• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Grafikkarte nutzt du derzeit zum Spielen? (Q3 2021)

Welche Grafikkarte nutzt du derzeit zum Spielen?

  • Radeon RX 6900 XT

  • Radeon RX 6800 XT

  • Radeon RX 6800

  • Radeon RX 6700 XT

  • Radeon RX 5700 XT

  • Radeon RX 5700

  • Radeon RX 5600 XT

  • Radeon RX 5500 XT

  • Radeon VII

  • Radeon RX Vega 64

  • Radeon RX Vega 56

  • Radeon RX 590

  • Radeon RX 580

  • Radeon RX 570

  • Radeon RX 480

  • Radeon RX 470

  • Radeon R9 Fury X / Fury / Nano

  • Radeon R9 390X / 390

  • Radeon R9 380X / 380 / 285

  • Radeon R9 290X / 290

  • Andere oder ältere Radeon

  • Geforce RTX 3090

  • Geforce RTX 3080 Ti

  • Geforce RTX 3080

  • Geforce RTX 3070 Ti

  • Geforce RTX 3070

  • Geforce RTX 3060 Ti

  • Geforce RTX 3060 12GB

  • Geforce RTX 2080 Ti

  • Geforce RTX 2080 Super

  • Geforce RTX 2080

  • Geforce RTX 2070 Super

  • Geforce RTX 2070

  • Geforce RTX 2060 Super

  • Geforce RTX 2060

  • Geforce GTX 1660 Ti

  • Geforce GTX 1660 Super

  • Geforce GTX 1660

  • Geforce GTX 1650

  • Geforce GTX 1080 Ti

  • Geforce GTX 1080

  • Geforce GTX 1070 Ti

  • Geforce GTX 1070

  • Geforce GTX 1060

  • Geforce GTX 1050 Ti

  • Geforce GTX 980 Ti

  • Geforce GTX 980

  • Geforce GTX 970

  • Andere oder ältere Geforce


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Seit ein paar Tagen
[X] GeForce RTX 3060 12 GB.
Nehmen wir mal an, dass 400€ ein leicht erhöhter Preis wäre. 500€ wäre meine Schmerzgrenze gewesen, also 100€ Preisaufschlag. Doppelte Preise kamen mir nicht in die Tüte. Das hat dann auch geklappt und trotz Sympathie für AMD:
Verfügbare RX 6700 XT kosten 800€+ und die kommende 6600 XT mit PCIe 3.0 8x (bei mir) können die behalten.
Musst du bei Mindfactory schauen. Sehr gute Kühldesigns der 6700XT ab 720 €. Weniger gute ein paar € weniger.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Musst du bei Mindfactory schauen. Sehr gute Kühldesigns der 6700XT ab 720 €. Weniger gute ein paar € weniger.
Ja, da sind mir auch schon letzten Monat einige lieferbare XFX RX 6700 XT 319 für damals noch 839€ aufgefallen.
Die Karte wäre für 700€ schneller als eine RTX 3060, aber eben auch nochmal 200€ teurer.

Im Endeffekt sind beide Modelle gute Grafikkarten, aber ich habe erstmal die günstigere Option gewählt. Ich sehe auch bei besserer Verfügbarkeit eine RTX 3060 nicht unter 350 bis 400€ und die RX 6600 XT passt wohl nur in PCIe 4.0 Systeme, außerdem sind es nun doch nur 32 MiB Infinity Cache.

AMDs Raytracing-Einstieg halte ich für einen ersten Schritt durchaus gelungen, allerdings sind hier im Gegensatz zur 3060 32 RT-Einheiten zu wenig.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Volt-Modder(in)
Ich sehe auch bei besserer Verfügbarkeit eine RTX 3060 nicht unter 350 bis 400€
Solange es Leute wie dich gibt, die die hohen Preise bezahlen, und die Scalper damit unterstützen, sicher nicht. Außerdem kann man mit etwas Timing auch eine 6700 XT für 480€ bestellen.
Man sieht ja hier, dass die Masse eine 3090 besitzt. Nuff Said. Wieso sollen da die Preise fallen. Der gemeine Pöbel kauft ja schon wie blöd, wenn der Preis von 1000€ auf 900€ fällt, bei einer Grafikkarte mit UVP von 600€.
Dass es die Politik bei so einer Gesellschaft leicht hat zu manipulieren, das steht außer Frage.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Solange es Leute wie dich gibt, die die hohen Preise bezahlen, und die Scalper damit unterstützen, sicher nicht. Außerdem kann man mit etwas Timing auch eine 6700 XT für 480€ bestellen.
Ich werde nie im Leben absichtlich einen Scalper bezahlen. Die 3060 habe ich dank Hardwareluxx bei Alternate erworben.
Der gemeine Pöbel kauft ja schon wie blöd, wenn der Preis von 1000€ auf 900€ fällt, bei einer Grafikkarte mit UVP von 600€.
Dass es die Politik bei so einer Gesellschaft leicht hat zu manipulieren, das steht außer Frage.

Ich sehe die RTX 3060 auch in ein paar Monaten nicht regelmäßig unter 400€. Somit sind 500€ nicht der doppelte oder dreifache Preis, sondern eine Preissteigerung von 25%. :kaffee:
Ich würde dir in deinem Beispiel sogar zustimmen, allerdings kostete meine GraKa 500€ statt ca. 350€, nicht 1000 statt 600.
 
Zuletzt bearbeitet:

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
[x] RTX 2070S

Dank des Preiswahnsinns bleibt das auch mindestens bis zur next Gen so. Denn die aktuelle Generation ist für mich durch und gestorben :stupid: >:-|:hop:.

Für ne popelige 3060 500€ zu bezahlen käme mir niemals in den Sinn außer vielleicht ich inhaliere das falsche Zeug :lol:.
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
[x] RTX 2070S
Für ne popelige 3060 500€ zu bezahlen käme mir niemals in den Sinn außer vielleicht ich inhaliere das falsche Zeug :lol:
Die 3060 bewegt sich je nach Game irgendwo zwischen RTX 2060S und 2070S meist auf dem Niveau einer 2070 non-Super (bzw. 1080 Ti), die sich neu auch in dem Preisbereich zwischen 400 und 500€ bewegten, aber 8 GB Speicher bieten.
:ugly:

EDIT
Mit heutigem Stand (13. September 2021) gibt es verfügbare RX 580 ab 400€ und RTX 2060 ab 500€. Eine RTX 3060 / 6600 XT bekommt man kaum unter 600€.
Wer inhaliert jetzt das falsche Zeug?
:ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Omar4ever

Schraubenverwechsler(in)
1080ti, zocke 1440p immer noch alles auf Anschlag, 100FPS+...
Ich warte bis die Preise wieder unter UVP fallen, bevor ich in eine Grafikkarte investiere.
 

MRM70

PC-Selbstbauer(in)
Komisch, meine Stimme zählt irgendwie nicht. Hab noch eine RX470, die Liste am Anfang dieses Threads bestätigt auch, dass ich die angeklickt habe, aber trotzdem 0 Stimmen? :what:
 

antillectual

Komplett-PC-Aufrüster(in)
1080Ti und sehe nicht ein zu den aktuellen Preisen aufzurüsten. Ein neuer Rechner wird schon noch mal kommen, aber die Karte dazu erst, wenn die Preise wieder im Rahmen sind.
 

GamingX

PC-Selbstbauer(in)
1050Ti, vollkommen ausreichend für FullHD


ps. 3060 noch zu teuer, aber irgendwann dann die
 

cuthbert

Software-Overclocker(in)
Habe glücklicherweise eine 6800 XT zur UVP (680€) im AMD Direct Buy erstehen können. Hatte auch eine 6900 XT erstanden (980€), die ging an nen Freund.

Es ist ziemlich paradox, Aber gerade die hohen Preise haben es mir aktuell ermöglicht so günstig wie noch nie an eine High End Karte ran zu kommen. Meine "alte" 5700 wurde mir bei ebay von den Minern (aus Ungarn) förmlich aus der Hand gerissen, so dass ich für 6800 XT quasi nix zahlen musste... OK etwas Aufwand, endlich mal den AMD Drop zu erwischen war auch dabei, hat aber gelohnt...

Hoffentlich normalisieren sich die Preise trotzdem bald wieder...
 

JackA

Volt-Modder(in)
Ich sehe die RTX 3060 auch in ein paar Monaten nicht regelmäßig unter 400€. Somit
Dann bist du sehr kurzsichtig.
Die 3060 ist überall auf Lager. Würden die Leute mal ihre Füße still halten, wären die UVPs sehr schnell wieder erreicht. Aber leider gibt es haufenweise, die selbst einen 25% höheren Preis akzeptieren. Muss jeder selbst wissen, mir tun nur die Leute leid, die dringend eine GPU benötigen, weil ihre jetzige gestorben ist oder sie generell mal einen PC zusammenstellen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Dann bist du sehr kurzsichtig.
Irgendwie ist beim Zitat was schiefgelaufen @JackA .
Stimmt, die RTX 3060 trifft man jetzt relativ häufig an, bei vielen Händlern sind das aber noch immer keine besonders großen Stückzahlen.

Wenn die Preise weiter sinken würden und daraufhin sehr viele eine Grafikkarte kaufen, würden die Preise bei gleichbleibend hoher Nachfrage auch schnell wieder steigen.
 

theCurseOfHackintosh

Schraubenverwechsler(in)
RTX 2060 (mobile). Hab zwar auch noch ne RX Vega 56, kann aber nur eine auswählen, und die 2060 hat eine gute Leistung, geringe TDP, DLSS und RT.

Wenn die 3080 nahe bei UVP ist, kaufe ich diese (ähnliches gilt für 3070).
 

Karutahi

Schraubenverwechsler(in)
Werde wohl noch eine weile meine 1070Ti behalten, da ich eh erst meine CPU aufrüsten muss. Beides zusammen wäre mir momentan eh zu teuer.
 

Stormado

Freizeitschrauber(in)
Ab voraussichtlich morgen endlich die 6900XT. Meine 1080 wird nun also ihre letzten Stunden in meinem Rechner verbringen.
 

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
[X] Andere oder ältere Radeon
Ist gerade eine Radeon R7 250X 2GB, spiele gerade sowieso nur Zeug von 2008 - 2015, dafür reicht sie noch aus.
Meine RX 5700 XT habe ich verkauft da ich das Geld gebraucht habe, hoffe nur sie wird nicht zum Minen genutzt :-P
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Immer noch eine 3090. Aber nicht mehr die Gigabyte Eagle OC sondern endlich wieder was mit Wasserkühlung die Gigabyte Aorus Xtreme Waterforce WB RTX 3090.
 

Zocker_Boy

PCGH-Community-Veteran(in)
Immer noch meine GTX Titan Xp. Dieses Jahr ist auch noch kein Upgrade geplant, vielleicht nächstes oder übernächstes Jahr, mal sehen. Das neue Life is strange im September wird darauf schon noch laufen 👍
 
3

3dfx01

Guest
Knapp über 11% bei der 3090. (Stand 15:25 Uhr, 5.7.21).
Ich gratuliere der PCGH ganz herzlich zum guten Gehalt
Das hat nur teils mit dem Gehalt zu tun, Geringverdiener können sich diese Karten auch leisten, vor allem wenn man zu UVP kauft was 2020 durchaus möglich war, ist auch eine frage der Finanzierung. Aber auch der Priorität im Leben, nicht jeder muss zwei mal im Jahr ins Ausland um Urlaub zu machen, oder sich ein teureres Auto kaufen, oder am Wochenende in eine Veranstaltung oder essen gehen und so weiter. Frag dich mal warum so viele ein Smartphone mit dem angebissenen Apfel haben, die haben sicher nicht alle einen Geldscheißer in der Ecke stehen ;-)
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Das hat nur teils mit dem Gehalt zu tun, Geringverdiener können sich diese Karten auch leisten, vor allem wenn man zu UVP kauft was 2020 durchaus möglich war, ist auch eine frage der Finanzierung. Aber auch der Priorität im Leben, nicht jeder muss zwei mal im Jahr ins Ausland um Urlaub zu machen, oder sich ein teureres Auto kaufen, oder am Wochenende in eine Veranstaltung oder essen gehen und so weiter. Frag dich mal warum so viele ein Smartphone mit dem angebissenen Apfel haben, die haben sicher nicht alle einen Geldscheißer in der Ecke stehen ;-)
Genau, so sieht es aus! Dem kann ich nur zustimmen.
Auch mit unter 2000€ Netto im Monat kann man gut über die Runden kommen, denn die Nebenkosten haben da ein Wörtchen mitzureden und wie du es schon sagst: Vielleicht reicht demjenigen ein 100€ Smartphone für Whatsapp und zum Telefonieren (soll es ja geben) ohne monatlichen 30€-Vertrag und man geht nicht mehrfach in der Woche essen, dafür gibt es aber die neue Grafikkarte.
Das sind ja bei den meisten Leuten keine jährlich wiederkehrenden Ausgaben. Zum Vergleich werden immer wieder die amerikanischen Preisempfehlungen in Dollar angegeben und bei EVGA gibt es dafür auch (überfüllte) Wartelisten für die günstigeren RTX 3060. Was viele nicht bedenken:
Hier werden die Preise ohne Mehrwertsteuer angegeben, d.h. man bezahlt für das Modell mit Backplate für 350$ schnell 416,50€ UVP (inkl. Steuer), wobei da noch keine zusätzlichen Zölle inkludiert sind.

Meine Glaskugel: Die RTX 3060 kann man für ca. 500€ schon kaufen, unter die Preisempfehlung der 2060S von 420€ wird sie auch in den kommenden Monaten nicht sinken. Alternative wäre eine RX 6700 XT für 483€ Donnerstags im AMD-Shop.
 
Zuletzt bearbeitet:

Niza

PC-Selbstbauer(in)
Andere oder ältere GeForce.

Meine GTX 1650 Super ist leider nicht in der Liste.
Die fehlt irgendwie oder ist sie zu exotisch ?

Habe eine MSI GeForce GTX 1650 Super Gaming X


Mfg :
Niza
 

Kindercola

Software-Overclocker(in)
[x] Vega 56
und ich hoffe die hält auch noch ne gute Weile. Falls die abrauchen sollte, dann bleibt die Kiste halt ne Weile... vielleicht auch eine sehr lange Weile einfach aus.
Gibt ja genug andere Dinge :)
Da würde ich stand Heute nicht einmal bei Vergleichsportalen schauen was irgendeine Karte kostet. Alles über UVP ist für mich einfach Abzocke pur.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
[X] Vega 64 (Fullcover-Wakü)

Hätte zwar die Kohle für eine überteuerte RX 6800 XT aus Erspartem und Verkauf meiner Thicc III, denke aber ned dran, sie irgendeinem Scalper oder IT-Laden zu überlassen. Probiere weiterhin Direkteinkauf bei AMD. Vielleicht klappt's ja mal. Außerdem ist Sommer, da gibt's weitaus Besseres, als an der Kiste zu hocken.
 

Happy1337

Komplett-PC-Käufer(in)
Rx480 8Gb

Eigentlich hatte ich nicht schon wieder vor eine Karte zig Jahre zu nutzen, wie vorher die HD7970 :D
Naja mal abwarten
 
Oben Unten