welche Grafikkarte für 2560x1440?

bellaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
welche Grafikkarte für 2560x1440?

hi ich möchte mir gerne einen neuen pc und einen neuen monitor(2560x1440) anschaffen, bin aber noch am überlegen ob ich eine gtx780 ti oder 2 680 oder 770 im sli.was würdet ihr mir empfelen?
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Wie wäre es mit einer Gtx 780? :D

Der Aufpreis von der 780 zur 780ti lohnt sich nicht. Und von SLI bin ich nicht überzeugt.
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
schon wieder so ein sli hater, mittlerweile kann man es schon in erwägung ziehen sich ein SLI system aufzubauen

Ich bitte dich, bleib mal sachlich.
Ich hoffe du kennst den Unterschied zwischen einem Hater und jemanden der etwas nicht mag, ja?

Ich finde nur das SLI zu kostspielig ist und ich es daher nicht mag.

Ich finde außerdem, dass er mit einer 780 bestens beraten ist, sie reicht vollkommen aus und ist ein besserer Kompromiss zwischen einer GTX 780ti und zwei 770'er.
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

Ja könnnen schon aber wofür, ne Titan oder 780 (je nach dem was das Ego braucht :) ) reicht für diese Auflösung vollkommen aus, Ausnahmen wären jetzt Spiele wie Crysis 3 auf max. oder Metro Last Light.
Edit Goyoma war schneller
 

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

Ich bitte dich, bleib mal sachlich.
Ich hoffe du kennst den Unterschied zwischen einem Hater und jemanden der etwas nicht mag, ja?

Ich finde nur das SLI zu kostspielig ist und ich es daher nicht mag.

Ich finde außerdem, dass er mit einer 780 bestens beraten ist, sie reicht vollkommen aus und ist ein besserer Kompromiss zwischen einer GTX 780ti und zwei 770'er.

das war auch gar nicht so gemeint ;) aber es gibt hier welche die denken wir haben noch 2006

aber eine zweite gtx 770 kostet nur nochmal ca. 250€ und eine GTX 780 150€ mehr und ist dann auch noch langsamer als die 770 , klar gibt es noch die nachteile mit den SLI Profieln, aber 90% besitzen mittlerweile ein. Mit der MR ist das bei jedem anders
 

Nils_93

Freizeitschrauber(in)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

Jep, greife dir lieber eine Starke single GPU als zwei schwächere GPUs. MR, höherer Stromverbrauch, höhere GPU Temps, mehr Fehlerquellen und höhere Anschaffungskosten sind nun alles Sachen die nicht gerade für MultiGPU sprechen.

Aber abgesehen davon könnte ein Blick zu AMD Interessant sein, da die mehr VRam bieten, was bei der Auflösung definitiv von Vorteil ist.

@Lukas1245: Vergiss mal nicht das bei Multi-GPU auch ein neues Netzteil für minimum 100 Euro fällig wird und die beiden Karten über 2-3 Jahre Nutzungsdauer doch merklich mehr Strom verhauchen als eine dickere Single-GPU. Zudem gehen laut Geizhals die günstigsten GTX 770 bei 260 Euro los (also 2 sind minimum 520 Euro), eine GTX 780 bekommt man hingegen schon ab 380 Euro. Dann brauchst du für die beiden 770 vermutlich noch ein BQ! DPP 10 550 Watt für 120 Euro, dann kosten die 770 Sli mal eben 640 Euro versus 380 Euro für eine GTX 780. Da sollte die Wahl klar sein.
Anyway, was wäre denn mit einer schönen R9 290 (X)?
 
Zuletzt bearbeitet:

Goyoma

Volt-Modder(in)
Okay, naja stimmt schon, ich weis ja wie du es meinst, ich habe ja nix direkt dagegen, nur ich persönlich brauche es nicht da ich kein Geld für den Aufwand habe (sprich Netzteil, Board und Gehause) daher kommt eben für mich SLI nicht in Frage. Aber das kann ja jeder selber entscheiden.

Klar, früher war das immer so eine Sache, ich denke auch das sich das bis heute gut gebessert hat.
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

Naja aber eine schnelle Grafikkarte kannst du nicht durch ein Sli System ersetzen klar zwei 770 sind schneller aber ich zitiere mal Raffael Vötter" Zwei kleine Grafikkarte, können keine große ersetzen" . Du musst eben bedenken das wir zwar wie du sagtest nicht mehr im Jahre 2006 sind und die Sli-Probleme eingeschränkt worden sind, trotzdem sind diese Problem immer noch vorhanden (Mikroruckler, hoher Stromverbrauch etc.) die eben häufig nicht behoben werden können.
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Ich finde eben das es zu viel kostet, jedenfalls für Schüler. Das Netzteil muss ordentlich sein, das Board muss SLI unterstützten und und und...
 

Thief55

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

würde dir auch eher zu einer AMD karte raten. Mehr VRAM und höhere Speicheranbindung, AMD war eh schon immer in hohen Auflösungen vor Nvidia.
Zocke momentan auch auf 1440p momentan noch mit einer gtx670, die macht jedoch in manchen spielen solangsam schlapp.
Hol dir eine gute r9 290 (vapor oder tri-x) und du wirst zufrieden sein.
 

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
Ich finde eben das es zu viel kostet, jedenfalls für Schüler. Das Netzteil muss ordentlich sein, das Board muss SLI unterstützten und und und...

Ja ich meine ja nur wenn ein sli taugliches netzteil und mainboard bereits vorhanden sind kann man drüber nachdenken, sonst ganz klar in richtung gtx 780 / r9 290 gucken
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Sehr ich auch so, AMD hat immer gute alternativen zu NVIDIA, meistens sogar bessere Karten finde ich.
 

necavi91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

Als ich mir damals einen Dell U2713hm geholt habe, stand ich vor dem gleichen Problem wie du.
Zu dieser Zeit hatte ich eine EVGA GTX 670 FTW. Die hat in 1440p mit Kantenglättung oftmals nicht genug Power. Als ich dann recht günstig an eine 2te GTX 670 FTW gekommen bin, habe ich zugeschlagen. Bis jetzt hatte ich nur in 2 Games Probleme. Einmal bei Bioshock 2 und eimal be Red Faction Armagedon. Bei beiden Spiele habe ich das SLI Profil auf Einzel umgestellt und ruhe ist. Bei allen anderen Spielen läuft Sli gut bis sehr gut. In den meisten Fällen hat sich die Framerate wirklich fast verdoppelt so 90-95% Skalierung. Mikroruckler bemerke ich erst ab 36FPS. Allerding läuft mein 3770K mit 4,8GHz@1,24V. Bei 100+ FPS wirkt mein System sorgar deutlich flüssiger als jedes Siungle GPU System besonders mit Framelimiter. Mein System braucht im übrigen max 450W. Das ist auch nicht mehr als mit einer 290x im Uber-Mode.
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

Ich würde auch zu einer schnellen Grafikkarte raten.
Am besten wäre da ne R9 290 für 2560x1440 geeignet, die haben in der Auflösung etwas mehr Power, als die Nvidia Modelle.

Aber ohne den Rest vom PC zu kennen lässt sich da schwer was empfehlen.
 

n3rd

Software-Overclocker(in)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

@bellaa: Würde gerne in Erfahrung bringen welches NT du hast und wie der Rest deines Systems aussieht.
Generell: Eine R9 290 bzw. GTX 780 würden in meisten Fällen den Durst einer 2560er Auflösung stillen können.
Man muss aber in einigen Titeln hierzu die Settings senken, sodass bei einem ausreichenden Budget (+ Netzteil)
eine CF bzw SLI-Lösung optimal wären.
günstiges sinnvolles SLI = 2xGTX 770 bzw. teuerer 2xGTX 780
günstiges sinnvolles GF = 2xR9 280X bzw. teuerer 2XR9 290
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

Jetzt bleibt mal geschmeidig. Erstmal bräuchten wir sowieso sein Restsystem. Ich würde auch ne Radeon r9 290 empfehlen, da bei hohen Auflösungen mehr Power als Nvidias.
 

Pumpi

BIOS-Overclocker(in)
AW: welche Grafikkarte für 2560x1440?

Ich hatte ein GTX 670 SLI @ 1100Mhz @ 4GB, eine GTX 780 @ 1162Mhz und eine GTX 780ti @ 1225Mhz an einem 1440p Schirm betrieben. Die 780ti lief am rundesten, war einfach das beste Gesamtpaket. Das SLI war sehr Tagesformabhängig und die GTX 780 hat oft nicht gereicht um richtig flüssig in Ultra mit AA zu zocken (C3, Tombraider, Witcher2, AC4....).

Wobei ich noch anmerken möchte das das SLI kaum lauter wurde als die single Karten, und so ein GTX 770 SLI @ 4GB nochmal knapp 20% mehr Leistung als mein ehemaliges SLI hat. Wenn man Games zockt wo SLI richtig gut funzt und man über ein sehr gut belüftetes Gehäuse verfügt, dann wäre es eventuell eine Alternative. Allerdings auch nicht billig....
 
Oben Unten