• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Website öffentlich zugänglich machen

N

N00bler

Guest
Website öffentlich zugänglich machen

Hallo zusammen. Vorab: Wenn das hier das falsche Forum ist bitte verschieben ;)


Seitdem ich meinen neuen Router habe (Speedport W723V) Läuft das mit No-IP und Portforwarding drunter und drüber.
Könnte mir jemand eine Ausführliche Anleitung dazu geben wie ich eine Webseite die über mein Raspberry-Pi leuft öffentlich zugänglich mache?
Danke. ;)
 
TE
R

Rho

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Was genau klappt denn nicht? Das Aktualisieren der IP-Adresse bei No-IP oder das Weiterleiten des Ports im Speedport?
 
TE
N

N00bler

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Beides. Einfach eine genaue Anleitung, mehr will ich nicht. Erkläre es mir als ob ich voll blöd währe. :P
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
AW: Website öffentlich zugänglich machen

No Ip kenne ich nicht aber erst einmal solltest Du wahrscheinlich dafür sorgen, dass Anfragen von außen auf Port 80 an Deinen Rasberry bzw. dessen interner IP weitergeleitet werden. Wenn Du dann beim Aufruf Deiner externen IP auf der Webseite landest kannst Du bei No Ip weitermachen.
 
TE
N

N00bler

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Genau so hatte ich es mir auch überlegt anzufangen. Ich bin Ready. Welchen Port muss ich dafür freischalten? Ich nehme mal an es ist der Port 80 TCP, UDP oder beides freischalten?
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Eigentlich sollte TCP reichen. Ports sollten 80 und 443 (für SSL, ist aber optional) sein.
 
TE
N

N00bler

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Ich habe den Port 80 und 443 TCP für meinen Raspberry PI in der Router-Konfig freigeschaltet. Wie kann ich ihn jetzt zum Test aufrufen?
 
TE
N

N00bler

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Die IP führt ins leere. Wie bei meinen vorherigen Versuchen auch. :(
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Erreichst Du denn die Webseite wenn Du die interne IP vom Rasberry im Browser aufrufst?
 
TE
N

N00bler

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Jap, dann klappts wunderbar.
 
TE
R

Rho

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Kannst du mal einen Screenshot von der Einstellung der Weiterleitung machen?
 
TE
N

N00bler

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Okay. Trotzdem danke für die Hilfe ich werde mir das mal anschauen. Vielleicht ist der Telekom Netzwerk-Knecht auch defekt. :ugly:
 
TE
R

Rho

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Der Ruf der Speedports ist nicht ohne Grund so schlecht wie er nunmal ist.
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Die Speedports antworten nicht auf Anfragen aus dem internen Netz auf die externen IP. Schnapp dir mal dein Handy, schalte das WLAN aus und tippsel da die externe IP in den Browser ein... NAT-Loopback wurde angeblich aus Sicherheitsgründen nicht aktiviert (<- Schwachsinn).
 
TE
N

N00bler

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Die Speedports antworten nicht auf Anfragen aus dem internen Netz auf die externen IP. Schnapp dir mal dein Handy, schalte das WLAN aus und tippsel da die externe IP in den Browser ein... NAT-Loopback wurde angeblich aus Sicherheitsgründen nicht aktiviert (<- Schwachsinn).

Habe ich bereits gelesen und ausprobiert. Gleiches Ergebnis. Nada. :D
 
TE
V

VikingGe

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Abgesehen davon, dass diese Router anscheinend nicht viel mehr als Elektroschrott sind: Ist das ein gebrandeter Router und wenn ja, hast du mal andere (öffentliche) Ports probiert? Vielleicht werden die Standardports ganz gezielt nicht umgeleitet. Provider mögen es eher selten, wenn man da nen HTTP-Server betreibt.

Ist zugegebenerweise nur eine sehr vage Theorie und recht unwahrscheinlich, würde das aber einfach mal ausprobieren und auch mal in die AGBs schauen - je nach Provider ist dir das als Privatkunde schlicht und ergreifend verboten.
 
TE
N

N00bler

Guest
AW: Website öffentlich zugänglich machen

Mittlerweile klappts. Habe das bei der Telekom umtauschen lassen das Teil war wie vermutet defekt. ._.
 
Oben Unten