunft.
 
TE
espo

espo

PC-Selbstbauer(in)
Hmmmm...

Ich habe mich die letzten Tage grob in die Materie "Soundkarte" eingelesen und da hieß es eigtl in 99% der Fälle, dass eine dedizierte Karte immer einen deutlichen Unterschied macht, selbst in diesem Preissegment.

Mit dem Siberia bin och bisher eigtl sehr zu Frieden.

Habt ihr denn abseits meiner Vorschläge gute Einateigerkarten?
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Nene, die DGX ist ne gute Einsteigerkarte. Was besseres gibt's nur oberhalb der Preisklasse.
Wieviel Unterschied man hört, hängt auch von anderen Faktoren ab, nicht nur vom Kopfhörer. zB Hörerfahrung und dem Quellmaterial. Aber ohne das weiter aufzuführen, die DGX bietet noch nen kleinen Kopfhörerverstärker, der ihr den Vorteil gegenüber der DSX beschafft.
Mir fällt auch nicht schwer, an nem 20€ Joghurtbecher-Lautsprechersystem oder nem eher schlechten Headset nen Unterschied zu hören, ich sage nur dass ein Kopfhörer/Headset-Upgrade mehr bringen würde. Das Siberia ist sicherlich nicht totaler Abfall, aber es steht am alleruntersten Ende der Nahrungskette - wir hatten hier im Forum auch letztens nen Fall, dass einer mit deutlich besserem Equipment (DT990 Pro + FiiO E07K) keinen Unterschied zwischen dem OnBoard-Sound gehört hat (weiß nicht, wie das geht ehrlich gesagt, aber es sind seine Ohren, also kann man da nix sagen)
Ausprobieren ob du nen Unterschied hörst, wenn ne Soundkarte her soll, wäre die DGX erste Wahl. Darüber limitieren eindeutig die Kopfhörer, weswegen sich eine Ausgabe in Bereichen über der DGX gar nicht mehr lohnt.
 
TE
espo

espo

PC-Selbstbauer(in)
Ok, hab mir jetzt die dgx bei amazon bestellt. Wenn die morgen eintrudelt, werde ich ja sehen bzw hören ob ich den Unterschied bemerke.

Danke schon mal! ;)

Was mich noch interessiert:

Ich habe von Freunden gehört, dass einige teure Headsets, die zwar klanglich besser liefern , eine erhebliche Schwäche bei der Ortung von Geräuschen ingame haben. Ich spiele nur Shooter und da ist die eindeutige Ortung von Geräuschen halt unverzichtbar. Eben auch genau in dieser Hinsicht war das Siberia bisher sehr gut .
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Höhö... Nene, das geht besser.
Interessant wäre auch was deine Freunde unter "teure Headsets" meinen (spezielle Modelle). Teure Headsets empfiehlt sowieso niemand, weil die P/L fürn A* ist. Ab einem bestimmten Budget sind es Kopfhörer, die Headsets in jeder Hinsicht in Grund und Boden rammen. Unter 100€ Budget kann man sich es sich noch überlegen, die Qpad QH85/90 zuzulegen, welche eine absolut geniale Preis/Leistung bieten. Darüber kommt man um vernünftige Kopfhörer nicht mehr herum. Die Möglichkeit der Ortung hängt auch nicht davon ab, ob da jetzt gaming sniper l33t draufsteht, sondern was der Kopfhörer kann - genauer gesagt: Wie gut ist das Imaging und wie groß ist die Bühne?
Kleinere Sachen reichen auch, wie du am Siberia eben merkst, aber auch hier sind gerade die Bühne (unter Durchschnitt), und das Imaging (unter aller Kanone) nicht optimal. Aber man muss es auch mal besser gehört haben, um es besser zu wissen.
 
TE
espo

espo

PC-Selbstbauer(in)
Also ich danke euch noch mal für eure Meinungen.

Ich habe die Karte jetzt ein paar Tage getestet, diverse Settings ausprobiert und bin absolut begeistert. Ihr habt sicher Recht und ich als 08/15-Audiokonsument habe sicher andere Ansprüche als ihr aber der Unterschied zwischen onboard und dedizierter Karte ist mehr als enorm.

In jeder Hinsicht (Klang, Tiefe, Ortung und Einstellungen ) ist diese Karte für mich ein riesen Gewinn. BF4 mit dem Siberia und dieser Karte ist quasi ein neues Spiel. Ich höre Sachen in einer Qualität und Quantität die vorher eigentlich keine Erwähnung verdient hätten.

Ich dachte, ich bringe den Threat mal zu einem (für mich) sinnvollen Ende! ;).
Grüße espo
 
Oben Unten