• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche 3TB als Datengrab?

Manitou_2nrw

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,

ich habe derzeit als Datengrab eine Seagate Barracuda DM001 3TB und möchte gerne noch eine zulegen.

Ich meine aber bei de Festplatte zu hören das sie manchmal etwas laut klackert. Mich stört es nicht, aber irgednwie hört sich das nach meinen begriffen ungesund an.

Täusche ich mich da und sind das normale Betriebsgeräusche bzw. gehört die Platte zu einer der zuverlässigen?

Was haltet ihr von der 3TB Festplatten

Western Digital Red 3000GB
3000GB Toshiba DT01ACA Serie DT01ACA300 64MB
oder der Seagate Barracuda DM001 3TB


Wäre super wenn ihr mich da beraten könntet!
 

Dis.Grace

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

ich würde dir zu einer Seagate Barracuda raten. Habe sie auch im Einsatz und hatte nie Probleme. Außerdem wurde die Platte oft verkauft, was ebenfalls dafür spricht.

Ein "klackern" höre ich bei meiner nicht. Sicher, dass es die Platte ist? Sonst wäre es auch möglich, dass die Platte ein Lagerschaden hat, was aber kein generelles Problem des Modells ist.

Gruß,
Grace
 
TE
Manitou_2nrw

Manitou_2nrw

PC-Selbstbauer(in)
Ich werde nachher mal genauer schauen woher das geräusch kommt.
Die Seagate habe ich mir damals auch aus empfehlungen gekauft, jedoch hatte ich den eindruck das die WD dopch besser sein sollte.

Dankeschön schonmal!
 

hendrosch

Software-Overclocker(in)
Wenn die Seagate etwas älter ist kann das klackern durchaus normal sein. Ich meine mal gelesen zu haben das es öfter vorkommt, laut Seagate aber nicht schlimm sein soll tzd. gibts glaube ich ein FW Update das das beheben soll.
 

Manfred_89

Freizeitschrauber(in)
Ich würde die 3000GB Toshiba DT01ACA Serie DT01ACA300 64MBnehmen.

Wie hast du es hin bekommen, das deine 3TB Datengrab im Explorer angezeigt wird? Ich bitte um Info.;)

Im Explorer werden genau die gleichen Laufwerke angezeigt, wie in der Datenträgerverwaltung.

MB: Asus M2N-E SLI mit aktuellem BIOS
 

Manfred_89

Freizeitschrauber(in)
Mit welchen Programm kann ich sie formatieren, damit sie überall angezeigt werden (Explorer, Datenträgerverwaltung...)?
 

Snak3_Plissk3n

Freizeitschrauber(in)
Mit welchen Programm kann ich sie formatieren, damit sie überall angezeigt werden (Explorer, Datenträgerverwaltung...)?

Mit der Windows integrierten Datenträgverwaltung, einfach in die Datenträgerverwaltung (rechte Maustaste auf das Symbol "Computer", dann "verwalten" und dann hast Du unten links die Datenträgerverwaltung).

-> Dort einfach das zu formatierende Laufwerk mit Rechtsklick auswählen und im Kontextmenü "formatieren" wählen.

Wenn es die erste Formatierung sein sollte, kannst Du auch noch die Partitionstabelle wählen - wie "der_knoben" bereits erwähnt hat solltest Du GPT wählen.
 

Manfred_89

Freizeitschrauber(in)
Mit der Windows integrierten Datenträgverwaltung, einfach in die Datenträgerverwaltung (rechte Maustaste auf das Symbol "Computer", dann "verwalten" und dann hast Du unten links die Datenträgerverwaltung).

-> Dort einfach das zu formatierende Laufwerk mit Rechtsklick auswählen und im Kontextmenü "formatieren" wählen.

Wenn es die erste Formatierung sein sollte, kannst Du auch noch die Partitionstabelle wählen - wie "der_knoben" bereits erwähnt hat solltest Du GPT wählen.

Ist ja schön. Die beiden Laufwerke werden nicht in der angezeigt.
 
Oben Unten