• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche 1TB SATA SSD für Massenspeicher?

StevenKamek

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin,
aktuell stelle Ich mir die Frage welche kostengünstige SATA SSD mit ca. 1TB gut geeignet ist. Grundsätzlich wäre sie für Spiele, Videos & restliche Dateien in gebrauch.

Gedacht habe Ich an diese hier: Intenso SATA III Top 1TB

Danke im Voraus,
Steven!
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
Moin,
aktuell stelle Ich mir die Frage welche kostengünstige SATA SSD mit ca. 1TB gut geeignet ist. Grundsätzlich wäre sie für Spiele, Videos & restliche Dateien in gebrauch.

Gedacht habe Ich an diese hier: Intenso SATA III Top 1TB
In der Zeit, wo es wöchentlich gute SSDs (MX500, WD Blue 3D usw.) in den Deals zwischen 80 und 90€ gibt - nimmt man keine Intenso.:ugly: Das ist einer der Dritthersteller, der NAND-Abfall bei den Großen einkauft und irgendwas zusammenwürfelt, was halt einigermaßen zeitlang funktioniert. Auch nicht für "Massenspeicher" - da kannst gleich lieber zu einer guten QLC wie 870QVO greifen, wird unter Last langsam, aber wohl sicherer als eine Intenso&Co zu kaufen.
Geh doch einfach zum großen Fluss und lies die ersten 5-6 Bewertungen und Du siehst: die sind schon OK SOLANGE sie denn überhaupt funktionieren.:what:
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
@wuselsurfer @massaker Okay danke! Klar, ich kannte auch WD, Crucial etc. aber hätte nicht gedacht das Intenso tatsächlich so schlecht ist, dankeschön. :)
Ich mach's Dir etwas einfacher. Hier sind die "üblichen Verdächtigten", seit 860Evo EOL und teurer als 870Evo ist:
 

Nexus71

PC-Selbstbauer(in)
@wuselsurfer @massaker Okay danke! Klar, ich kannte auch WD, Crucial etc. aber hätte nicht gedacht das Intenso tatsächlich so schlecht ist, dankeschön. :)

Siehe hier incl. Benchs - da habe ich eine 240er Intenso eingebaut...Spoiler. Intenso SSD hat sehr guten Wert erreicht...


kann sein, ich hole noch 2te SSD dann eine von Crucial o. Samsung um zu schauen wieviel die wirklich besser sind...:-) Lt. nem Test ist 870 Evo derzeit in den Top3 / bei Sata Anschluss mein ich. Crucial MX bisserl billiger und auch nur wenig langsamer - nehme an wichtiger wäre hier die Langlebigkeit zu wissen!!

Crucial wichtig dass es MX ist und nicht BX (die sind langsamer)
 
Zuletzt bearbeitet:

massaker

Freizeitschrauber(in)
....
Crucial wichtig dass es MX ist und nicht BX (die sind langsamer)
Deswegen habe ich in Post davor auch direkt die besten verlinkt, nicht dass @StevenKamek auf die blöde Idee kommt sich die BX500 zu holen, weil @wuselsurfer so grob pauschal Crucial empfohlen hat.
Ach, pauschalisieren darfst Du bei BX auch nicht - habe hier noch BX300 und sie ist wirklich super. Praktisch genauso gut wie MX500 und hat obendrein noch MLC NAND! BX300 war quasi Crucials günstige Antwort auf 840Pro damals. Nur leider gibt es BX300 in maximal 480GB (die ich auch habe) und ist EOL.
Wenn Dich Langlebigkeit interessiert und Du die o.g. SSDs in eine TOP3-Liste ordnen willst, dann so:
1) Samsung 870Evo
2) Crucial MX500
3) baugleiche SanDisk 3D Ultra / WD Blue 3D
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
Toshiba TR200 480GB
DRAM-less Garbage.
Die hier ist auch rel. günstig:
WDS500G2B0A (WD Blue, ich habe k.A. was Blue, Black, Green bei WD Platten heißen soll)
Das ist doch Blue 3D, was in meinem Top3 auf Platz 3 ist. Gibt's alle paar Wochen im Angebot/Deal, würde aber lieber gleich 1TB-Version nehmen (schneller und günstiger pro GB) - gab's am Wochenende bei Saturn wieder für 83,-€.
 

Nexus71

PC-Selbstbauer(in)
Das ist doch Blue 3D, was in meinem Top3 auf Platz 3 ist. Gibt's alle paar Wochen im Angebot/Deal, würde aber lieber gleich 1TB-Version nehmen (schneller und günstiger pro GB) - gab's am Wochenende bei Saturn wieder für 83,-€.
Ich brauche nicht soviel Speicher, habe auch genug HDs noch in Reserve (3 x 250gb, 2x500gb dann noch 10 weitere kleinere darunter 2xWD 6,4GB IDE =) + 2 USB Sticks + Intenso SSD 240gb) und all das ist bisher nur zu ~10-15% gefüllt.

Ich werde wohl mal Münze werfen, welche der 480-500 es wird, bin schon gespannt, ob die dann auch besser / schneller als billige Intenso sein wird :)
 

massaker

Freizeitschrauber(in)
Boah, ist das süüüß... :love: meine ältesten, die noch überlebt haben, sind WD Raptoren mit 72GB... Die kleinsten 1TB-HDD sind anfang des Jahres vererbt worden, somit die kleinste HDD in Benutzung - Seagate mit 1,5TB. Was SSDs angeht - die kleinsten sind 32GB von Mtron. Ansonsten ist 128GB Crucial C300 Anfang des Jahres vererbt worden und somit die kleinsten SSDs in Benutzung - 250GB 850Evo und 256GB 830er Samsungs.
 

Nexus71

PC-Selbstbauer(in)
Boah, ist das süüüß... :love: meine ältesten, die noch überlebt haben, sind WD Raptoren mit 72GB... Die kleinsten 1TB-HDD sind anfang des Jahres vererbt worden, somit die kleinste HDD in Benutzung - Seagate mit 1,5TB. Was SSDs angeht - die kleinsten sind 32GB von Mtron. Ansonsten ist 128GB Crucial C300 Anfang des Jahres vererbt worden und somit die kleinsten SSDs in Benutzung - 250GB 850Evo und 256GB 830er Samsungs.
Raptor war doch mal führend in Speed! Das war doch High End, habe neulich mal bei Userbenchmark HDDs sortiert und 3 der Raptoren sind immer noch in Top 10 (habe nur Platten kleiner als 2TB in Auswahl genommen, weil ich mehr nicht brauche, spiele auch mit Gedanken eine neue 1 o. 2 TB HD zu kaufen auch wenn die nicht brauche, aber aus Neugier wieviel besser/schneller die als meine schnellste HD ist, was entweder die 500er Seagate oder 250er WD sein sollte. Samsung 160GB ist auch noch gut mit dabei, da habe ich W2000 drauf für mein älteres Musikprogramm....meine Lieblingsplatte ist 30gb Fujitsu 2.5 die ist lauter als alles zusammen :Ü Aber keine Fehler und läuft als Sicherung mit USB Adapter..500er Samsung ist kaputt, wird aber noch erkannt und kann gelesen werden, cool wenn man so eine Platte im System hat wie die alles verlangsamt.

Habe 3 Namen der SSDs auf Zettel geschrieben und werde nun blind den Sieger ziehen....

Crucial MX500 hat gewonnen! :daumen:

Edit, für den OP wollte ich noch schreiben, bei Intenso muss man beachten, dass die "TOP" älteres Modell als "High" ist, das fand ich auch nur heraus, wenn ich älteste Rezis sortierte (bzw. bei Amazon seit wann im Angebot), denn die Werksangaben sind ja dünn. Meine Intenso ist folglich "HIGH" welche auch mit Dram Cache ist, die ältere "Top" ist glaube ohne (um das rauszufinden muss man aber länger suchen, weil wie erwähnt techn. Daten die Info gar net hergibt)
 
Zuletzt bearbeitet:

massaker

Freizeitschrauber(in)
Raptor war doch mal führend in Speed! Das war doch High End, habe neulich mal bei Userbenchmark HDDs sortiert und 3 der Raptoren sind immer noch in Top 10 (habe nur Platten kleiner als 2TB in Auswahl genommen, weil ich mehr nicht brauche, spiele auch mit Gedanken eine neue 1 o. 2 TB HD zu kaufen auch wenn die nicht brauche, aber aus Neugier wieviel besser/schneller die als meine schnellste HD ist, was entweder die 500er Seagate oder 250er WD sein sollte. Samsung 160GB ist auch noch gut mit dabei, da habe ich W2000 drauf für mein älteres Musikprogramm....meine Lieblingsplatte ist 30gb Fujitsu 2.5 die ist lauter als alles zusammen :Ü Aber keine Fehler und läuft als Sicherung mit USB Adapter..500er Samsung ist kaputt, wird aber noch erkannt und kann gelesen werden, cool wenn man so eine Platte im System hat wie die alles verlangsamt.

Habe 3 Namen der SSDs auf Zettel geschrieben und werde nun blind den Sieger ziehen....

Crucial MX500 hat gewonnen! :daumen:

Edit, für den OP wollte ich noch schreiben, bei Intenso muss man beachten, dass die "TOP" älteres Modell als "High" ist, das fand ich auch nur heraus, wenn ich älteste Rezis sortierte (bzw. bei Amazon seit wann im Angebot), denn die Werksangaben sind ja dünn. Meine Intenso ist folglich "HIGH" welche auch mit Dram Cache ist, die ältere "Top" ist glaube ohne (um das rauszufinden muss man aber länger suchen, weil wie erwähnt techn. Daten die Info gar net hergibt)
Meine Lieblingsplatte ist 3TB WD RED - seit Jahren leise und stabil. Vor ca. ~4-5Jahren kamen auch 4TB REDs, die nur 3 statt 4 Plattern hatten und habe auch noch 2 da - sind super, alles größere schwingt und ist lauter. Würde Dir jetzt auch noch zu einer 4TB RED raten, falls Du keine große brauchst - da gibt es jetzt aber ein Problem: neue Auflagen (seit ca. 1 Jahr) kommen vermehrt mit SMR statt PMR/CMR raus - da musst schon aufpassen und eher zu einer Red Plus greifen (gibt's sogar mit 23-24db Betriebslautstärke!).
 

Nexus71

PC-Selbstbauer(in)
Meine Lieblingsplatte ist 3TB WD RED - seit Jahren leise und stabil. Vor ca. ~4-5Jahren kamen auch 4TB REDs, die nur 3 statt 4 Plattern hatten und habe auch noch 2 da - sind super, alles größere schwingt und ist lauter. Würde Dir jetzt auch noch zu einer 4TB RED raten, falls Du keine große brauchst - da gibt es jetzt aber ein Problem: neue Auflagen (seit ca. 1 Jahr) kommen vermehrt mit SMR statt PMR/CMR raus - da musst schon aufpassen und eher zu einer Red Plus greifen (gibt's sogar mit 23-24db Betriebslautstärke!).
Habe hier gelesen, dass Seagate dieses SMR (?)nun nutzt und deshalb schlechter geworden ist? Also zB. die 10+ Jahre alten 2 x 250er Seagate sind beide noch ok, schätze früher waren die robuster..

Wird wohl was OT für SSD Frage, glaube ich bestelle nun erstmal die Crucial und lass HD erstmal weg..
 
Zuletzt bearbeitet:

massaker

Freizeitschrauber(in)
Habe hier gelesen, dass Seagate dieses SMR (?)nun nutzt und deshalb schlechter geworden ist? Also zB. die 10+ Jahre alten 2 x 250er Seagate sind beide noch ok, schätze früher waren die robuster..

Wird wohl was OT für SSD Frage, glaube ich bestelle nun erstmal die Crucial und lass HD erstmal weg..
Ja, leider wird einiges eher schlechter, als besser. Sogar die o.g. MX500 - neuere Revisionen mit 30er Firmware sind eher leicht (2-3%) schlechter geworden, als meine älteren, die noch mit 20er Firmware laufen. Somit beträgt der Leistungsvorsprung der 870Evo zur neuen MX500 ganze 7%... Also bis ca. 10% Aufpreis würde ich für Samsung noch zahlen, ansonsten bei gutem Deal kann man auch MX500 holen.
 

Nexus71

PC-Selbstbauer(in)
Ja, leider wird einiges eher schlechter, als besser. Sogar die o.g. MX500 - neuere Revisionen mit 30er Firmware sind eher leicht (2-3%) schlechter geworden, als meine älteren, die noch mit 20er Firmware laufen. Somit beträgt der Leistungsvorsprung der 870Evo zur neuen MX500 ganze 7%... Also bis ca. 10% Aufpreis würde ich für Samsung noch zahlen, ansonsten bei gutem Deal kann man auch MX500 holen.

Nun die Sache wurde durch Zettelziehung entschieden, wie oben beschrieben (es waren MX, EVO + WD Blue im Pott) und Zufall oder Glück (stellt sich noch heraus) hat sich für Crucial entschieden, grade bestellt.

Die wird dann gegen die Intenso High 240 antreten müssen, ein harter Gegner, denn die Werte sind ganz gut soweit....bleiben Sie dran es wird spannend :lol:
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Kann mich für die MX500 aussprechen, habe diese 4x in der 2TB Variante verbaut und sie machen alle einen guten Job
 

Nexus71

PC-Selbstbauer(in)
Curcial ist gestern angekommen und funzt genau so gut wie Intenso - ich meine Einrichtung, Erkennung etc. Geschwindigkeits Test mache ich später mal.. Details der SSD kann man hier im Log von Macrium einsehen:
Macrium Reflect Log



Dismounting drives




Starting Clone - 07 May 2021 12:28




Creating volume snapshots
Volume Snapshots Created
C:\\\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy1




Source Disk:MBR Disk 1 [D830D830] - ST3250823AS 3.03 <232.88 GB>
Geometry:30401\63\512
BPB:255\63\512
Destination Disk:GPT Disk 2 [E633C8DE-93CD-43C3-B7B6-342C9BECB4BE] - CT500MX500SSD1 M3CR033 <465.76 GB>
Clone Type:Intelligent sector copy
Verify:Y
Delta:N
SSD Trim:Y




Operation 1 of 2
Copy Partition:1 - System-reserviert
NTFS 29.7 MB / 100.0 MB
Destination:
Start Sector:264,192
End Sector:468,991
Partition Type:Primary




Checking file system
SSD target detectedAttempting TRIM operation...
SSD TRIMOperation successful.
Processing:\\.\PHYSICALDRIVE0
Clone completed successfully




Operation 2 of 2
Copy Partition:2 - (C:)
NTFS 51.13 GB / 232.79 GB
Destination:
Start Sector:468,992
End Sector:123,144,191
Partition Type:Primary




Checking file system
SSD target detectedAttempting TRIM operation...
SSD TRIMOperation successful.
Loading the NTFS $MFT File
Copying data
Processing:\\?\GLOBALROOT\Device\HarddiskVolumeShadowCopy1
Clone completed successfully




UpdateGPTMountedDevices - No modified GUID

FRAGE:
Ich wollte erstmal Win 7 clonen damit ich ein Dual Boot 7+10 machen kann, allerdings bootet der 7 Clone nicht (Clone vorher nur von Win10 auf die Intenso funzte aber).

Kann es sein, es hat damit zu tun, dass ich das neue File/Bootsystem "GPT" gewählt habe? Vorher war es ja MBR (Source Disk). Habe ein Video gesehen, wo gesagt wurde, GPT wäre schneller..

Hat das mit UEFI zu tun ? Ich habe nur ein Board mit UEFI die anderen sind alle noch mit normalen Bios, ev. muss ich dieses Clone mit GPT mal an das UEFI Board anschließen, ob es da bootet???

Siehe auch hier, klingt so als ob ich richtig liege, hätte also wohl ieber MBR formatiert damit Clone auch auf den Boards mit altem Bios bootet:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nexus71

PC-Selbstbauer(in)
Booted nun, aber nur 10 Sek. dann bluescreen, kann sein das UEFI Board hat zuviele neue features als dass man W7 einfach clonen kann, muss wahrscheinlich neu installiert werden..(oder?)

Board alt: Asus P5LD2
Board neu: Asus P8P67
 
Oben Unten