• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wakü Umzug in das Enthoo Primo

Kamir

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wakü Umzug in das Enthoo Primo

Hallo zusammen,

vor gut einem Jahr wurde ich hier bereits erfolgreich beraten und konnte so meine erste Wakü zusammen bauen :D. Mein Ziel war damals ein kühles, aber vor allen Dingen ein leises System zu haben, die Optik war mir damals egal.

Ursprünglich wollte ich bloß nach einem Jahr das Wasser wechseln, aber nun habe ich glücklicherweise bis nächstes Jahr mehr Zeit und deswegen möchte ich jetzt auch die Optik in Angriff nehmen. Mein Define R5 ist zwar sehr geräumig und man kann alles gut verbauen, aber leider lässt sich in dem Gehäuse nicht so viel verstecken wie ich es gerne hätte.
Ich habe mich deshalb für das Enthoo Primo entschieden, was zwar preislich nicht gerade zu den Günstigsten gehört, aber dafür bietet es genügend Platz um alles "Unschöne" zu verstecken und ich habe bisher sehr viel Positives über das Primo gelesen.

Meine Ausgangslage:
Grundsätzlich ist bereits das Meiste vorhanden, da keine neuen Hardware Komponenten dazu kommen sollen (zumindest so lange bis AMD seine neue GPU Generation verkauft). Meine 13/10 Anschlüsse möchte ich ebenfalls behalten. Ein paar Sachen benötige ich allerdings schon noch, da bspw. einer meiner Koolance QD3 nicht mehr richtig schließt.


CPU: i7 6700K
GPU r9 390 nitro
MB: MSI z170a Gaming m5
RAM: 16 GB Balistix Sport DDR4
NT: 500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold
SSD: 120 & 250GB Samsung 850 Evo
HDD: WD Green 3 TB
Wakü:
Radi: Mora 360
Steuerung: aquaero 5 LT
AGB: Phobya 5,25" Bay Reservoir Black V.2
Pumpe: Laing DDC310 complete
CPU Kühler: Aquacomputer cuplex kryos Delrin
GPU Kühler: Alphacool NexXxoS GPX - ATI R9 390

So soll das ganze dann aussehen:
primo vorne.png
Die mitgelieferten Lüfter kommen raus und stattdessen baue ich meine Silent Wings 2 ein.
Es fehlt nur noch ein passender Platz für meinen Durchflusssensor, da muss ich mir noch was überlegen.
LEDs sollen evtl. auch zum Einsatz kommen.

Was ich noch benötige:
Schnelltrennkupplungen für den Mora: Ich werde mir da wohl die neuen Alphacool Eiszapfen HF holen, da mich die QD3 enttäuscht haben
Schlauch: Hier soll ein Tygon R6012 Norprene in das System. Schrift wird entweder entfernt, oder versteckt. Dazu noch ein Dichtband, falls meine vorhandenen Anschlüsse nicht richtig passen sollten (siehe z. B. hier)
aquaero 5LT Einbaumaterial für Laufwerksschacht
CPU Kühler: Der neue Alphacool Eisblock XPX, da er farblich besser passt und außerdem der einzige CPU Kühler zu sein scheint der mit Backplate auf mein MB passt. Habe bereits einige CPU Kühler mit Backplate probiert, aber u. A. der Supermacy Evo ließ sich nicht richtig montieren

Warenkorb bei AT
Bei Caseking:
Sleeves
Enthoo Primo
Und evtl. passende Dämmmatten
Da alle Festplattenschächte entfernt werden noch eine Halterung bzw. Entkopplung für meine HDD

Nun habe ich allerdings noch ein paar Fragen bevor ich wirklich bestelle:
1. Nachdem ich die Sichtfenster eh nicht dämmen kann bin ich bei den Dämmmatten etwas skeptisch, hat die vlt. jemand und kann was zu denen sagen?
2. Gibt es sonst noch Dichtbänder die zu empfehlen sind bzw. hat jemand Erfahrung mit Norprene Schläuchen und den Anschlüssen? Ich bin auf verschiedene Aussagen zu normalen PVC Anschlüssen gestoßen
3. Beim aquaero bin ich mir momentan noch unsicher, ob ich den Wasserkühler überhaupt noch weiterverwenden sollte (dann müsste ich vom AGB zuerst da rein und dann erst in die Pumpe), oder ob ich mir einfach den Luftkühler dazubestellen soll. Ich steuere damit 9 Noiseblocker NB-BlackSilentPRO PL2.
4. Sollte ich den Mora bzw. den Kühler der GPU reinigen bevor ich sie in das neue System einbinde? Der Durchfluss ist genau wie am ersten Tag und DP Ultra verwende ich weiterhin.

5. Für die Zukunft suche ich außerdem andere Lüfter als die Blacksilent Pro PL2, weil sie mich ziemlich stören, da sie um einiges lauter sind als erwartet und bei einigen die RPM nicht ausgelesen werden können. Die E-loops sind mir da ins Auge gefallen, gibt es sonst noch gute Lüfter für den Mora und wie sollte ich die am Besten anordnen? Momentan sind meine Lüfter im Pull

Falls jemand ein anderes Gehäuse empfehlen kann, oder sonst noch Vorschläge hat, bitte her damit :)

Vielen Dank schonmal und entschuldigt den langen Text!
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü Umzug in das Enthoo Primo

Moin
Wäre es nicht möglich im R5 eine Netzteilabdeckung einzubauen und darunter die Teile verstecken, als 240E für einen Bigtower auszugeben?

Als Alternatives Gehäuse gibt es auch welche mit 2 Kammern wo du die Sachen die du nicht sehen möchtest einfach verstecken kannst.
z.B. Corsair Carbide Air 540 ATX Cube - weiss

Die Lüfter am Mo-Ra kannst du erstmal umdrehen und auf Pull ausrichten, das könnte schon gut helfen.

Edit: Langer Text ist besser als zu Kurzer Text.

Gruß Pelle
 
TE
Kamir

Kamir

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü Umzug in das Enthoo Primo

Das geht leider mit der Pumpe nicht konform, denn die ist schon recht hoch mit Shoggy. Die Abdeckung müsste dann höher als das NT sein und da wird der Platz nicht ausreichen zum MB hin.

Das Carbide Air 540 sieht interessant aus, aber sagt mir optisch nicht ganz so zu, außerdem müsste ich dann noch einen neuen AGB kaufen, somit wäre der Preisunterschied da nicht mehr ganz so groß zwischen den beiden Gehäusen.


Die Lüfter am Mo-Ra kannst du erstmal umdrehen und auf Pull ausrichten, das könnte schon gut helfen.
Dann werde ich das erstmal machen, bevor ich mir neue Lüfter kaufe.
 
Oben Unten