• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was das für Speicher?

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Was das für Speicher?

A ja ich hab bei der RAM Liste kurz reingeschaut ich glaube da sind D9GMHs verbaut. :lol:
"sofort kaufen"
 
X

xrayde

Guest
AW: Was ist das für Speicher?

Ist das ev. alter PS/2- od. "ISA"-RAM(od. wie der hieß)?

Die gebogenen "Endnasen" und die relativ breiten und "AGP-typischen" Anordnungen der Pins, würden mich zu der Annahme kommen lassen.
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Was das für Speicher?

Ohne Nummer etc. auf den Speicherbausteinen ist das die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Könnte genauso gut irgendeine Platine aus einem PDA sein. ;)

Ich würde auf den Vorreiter von Edo- oder Fast-Page-Speicher tippen.
 
TE
Stefan Payne

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Was das für Speicher?

Jap, wusst ich schon vorher, das es stinknormaler SD-RAM ist, übrigens 2MiB Chips, 2x -> 4MiB gesamt.

Hab ich übrigens aus der Schüssel 'rausgepult'...
 
X

xrayde

Guest
AW: Was das für Speicher?

Aha, ein alter Dell-Rechner.

Vllt. kommt's Du ja von hinten an die Infos ran, indem Du versuchst herauszufinden was der Dell unterstützt/beherbergt, ev. gibt es dazu ja noch irgendwo im Net eine RTFM, das wäre natürlich ideal.


EDIT:

Interessante Site:

http://www.planet-rcs.de/de/article/ram1/
 
TE
Stefan Payne

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Was das für Speicher?

Dein erstes Posting war garnicht so schlecht, die 'AGP typische Anordnung der Pins', mag wohl daran liegen, das man es im AGP steckte.
 
X

xrayde

Guest
AW: Was das für Speicher?

Interessant, wusste gar nicht das man den AGP-Slot mit "normalen" RAM beschicken kann.

Ich fand daraufhin im Web eine leichte Andeutung:

Und zwar ginge es mit RAM@AGP technisch so, das der RAM dann als VGA-RAM-Erweiterung angesprochen werden könnte.

Das ganze ginge in meinen Augen dann aber nur wenn dort eine On Board-Graka mit drin ist.

Und SD-RAM wurde ja mit auf den ersten neueren Grakas damals eingesetzt, also ist das nicht gar so abwegig.

Da man davon jedoch fast nichts zu findet, sollte das eine damalige Dell-Insel-Lösung gewesen sein!
 
TE
Stefan Payne

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Was das für Speicher?

Diese 'Baufrorm' nennt man AIMM -> AGP Inline Memory Module.

Das ist übrigens keine DELL Lösung sondern eine 'Intel Lösung', hier ein PDF von dem Riegel.

Wurde mit dem i815 eingeführt, den 'Vorläufer' gabs aber schon mit dem i810 ('Whitney'), der Sinn war, wie du dir schon dachtest, dem Grafikteil einen eigenen Speicher zu geben, a la 'Hypermemory' heute.
 
X

xrayde

Guest
AW: Was das für Speicher?

Aha, alles klar, Aufgabe somit gelöst ;).

Wusstest Du das schon vorher und war das nur ein Test :D?
 
TE
Stefan Payne

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Was das für Speicher?

Nunja, gibt nicht soo viel, das ich nicht weiß ;)

Hab auf 'ne interessante Diskussion gehofft :D :D
 
X

xrayde

Guest
AW: Was das für Speicher?

Axo, ok ;), nur zu dumm das sie ja quasi schon auf S. 2 zu Ende ist, da Rätsel gelöst :D.
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
AW: Was das für Speicher?

Also quasi eine "gut abgehangene" Extrawurst von Intel. :)
Kannte ich aber auch noch nicht. Aber kann ja so sinnvoll nicht gewesen sein, bei dem Bekanntheitsgrad. :ugly:
 
TE
Stefan Payne

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Was das für Speicher?

Nicht unbedingt.
Ich denk einfach mal, das es viel zu lahm ist, um wirklich von nutzen zu sein.

In Theorie ists nicht übel, in der Praxis, naja.

Außerdem hat man den AGP bei späteren IGPs für andere Dinge vergewaltigt ->
 
Oben Unten