• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wärmeleitklebepadproblem Akasa AK TT12-80

mcmarky

Software-Overclocker(in)
Wärmeleitklebepadproblem Akasa AK TT12-80

Hallo!
Mir ist gestern Abend ein Problem mit den Akasa-Wärmeleitpads aufgefallen. Ich hatte die VRAMs auf einer Karte mit Kühlern und den Akasa-Leitpads versehen. Da ich wieder den Shaman draufschnallen wollte, mussten zwei Kühler durch flachere Ausführungen ersetzt werden. Die alten Kühler also abgemacht und siehe da, ein Abdruck von den VRAMs zeigt sich nur an den Außenseiten der Klebefläche. Dann habe ich alle Kühler entfernt und mit einer Ausnahme zeigen alle das gleiche Bild, kein direkter Kontakt in der Mitte. Nicht optimal würde ich sagen. Tritt übrigens mit Kühlkörpern von Thermalright und auch Arctic gleichermaßen auf.

Thermalright hat ja auf seinen Kühlern "weichere" Klebepads angebracht, die hatten damals immer vollen Kontakt. Sind die Pads von Alphacool besser geeignet? Jemand die Pads im Einsatz?
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wärmeleitklebepadproblem Akasa AK TT12-80

Wenn du noch einen Tag wartest dann kann ichs dir sagen, das Pad ist grade auf dem Weg zu mir und sollte spätestens morgen ankommen :daumen:
 
TE
M

mcmarky

Software-Overclocker(in)
AW: Wärmeleitklebepadproblem Akasa AK TT12-80

Hey, cool. Das nenn ich Timing. Bin gespannt... evtl. auch ein Foto möglich? :)
 
TE
M

mcmarky

Software-Overclocker(in)
AW: Wärmeleitklebepadproblem Akasa AK TT12-80

An sich eine gute Idee mit den Kühlkörpern, v.a. dem Chipsatz schadet sowas sicher nicht.

Ist denn das Wärmeleitpad auch recht weich beim Andrücken?
 

_chiller_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wärmeleitklebepadproblem Akasa AK TT12-80

Naja wenn man bei 1mm Durchmesser von weich sprechen kann, dann ja. Aber der Kühlkörper sitzt dann auch straff auf seiner Position, man sollte also direkt beim ersten mal treffen ^^
 
TE
M

mcmarky

Software-Overclocker(in)
AW: Wärmeleitklebepadproblem Akasa AK TT12-80

Gut, dann werde ich sie mir auch in Kürze ordern. Kühler für die VRAMs, sicher ist sicher. :D
 

Nitrousking21

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wärmeleitklebepadproblem Akasa AK TT12-80

Jo jetzt weis ich auch was bei meiner R9 290 drauf kommt danke für deinen umfangreichen Test.
 
Oben Unten