• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was ist mit meiner SSD passiert?

TK50

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Jungs,

dieses Wochenende bin ich echt vom Pech verfolgt.
Gestern Windows neu aufgesetzt (auf die Crucial SSD) und habe auf die SSD (Samsung 850 Evo)meinen Flugsimulator installiert.

Heute morgen nochmal bisschen angespielt und die Einstellungen getestet. Und dann schwup alles weg. Spiel ist erstmal abgestürzt ich konnte es sogar via Prozess Manager nicht schließen.
Daraufhin habe ich versucht den PC neuzustarten. Nach 5 Minuten Herunterfahren Anzeige hatte ich die Schnauze voll und habe den Neustarten Button vom Case gedrückt.

PC braucht erstmal lange zum starten.Egal nachdem ich auf dem Desktop war, oh Schock, die SSD Festplatte (von Samsung) ist 1. im Arbeitsplatz verschwunden und 2. im Datenträgerverwaltung ebenso.
Dann habe ich den Case geöffnet, beide Stecker für den SSD raus (natürlich stromlos), PC neugestartet (startet wieder normal, schnell).
Anschließend wieder heruntergefahren und dann die SSD wieder angeschlossen.

Den PC habe ich wieder gestartet und dann wird aufeinmal eine Datenträgerüberprüfung gemacht.
Die SSD ist wieder da und anscheinend mit dem Inhalt der Dateien auch. Aber ich befürchte, dass einige Sachen verloren gegangen sind, bei X vielen Dateien hat man da keinen Überblick.

Kann mir jemand erklären was da passiert sein könnte?

Ich hänge mal die Logdateien an, vielleicht kann jemand damit was anfangen.
(Kann die Textdatei komischerweise nicht anhängen, ich pack die mal in einen Spoiler rein)
Dateisystem auf D: wird überprüft.
Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Die Volumebezeichnung lautet Prepar3d V3.


Einer der Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden.
Sie können die Datenträgerüberprüfung abbrechen, aber es
wird ausdrücklich empfohlen, den Vorgang fortzusetzen.
Die Datenträgerüberprüfung wird jetzt ausgeführt.

CHKDSK überprüft Dateien (Phase 1 von 3)...
Das Offset des Attributnamens für das Attribut vom Typ 0x30
und der Instanzkennung 0x3 ist nicht korrekt.
30 00 00 00 70 00 00 00 00 00 00 04 00 00 03 00 0...p...........
58 00 00 00 18 00 01 00 c9 1a 00 00 00 00 01 00 X...............
bc 45 cf f4 ef 60 d1 01 bc 45 cf f4 ef 60 d1 01 .E...`...E...`..
bc 45 cf f4 ef 60 d1 01 bc 45 cf f4 ef 60 d1 01 .E...`...E...`..
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 ................
20 00 00 00 00 00 00 00 0b 02 41 00 53 00 5f 00 .........A.S._.
Beschädigter Attributeintrag (48, "") wird
vom Datensatzsegment 65929 gelöscht.
Die Datensatzlänge 0x11477982 für das Attribut vom Typ 0xf0ffffff
und der Instanzkennung 0x0 in der Datei 0x45a97 ist nicht
richtig ausgerichtet.
Falsch verknüpfte Attributeinträge werden
vom Datensatzsegment 285335 gelöscht.
321792 Datensätze verarbeitet.

Dateiüberprüfung beendet.
6 große Datensätze verarbeitet.

0 ungültige Datensätze verarbeitet.

0 E/A-Datensätze verarbeitet.

0 Analysedatensätze verarbeitet.

CHKDSK überprüft Indizes (Phase 2 von 3)...
Es gibt kein DOS-Dateinamenattribut in der Datei 0x10189.
Unbedeutende Dateinamenfehler in Datei 65929 werden berichtigt.
Das Dateinamenattribut des Indexeintrags as_dynamic_theme.wt von Index $I30,
der 0x1ac9 untergeordnet ist, kann in der Datei 0x10189 nicht
gefunden werden.
Indexeintrag as_dynamic_theme.wt in Index $I30 der Datei 6857 wird gelöscht.
Das Dateinamenattribut des Indexeintrags AS_DYN~1.WT von Index $I30,
der 0x1ac9 untergeordnet ist, kann in der Datei 0x10189 nicht
gefunden werden.
Indexeintrag AS_DYN~1.WT in Index $I30 der Datei 6857 wird gelöscht.
Die beiden Indexeinträge der Länge 0x78 und 0x68 sind entweder identisch oder
erscheinen in der falschen Reihenfolge.
a8 01 01 00 00 00 01 00 78 00 68 00 00 00 00 00 ........x.h.....
8b 01 01 00 00 00 01 00 10 07 12 35 f2 60 d1 01 ...........5.`..
f0 66 22 52 f2 60 d1 01 f0 66 22 52 f2 60 d1 01 .f"R.`...f"R.`..
10 07 12 35 f2 60 d1 01 00 20 00 00 00 00 00 00 ...5.`... ......
18 11 00 00 00 00 00 00 20 00 00 00 00 00 00 00 ........ .......
13 01 46 00 53 00 55 00 49 00 50 0e 43 00 34 00 ..F.S.U.I.P.C.4.
20 00 49 00 6e 00 73 00 74 00 61 00 6c 00 6c 00 .I.n.s.t.a.l.l.
2e 00 6c 00 6f 00 67 00 00 60 02 00 00 00 00 00 ..l.o.g..`......
18 5e 02 00 00 00 00 00 20 00 00 00 00 00 00 00 .^...... .......
----------------------------------------------------------------------
aa 01 01 00 00 00 02 00 68 00 58 00 00 00 00 00 ........h.X.....
8b 01 01 00 00 00 01 00 00 8f 32 f6 6f 3c d1 01 ..........2.o<..
00 8f 32 f6 6f 3c d1 01 bb 6b 95 5c f2 60 d1 01 ..2.o<...k.\.`..
00 8f 32 f6 6f 3c d1 01 00 60 07 00 00 00 00 00 ..2.o<...`......
00 56 07 00 00 00 00 00 20 00 00 00 00 00 00 00 .V...... .......
0b 03 46 00 53 00 55 00 49 00 50 00 43 00 34 00 ..F.S.U.I.P.C.4.
2e 00 44 00 4c 00 4c 00 ab 01 01 00 00 00 03 00 ..D.L.L.........
68 00 58 00 00 00 00 00 8b 01 01 00 00 00 01 00 h.X.............
Index $I30 in Datei 65931 wird sortiert.
Das Dateinamenattribut des Indexeintrags FSUI๐C4 Install.log von Index $I30,
der 0x1018b untergeordnet ist, kann in der Datei 0x101a8 nicht
gefunden werden.
Indexeintrag FSUI๐C4 Install.log in Index $I30 der Datei 65931 wird gelöscht.
Das Dateinamenattribut des Indexeintrags SIMCONɾ1.DLL von Index $I30,
der 0x1018b untergeordnet ist, kann in der Datei 0x10198 nicht
gefunden werden.
Indexeintrag SIMCONɾ1.DLL in Index $I30 der Datei 65931 wird gelöscht.
Die Länge für den Indexeintrag ist nicht korrekt für Indexeinträge vom Typ 0x5.
8d 5a 04 00 00 00 06 00 80 01 6e 00 00 00 00 00 .Z........n.....
4e 59 04 00 00 00 01 00 56 2f 5b 33 7a 61 d1 01 NY......V/[3za..
Das erste freie Byte 0x928 im Indexheader von Index $I30
in der Datei 0x4594e ist nicht gleich 0x38.
Fehler im Index $I30 der Datei 285006 werden berichtigt.
Der erste Indexeintrag der Länge 0x10 ist ein Endknoten, aber er ist nicht im Stammordner.
00 00 00 00 00 00 00 00 10 00 00 00 02 00 00 00 ................
4e 59 04 00 00 00 01 00 56 2f 5b 33 7a 61 d1 01 NY......V/[3za..
Index $I30 in Datei 285006 wird sortiert.
340654 Indexeinträge verarbeitet.

Indexüberprüfung beendet.
CHKDSK überprüft nicht indizierte Dateien, um die Verbindung mit dem ursprünglichen Verzeichnis wiederherzustellen.
Verwaiste Datei as_dynamic_theme.wt (65929) wird in Verzeichnisdatei 6857 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei SIMCON~1.DLL (65944) wird in Verzeichnisdatei 65931 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei FSUIPC4 Install.log (65960) wird in Verzeichnisdatei 65931 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei 777X_T~1.INI (108427) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei 777X_TCAS.ini (108427) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei README~2.TXT (284057) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei README_PMDG_777_300ER EXPANSION.txt (284057) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei README~1.TXT (285007) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei README_PMDG_777_Base.txt (285007) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei Aircraft (285008) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei FLIGHT~1 (285009) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei Flight Manuals (285009) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei PANELS~1 (285017) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei PanelState (285017) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei SDK (285026) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei 777X_D~1.BAK (285325) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei 777X_debug_log.txt.bak (285325) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei 777X_O~1.INI (285327) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei 777X_Options.ini (285327) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei 777X_S~1.INI (285332) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei 777X_Shortcuts.ini (285332) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
14 nicht indizierte Dateien überprüft.

Verwaiste Datei 777X_D~1.TXT (285333) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
Verwaiste Datei 777X_debug_log.txt (285333) wird in Verzeichnisdatei 285006 wiederhergestellt.
0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt.

CHKDSK überprüft Sicherheitsbeschreibungen (Phase 3 von 3)...
321792 SDs/SIDs verarbeitet.

8 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SII der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
8 nicht verwendete Indexeinträge aus Index $SDH der Datei 0x9 werden aufgeräumt.
8 nicht verwendete Sicherheitsbeschreibungen werden aufgeräumt.
Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
9431 Datendateien verarbeitet.

Fehler in Volumebitmap werden berichtigt.
Windows hat Probleme im Dateisystem behoben.

488253439 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
293729836 KB in 312111 Dateien
105380 KB in 9433 Indizes
0 KB in fehlerhaften Sektoren
402679 KB vom System benutzt
65536 KB von der Protokolldatei belegt
194015544 KB auf dem Datenträger verfügbar

4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
122063359 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
48503886 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

Interne Informationen:
00 e9 04 00 13 e8 04 00 37 1e 07 00 00 00 00 00 ........7.......
49 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 I...............
00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 ................

Lg
 
TE
T

TK50

Komplett-PC-Käufer(in)
Das funktioniert ja jetzt wieder (wie ich oben bereits erwähnt habe).
Aber meine Frage war nur, was da passiert ist.
 
Oben Unten