• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Voip über mehrere Router

Koque

Schraubenverwechsler(in)
Voip über mehrere Router

Guten Abend Allerseits!

Ich habe eine technische Frage zu Voip. In meinem Keller hängt ein nicht Voipfähiger Router, dieser verteilt das Internet ins ganze Haus und ist direkt an ein Modem, das auch keinen Telefonanschluss hat, angeschlossen. Nun soll ins Erdgeschoss direkt neben mein Analoges V-Tech Sinus A 206 Telefon ein Acess Point oder Wlan Router. Ich habe da jetzt an eine Fritzbox gedacht mit integriertem Voip Modem. Ist es technisch möglich an diese dann direkt das Telefon anzuschließen um so problemlos zu telefonieren? Oder verhindert das der andere Router?

Vielen Dank im Vorraus!
 

Matusalem

PC-Selbstbauer(in)
AW: Voip über mehrere Router

Direkt die Antwort zu Deiner Frage, ja das ist generell technisch möglich.

Wie genau und ob es für Dich ein gangbarer Weg ist, das hängt von der Gegenstelle Deiner VoIP Verbindung ab.

Wird Deine Telefonverbindung von einem Telekommunikationsdienstleister wie Telekom, Vodafone, 1&1, Unity-Media etc. gestellt, dann ist es entweder direkt das Modem oder spätestens der an das Modem angeschlossene erste Internet-Router, welcher die Telefonverbindung herstellt. Der Dienstleister sollte Dir hier Auskunft geben können.

Verwendest Du einen neutralen Anbieter wie z.B. Sipload oder Sipgate, dann kannst Du Dein analoges Telefon an z.B. eine Fritz!Box anschließen und diese kann so eingestellt werden das sie per SIP die Telefonverbindung herstellt, unabhängig von einem anderen Router.

P.S.: Wenn Du selbst den Gedanken hast die Fritz!Box aufzustellen und zu konfigurieren würde ich mich im voraus etwas einlesen wie das Funktioniert. Stichworte IP-Client Mode oder Router-Kaskade, SIP registrierung beim Dienstleister Deiner Wahl.
 

Matusalem

PC-Selbstbauer(in)
AW: Voip über mehrere Router

Ein Gedanke noch:

Wenn Dein "erster Internet-Router" die Telefonverbindung zur z.B. Telekom herstellt, dann ist es evtl. auch Möglich das analoge Telefon per Analog-VoIP Adapter in das lokale Netz einzubinden und die SIP-Verbindung nur bis zum Internet-Router herzustellen. Hier muss man sich erkundigen ob es möglich ist das der Internet-Router im lokalen Netz als SIP-Server dienen kann und die Gespräche dann über die "Standard" Telefonverbindung weitervermittelt. Die meisten Fritz!Boxen z.B. beherrschen dies, die Easy-Boxen, Speedports, Connectboxen und wie sie alle heißen vielleicht, wie gesagt hier erkundigen.
 
Oben Unten