• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wechsel auf RTX 3090 und FPS kaum besser?!

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Hi Leute,

ich habe mal auf eine RTX 3090 gewechselt (Bitte nicht über Sinn und Unsinn debattieren.) und habe jetzt mal Warzone gestartet. Die FPS waren nur ca. 20 bis 30 FPS besser. Die Drops waren nicht mehr so doll wie mit der 1080 non-TI, aber nicht ganz das, war ich erwartet habe. Also die CPU kommt als nächstes dran, aber kam einfach noch nicht bisher.

Ich wechsel auf einen 5600X oder 5800X, das weiß ich noch nicht. Der Rest des System ist wie unten beschrieben. Ich wollte jetzt erstmal Afterburner installieren und Takt / Temps anschauen, aber im Vorfeld direkt mal fragen, ob das eventuell am Unterbau liegt. Der Ryzen läuft ganz normal. Habe einmal die Treiber deinstalliert und wieder installiert.

Ich habe zum Beispiel mal geschaut wie Geforce Experience Cyberpunk "optimieren" würde und die Grafikeinstellungen sind sogar schlechter als meine derzeitigen. Aber wie gesagt, ich werde mal schauen was Takt und Temps sagen, aber falls jemand eine Idee hat, immer her damit. Danke.

CP-GFE.PNG
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
CPU Limit halt.

Wenn man sich darin befindet, warum erwartet man von dem Kauf einer neuen Grafikkarte mehr FPS ?
 
TE
oldsql.Triso

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
CPU Limit halt.

Wenn man sich darin befindet, warum erwartet man von dem Kauf einer neuen Grafikkarte mehr FPS ?

Glaube kaum das die CPU bei Cyberpunk und UHD ins CPU-Limit läuft. Also ich kenne ähnliche Setups von meinem alten Build, die aber eine Intel-CPU (9900K und 876XK in diesen fällen) haben und nur marginal Mehrleistung haben bei identischen Settings und eben UHD bei Warzone. Also vllt täusche ich mich mit dem CPU-Limit, aber das kann ich wohl erst später verifizieren.

Und ich hoffe das deine Frage zwecks GPU und erwartende FPS eher scherzhafter Natur ist. Du erwartest dann eher weniger FPS?
Zu mal auch die Optimierung absolut keinen Sinn macht für Cyberpunk. Selbst wenn die CPU nicht die creme de la creme ist, sollte mit diesem Setup durchaus mehr drin sein als das was dort angegeben ist.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
War kein Scherz.

Einfach mal ins Thema reinlesen, wann ein CPU Limit entsteht und dann folgedessen verstehen warum dann der Kauf einer stärkeren Grafikkarte nicht den erhofften Leistungszuwachs bringt.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich sehe da bei dir WQHD und kein UHD.
Was heisst 20-30fps mehr?
Wie viel waren es vorher?
Guck erstmal im Popobrenner ob deine Karte überhaupt ausgelastet wird.
 
TE
oldsql.Triso

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Ich sehe da bei dir WQHD und kein UHD.
Was heisst 20-30fps mehr?
Wie viel waren es vorher?
Guck erstmal im Popobrenner ob deine Karte überhaupt ausgelastet wird.
Temps gut (nicht höher als 75 Grad), Takt so um die 1900MHz. Ich muss sagen das man vorher so bei Drops um die 60Lag jetzt bei min 95. Aber die Max-FPS sind halt auch nur 130FPS. Aber ich rede von Warzone und nicht Cyberpunk.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Du brauchst in QHD schon einen sehr schnellen Prozesssor um eine Karte von dem Kaliber auszulasten, das ist einfach so. Der 2700X ist damit völlig überfordert.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Für Spiele die im CPU Limit hängen ist SAM ne feine Sache, mal schaun wann es für die NV Karten kommt.
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Ich verstehe nicht so ganz den Sinn des Threads, du hast den PC bei dir stehen inklusive Monitor. Sollen wir jetzt raten was bei dir limitiert oder wo das Problem liegen könnte?

Du hast nicht einmal deine aktuelle Hardware inklusive Monitor aufgelistet. Der Sreenshot hilft eigentlich gar nicht weiter, da hättest du auch deinen letzten Kassenbon hochladen können.

Ist die Auflösung die da steht für DLSS und wird das dann auf 4k hochgerechnet? ( Sorry habe kein aktuell GPU von Nvidia)

Ich persönliche kann auch nicht ganz nachvollziehen, warum man von einem 9900K auf Zen+ wechseln sollte.
 
TE
oldsql.Triso

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Okay, jetzt sehe ich es auch. Die GPU liegt bei ca. 60 Prozent Auslastung
Ich verstehe nicht so ganz den Sinn des Threads, du hast den PC bei dir stehen inklusive Monitor. Sollen wir jetzt raten was bei dir limitiert oder wo das Problem liegen könnte?

Du hast nicht einmal deine aktuelle Hardware inklusive Monitor aufgelistet. Der Sreenshot hilft eigentlich gar nicht weiter, da hättest du auch deine letzten Kassenbon hochladen können.

Ist die Auflösung die da steht für DLSS und wird das dann auf 4k hochgerechnet? ( Sorry habe kein aktuell GPU von Nvidia)

Ich persönliche kann auch nicht ganz nachvollziehen, warum man von einem 9900K auf Zen+ wechseln sollte.

a) du scheinst nicht richtig gelesen zu haben (sagte das ich lediglich die VGA getauscht habe, Rest steht im Sys)
b) relativ früh hab ich gesagt ob ich das erwarten kann AUFGRUND des Sys
c) der Kassenbon hat mich einfach überrascht
d) hab ich nicht gewechselt
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Okay, jetzt sehe ich es auch. Die GPU liegt bei ca. 60 Prozent Auslastung


a) du scheinst nicht richtig gelesen zu haben (sagte das ich lediglich die VGA getauscht habe, Rest steht im Sys)
b) relativ früh hab ich gesagt ob ich das erwarten kann AUFGRUND des Sys
c) der Kassenbon hat mich einfach überrascht
d) hab ich nicht gewechselt
a. Du betreibst die Karte mit einem 500 Watt Netzteil? Monitor?
b. Die Antworten welche du jetzt bekommen hast, hättest du auch schon bei einer Kaufberatung bekommen. Wie bereits geschrieben, du hast den PC bereits da und kannst einfach Afterburner installieren, da hättest direkt gesehen, dass die Graka nicht voll ausgelastet ist.
c. OK
d. Was soll dann diese Aussage bedeuten? Also ich kenne ähnliche Setups von meinem alten Build, die aber eine Intel-CPU (9900K und 876XK in diesen fällen)
 
TE
oldsql.Triso

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
a. Du betreibst die Karte mit einem 500 Watt Netzteil? Monitor?
b. Die Antworten welche du jetzt bekommen hast, hättest du auch schon bei einer Kaufberatung bekommen. Wie bereits geschrieben, du hast den PC bereits da und kannst einfach Afterburner installieren, da hättest direkt gesehen, dass die Graka nicht voll ausgelastet ist.
c. OK
d. Was soll dann diese Aussage bedeuten? Also ich kenne ähnliche Setups von meinem alten Build, die aber eine Intel-CPU (9900K und 876XK in diesen fällen)

a) ist nen 750W
b) ich hatte mich lediglich gewundert. ich kriege eine neue CPU, ich hätte bloß nicht erwartet dass da so wenig bei rum kommt.
c) da meinte ich den Vergleich zu schnelleren CPUs die aber nicht mehr FPS zaubern, aber noch auf mein altes Sys gesehen.

Alles gut. Scheint CPU-Limit zu sein, hätte aber nciht gedacht dass das so startk ist.

Dachte bloß nicht dass es so schlimm ist :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Ja wie ich eben oben schon schrieb.
Im CPU Limit einen wirklichen Leistungszuwachs zu erwarten, durch den Kauf einer neuen GPU, wird nicht wirklich passieren.

Im CPU Limit hilft immer nur eine neue CPU, wenn man mit der Performance nicht zufrieden ist.
Gleiches gilt im GPU Limit.
 
TE
oldsql.Triso

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Muss ich eigentlich mit Einbußen rechnen wenn ich das Ding aufm X470 zum Rennen bringe? Habe mich dazu jetzt noch nicht weiter informiert.
 
TE
oldsql.Triso

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Kleines Update: Habe jetzt den 5800X auf dem Taichi X470 zum Laufen bekommen. Jetzt hält die Krücke die 1920MHz nicht mehr. Dümpelt jetzt bei 1800MHz rum.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Kleines Update: Habe jetzt den 5800X auf dem Taichi X470 zum Laufen bekommen. Jetzt hält die Krücke die 1920MHz nicht mehr. Dümpelt jetzt bei 1800MHz rum.
Kaum lastet man die Grafikkarte voll aus schon muss sie ihren Boosttakt reduzieren um innerhalb ihres TDP-Limits zu bleiben. Verrückt, was? ;-)

Der Takt war vorher nur deswegen so hoch weil die Karte die halbe Zeit Leerzyklen dazwischen hatte beim auf-die-CPU-warten.
 

Ralle@

BIOS-Overclocker(in)
Die CPU lastet die GPU jetzt mehr aus.
Jetzt musst checken ob die GPU im Temperatur Limit oder TDP Limit hängt und deshalb throttelt.

Meine 3090 Suprim X wird von einem 5900X befeuert und hält ihren Takt.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Es ist nahezu immer das TDP-Limit.

Und nur ums mal zu erwähnen: Die GPU "drosselt", wenn ihr Takt unter den Basistakt fällt den NVidia garantiert. Das sind 1395MHz, mehr nicht. Alles darüber ist (freiwilliger) Boost der übrigens von NV mit üblichen 1695 MHz angegeben wird. Wenn die Karte also bis 1800 taktet ist das noch immer weit mehr als das, was eigentlich angeboten wird.

Bitte unterschieden zwischen "drosseln" und "boostet nicht ganz bis zur Kotzgrenze", das issn feiner Unterschied^^
 
TE
oldsql.Triso

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Kaum lastet man die Grafikkarte voll aus schon muss sie ihren Boosttakt reduzieren um innerhalb ihres TDP-Limits zu bleiben. Verrückt, was? ;-)

Der Takt war vorher nur deswegen so hoch weil die Karte die halbe Zeit Leerzyklen dazwischen hatte beim auf-die-CPU-warten.

Das habe ich jetzt auch beobachtet jetzt. Der versucht das Ding zwanghaft bei 82 Grad zu halten. Hatte mich anfangs nur gewundert, dass das Templimit bei 82Grad liegt. Habe jetzt die Anordnung der Karte etwas geändert, die Lüfter etwas umgesetzt und jetzt noch die AiO etwas anders anordnen um den Airflow zu optimieren. Aber laut ist das gute Stück ohne Ende.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Aber laut ist das gute Stück ohne Ende.
Was hast du erwartet bei 350W Abwärme? :ka:

ich hab meine 2080 Strix (was mit der leiseste Kühler auf dem Markt ist) schon auf 180W gedrosselt dass es mir nicht zu laut wird - und das ist die Hälfte einer 3090. Die Leistungsaufnahmen und damit Wärmeabgaben der großen RTX3000er Karten sind einfach too much bzw. nur mit Wasser wirklich leise zu bekommen.
 
TE
oldsql.Triso

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
Was hast du erwartet bei 350W Abwärme? :ka:

ich hab meine 2080 Strix (was mit der leiseste Kühler auf dem Markt ist) schon auf 180W gedrosselt dass es mir nicht zu laut wird - und das ist die Hälfte einer 3090. Die Leistungsaufnahmen und damit Wärmeabgaben der großen RTX3000er Karten sind einfach too much bzw. nur mit Wasser wirklich leise zu bekommen.
Ja ich meinte 72Grad übrigens. Danach fängt er an zu drosseln und die Fans drehen dann richtig stark auf. Okay, da ich schon immer mal eine VGA bzw. eine komplette WaKü bauen wollte, wird das dann wohl das nächste Projekt werden. So lange muss ich aber mal schauen ob es nicht ein Custom-Design gibt das wenigstens etwas leiser ist. Wenn ich alle 5 Lüfter im Performance Modus 3 laufen lasse von der Lüftersteuerung, ist die Grafikkarte trotzdem markant lauter. Das ist etwas bullig. Habe jetzt den Frontlüfter direkt auf die Grafikkarte eingenordet. Werde mal versuchen noch etwas die Spannung zu senken, bloß leider muss ich mich da erstmal einlesen, weil ich von Grafikkarten meist die Finger lassen. CPU OC/UV kein Thema, auch RAM-Timings etwas anpassen, aber VGA wollte ich nie ran. Muss wohl jetzt mal sein. Merci
 
Oben Unten